Buchungshotline: +43 512 5351 555

Götzendorf an der Leitha

Die Marktgemeinde Götzendorf an der Leitha besteht aus den Katastralgemeinden Pischelsdorf und Götzendorf/L. Beide Gemeinden wurden als erste im Bezirk am 1.1.1967 aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung zusammengelegt. Beide Ortschaften liegen am nördlichen Ufer des Leithaflusses in der südwestlichen Ecke des Verwaltungsbezirkes Bruck/L. Die Nachbarorte entlang der Leitha sind Trautmannsdorf/L. und Wasenbruck. Das Gemeindegebiet bildet fast eine quadratische Form von etwa 25 km² und reicht von der Leitha bis zur Fischa. Das Gebiet wird noch vom Reisenbach und Fürbach durchquert. Auf dem durchwegs ebenen Gelände in 171 m Seehöhe erhebt sich als höchster Punkt der Reinspiegelberg in Pischelsdorf mit seinen 191 m.
In unserem Gemeindeverband leben ständig über 1.800 Einwohner. Das Klima kann hier als gemäßigt bezeichnet werden, bei einer jährlichen mittleren Lufttemperatur von 9,70 Grad Celsius und einer durchschnittlichen Sonnenschiendauer von etwa 2.000 Stunden im Jahr.
Götzendorf und Pischelsdorf waren bereits um 1920 als ländliches Naherholungsgebiet bekannt, wo "Wiener Urlauber" als Sommergäste meist mit ihren Kindern die Ferien verbrachten.

Ansicht KG. Pischelsdorf

Die Marktgemeinde Götzendorf an der Leitha besteht aus den Katastralgemeinden Pischelsdorf und Götzendorf/L. Beide Gemeinden wurden als erste im Bezirk am 1.1.1967 aus Gründen der Verwaltungsvereinfachung zusammengelegt und liegen im ebenen, fruchtbaren "Wiener Becken" zwischen der Bundeshauptstadt und dem Neusiedlersee am nördlichen Ufer des Leithaflußes in der südwestlichen Ecke des Verwaltungsbezirkes Bruck/Leitha in Niederösterreich.
Das Gemeindegebiet hat fast eine quadratische Form von etwa 25 km² und reicht von der Leitha bis zur Fischa. Das Gebiet wird noch vom Reisenbach und Fürbach durchquert. Die landwirtschaftliche Struktur hat sich im Laufe der Zeit von einer waldreichen in eine ackerreiche Kultur gewandelt. Auf dem durchwegs ebenen Gelände in 171 m Seehöhe erhebt sich als höchster Punkt der Reinspiegelberg in Pischelsdorf mit seinen 191 m.
Die zentrale Lage zu den Sehenswürdigkeiten von Wien, der ehemaligen Römerstadt "Carnuntum" und dem Neusiedlersee macht sie zu einem idealen Ausflugs- und Urlaubsort.
Alle Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten lassen sich leicht in kurzer Zeit mit dem PKW, dem Bus oder mit der Bahn erreichen.
Zum Wandern und Reiten laden die Leithaauen, das Naturschutzgebiet "Pischelsdorfer Wiesen" und der Naturpark "Mannersdorfer Wüste" ein.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Wien über A-4, Abfahrt Schwechat, B10 und B60 oder Wien-Favoriten und B15
Route planen
Bahn: Wien-Südbahnhof (Abfahrt Ostbahnhof) - Götzendorf/L. (R60 - Linienziel Bruck/L. oder Neusiedl/See).
Bus: Abfahrt Wien Südtiroler-Platz - Götzendorf (Linienziel Stotzing)
Airport Wien-Schwechat, von dort weiter mit Taxi, Leihwagen oder öffentliche Verkehrsmittel über Wien
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Gemeindeamt Götzendorf a.d.Leitha
Hauptplatz 1
2434 Götzendorf a.d.Leitha, Österreich
Schliessen