Buchungshotline: +43 512 5351 555

Tannheimertal

Genussurlaub im Tannheimer Tal

Tiefgrüne Wälder und glitzernde Seen – das Tal an der Grenze zum Allgäu ist Naturparadies und Abenteuerspielplatz. Die warmen Sonnenstrahlen auf der Haut spüren, ein Bad im Vilsalpsee genießen, auf Höhenwegen wandern oder das weite Tal auf dem Drahtesel entdecken, besonders Familien können im Tannheimer Tal viel erleben. Das gut ausgebaute Radwegenetz macht Bikern Freude und die Kalkfelswände des Tannheimer Tals sind beliebte Kletterziele in ruhiger Umgebung mit tollem Ausblick. Genießer kneippen im kalten Wasser der Ache und nutzen das Quellwasser als natürliches Wellnessprogramm oder entspannen in der Hotel-Sauna. Ein Winterurlaub im Tannheimer Tal ist nicht minder faszinierend: Vier beschauliche Skigebiete mit 55 Kilometer Pisten lassen die Herzen von Skifahrern höher schlagen.

Aktiv in den Tannheimer Sommer

Jedes Jahr machen sich Genusswanderer auf zum tiefblauen Vilsalpsee, der inmitten eines Naturschutzgebietes liegt. Selbst für Familien mit kleinen Kindern ist die gemütliche Wanderstrecke gut geeignet und der Ausflug lohnt sich auf alle Fälle: Rund um den See leben zahlreiche seltene Tierarten, wie z.B. der Alpensalamander und die Erdkröte. Dank der Tannheimer Bergbahnen gelangen Familien entspannt ins Gebirge. Geübte Wanderer steigen eine Etage höher und machen sich auf zum Höhenweg Lohmoos oder zur Drei-Seen-Tour. Wer „die Wände hochgehen“ möchte, begibt sich zum Aggenstein, der Gehren- oder der Läuferspitze – ideale Klettersteige in den Kalkalpen. Radler entdecken die malerischen Ortschaften des Hochtals über den Radwanderweg Tannheimer Tal, Mountainbiker treffen auf elf anspruchsvolle Strecken mit 150 Kilometer Länge. Und der Urlaub im Tannheimer Tal bietet noch mehr: Fischen an der Nesselwängler Ache, Paragleiten am Neunerköpfle, Reiten am Haldensee oder Tennisspielen in den Tennis Hotels Austria. Die Unterkünfte sind genauso facettenreich wie die Aktivitäten-Palette und reichen vom Camping bis zum komfortablen Vier-Sterne-Hotel.

Vom stillen Glück im Schnee

Etwa 80 Kilometer geräumte Wanderwege führen durch die verschneite Winterlandschaft des Tannheimer Tals. Urige Hütten und Gasthäuser laden entlang der Wege zur Stärkung ein. Nach einer langen Schneeschuhwanderung wärmen das Kaminfeuer und der vom Hüttenwirt servierte Jaga-Tee. Und selbst im Winter winkt das Gipfelglück: Das Neunerköpfle und der Gamskopf können selbst wenn Schnee liegt, bestiegen werden. Für Skifahrer und Snowboarder, die ihren Urlaub im Tannheimertal verbringen, stehen gleich mehrere Skigebiete direkt vor der Haustüre zur Verfügung. Die kleinen, aber feinen Skigebiete Nesselwängle, Grän-Haldensee und Schattwald-Zöblen werden allen Facetten des Snowboard- und Skisports gerecht. Das Tannheimer Tal gilt mit seinen 140 Kilometer langen Loipen, einem Höhenunterschied von maximal 50 Metern und attraktiven Loipenrundkursen auch als Langlaufparadies. Das Bergpanorama und die Winterstille runden das Naturerlebnis ab.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Wir sind in absoluter Form - das sieht man doch auf den ersten Blick - oder? Eigentlich sollten wir uns kennenlernen. Das Tannheimer Tal, das idyllische Kleinod im Herzen der Allgäuer Alpen, steckt voller überraschender Natürlichkeit. Wo das Gute ganz nah beieinander liegt, wird aus Urlaub echte Erholung: Die herzliche Lebensfreude Tirols und die familiäre Gemütlichkeit geben dem Gast das Gefühl, daheim zu sein. Gelassene Entspannung ergänzt sich mit abwechslungsreichem Sport, eine frische und vielfältige Küche verbindet sich mit legendiger und traditionsreicher Kultur.

Die Sonne scheint im Sommer auf wanderbare Berge und stille Seen, im Winter auf sachte Loipen und schwungvolle Pisten, auf denen auch der sorgfältige Einsatz von Beschneiungsanlagen dafür sorgt, dass Winterurlauber ihren Sport natürlich und ausgiebig genießen können. Die sechs Ferienorte Nesselwängle-Haller, Grän-Haldensee, Tannheim, Zöblen, Schattwald und Jungholz heißen ihre Gäste das ganze Jahr über herzlich willkommen.
Das Wandern ist die Urlaubs-Aktivität Nummer 1 im Tannheimer Tal. So beliebt ist sie bei unseren Gästen, dass sie das Tal zum „Wanderziel des Jahres 2007, 2008 und 2009“ in Österreich wählten. Das natürliche Angebot, das sich hier bietet, ist auch außergewöhnlich: eine Alpenflora mit mehr als 1.200 Arten, frische Bäche und Seen, weite Alpen und markante Gipfel – sie alle bilden eine einzigartige Landschaft, die jeden Tag aufs Neue zum Entdecken und Erleben einlädt.

Aber noch eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten für Sport- und Freizeit bietet sich allen, die „das schönste Hochtal Europas“ während des Sommers besuchen: groß zügige Schwimmbäder, familiengerechte Radwege, abwechslungs reiche Mountainbike-Strecken, spektakuläre Gleitschirmflüge. Kulinarische Spezialitäten der Region gibt es im Tal sowie auf den 31 bewirt schafteten Almen und Hütten zu genießen.
Wir sind in absoluter Form - das sieht man doch auf den ersten Blick - oder? Eigentlich sollten wir uns kennenlernen. Das Tannheimer Tal, das idyllische Kleinod im Herzen der Allgäuer Alpen, steckt voller überraschender Natürlichkeit. Wo das Gute ganz nah beieinander liegt, wird aus Urlaub echte Erholung: Die herzliche Lebensfreude Tirols und die familiäre Gemütlichkeit geben dem Gast das Gefühl, daheim zu sein. Gelassene Entspannung ergänzt sich mit abwechslungsreichem Sport, eine frische und vielfältige Küche verbindet sich mit legendiger und traditionsreicher Kultur.

Die Sonne scheint im Sommer auf wanderbare Berge und stille Seen, im Winter auf sachte Loipen und schwungvolle Pisten, auf denen auch der sorgfältige Einsatz von Beschneiungsanlagen dafür sorgt, dass Winterurlauber ihren Sport natürlich und ausgiebig genießen können. Die sechs Ferienorte Nesselwängle-Haller, Grän-Haldensee, Tannheim, Zöblen, Schattwald und Jungholz heißen ihre Gäste das ganze Jahr über herzlich willkommen.

Bunte Vielfalt in weißer Pracht

1.100 Meter Höhe, mitten in den Allgäuer Alpen – das heißt Wintersport mit allen Facetten im Tannheimer Tal. Die Saison dauert Mitte Dezember bis eine Woche nach Ostern. Und das erwartet Sie: Top-Komfort in zwei 8er-Gondelbahnen und einer 6er-Sesselbahn. Insgesamt 28 Liftanlagen, die die Alpinskifahrer bis auf 1.820 Meter hinauf befördern – zum sanften Anfängerhang oder zur anspruchsvollen Weltcup-Abfahrt. Insgesamt stehen 55 Kilometer bestens gepflegte Abfahrten zur Verfügung. Snowboarder vergnügen sich in der Natur-
Halfpipe. Sieben Skischulen widmen sich mit neuester Technik und professionell geschultem Personal ihren Schülern. Für Langläufer führen 140 Kilometer Loipen (Klassisch und Skating) durch die romantische Winterlandschaft des verschneiten Tannheimer Tales sogar bis ins benachbarte Allgäu. Und fürs Winter Nordic Walking stehen 6 Strecken mit 26,8 Kilometer Länge zur Wahl.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    22.08.2014
    6 / 17 °C
  • Morgen
    23.08.2014
    8 / 16 °C
  • Sonntag
    24.08.2014
    6 / 12 °C
  • Montag
    25.08.2014
    2 / 16 °C
  • Dienstag
    26.08.2014
    8 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Firma
Tourismusverband Tannheimer Tal
Vilsalpseestr. 1
6675 Tannheim, Österreich
Logo TT - Tannheimertal Tirol
Schliessen