Buchungshotline: +43 512 5351 555

Wolfsthal

Gemütliche, nette Agrar- und Weinbaugemeinde, gegenüber von Bratislava, nahe der slowakischen Grenze, am Rande des Nationalparks Donau-Auen Wolfsthal ist ein kleiner Ort eingebettet zwischen den bewaldeten Hügeln der Königswarte, des Schafberges und dem Donaustrom, umgeben von Feldern und Weinbergen. Ursprünglich war der Ort ein typisches Straßendorf - als letzte Ansiedlung vor dem "Eisernen Vorhang".
Heute ist Wolfsthal ein aufstrebender Ort, der aufgrund von Zuzügen stark in die Breite drängt. Unser Ort besitzt eine gute Mischung aus Landwirtschaft, Handel und Industrie, aber auch Kultur und Tradition werden in Wolfsthal gepflegt.

Seit 1955 endet die ehemalige Preßburgerbahn in Wolfsthal - Schnellzüge auf dieser Strecke ermöglichen es unserem Ort, Ausgangspunkt für viele Aktivitäten zu sein.
Durch herrliche Wälder führen romantische Wanderwege auf die "Königswarte", von der aus der Blick über die kleine ungarische Tiefebene bis zur "Porta Hungarica" reicht. Oder Sie erkunden die Umgebung mit dem Fahrrad.

In gemütlichen Buschenschenken, sowie im Cafe-Restaurant "tie-break" wird man bestens versorgt und ist besonders geeignet für Familien mit Kindern.
Gemütliche, nette Agrar- und Weinbaugemeinde, gegenüber von Bratislava, nahe der slowakischen Grenze, am Rande des Nationalparks Donau-Auen Wolfsthal ist ein kleiner Ort eingebettet zwischen den bewaldeten Hügeln der Königswarte, des Schafberges und dem Donaustrom, umgeben von Feldern und Weinbergen. Ursprünglich war der Ort ein typisches Straßendorf - als letzte Ansiedlung vor dem "Eisernen Vorhang".
Heute ist Wolfsthal ein aufstrebender Ort, der aufgrund von Zuzügen stark in die Breite drängt. Unser Ort besitzt eine gute Mischung aus Landwirtschaft, Handel und Industrie, aber auch Kultur und Tradition werden in Wolfsthal gepflegt.

Seit 1955 endet die ehemalige Preßburgerbahn in Wolfsthal - Schnellzüge auf dieser Strecke ermöglichen es unserem Ort, Ausgangspunkt für viele Aktivitäten zu sein.
Durch herrliche Wälder führen romantische Wanderwege auf die "Königswarte", von der aus der Blick über die kleine ungarische Tiefebene bis zur "Porta Hungarica" reicht. Oder Sie erkunden die Umgebung mit dem Fahrrad.
In gemütlichen Buschenschenken sowie im Cafe-Restaurant "tie-break" wird man bestens versorgt, besonders geeignet für Familien mit Kindern.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Von Wien kommend über die B9 oder A4 (Abfahrt Fischamend - B9).
Aus Richtung Nickelsdorf / Neusiedl/See kommend über die B50 zur B9

Route planen
vom Bahnhof Wien Mitte nach Wolfsthal
Flughafen Wien Schwechat
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Gemeindeamt
Hauptstrasse 42
2412 Wolfsthal, Österreich
Schliessen