Buchungshotline: +43 512 5351 555

Mühlviertel

Das Mühlviertel: Sanft & wild

Im Norden von Oberösterreich, zwischen Inn- und Waldviertel, liegt das Mühlviertel mit seinen sanften Hügelketten, weiten Wäldern und imposanten Höhenzügen aus Granit. Das „Hochland“ Oberösterreichs steigt stetig an, bis es schlussendlich in den Böhmerwald übergeht, der bis auf 1.300 Höhenmeter reicht. Während die Landschaft im Sommer vor allem Ruhesuchende, Wanderer und Golfspieler anzieht, lässt es sich im Winter vorzüglich Langlaufen, Schneeschuhwandern und Skifahren. Sommers wie winters ist der Urlaub im Mühlviertel ideal, um die Seele baumeln zu lassen: Nicht nur das ein oder andere Hotel verfügt über schöne Wellness-Anlagen, auch das heilende Thermalwasser bekannter Kurorte, wie z.B. Bad Zell, sorgen für einen entspannten Wohlfühlaufenthalt inmitten einer einzigartigen Naturlandschaft. 

Winter im Böhmerwald

Romantisch, idyllisch einladend: Auf Langlaufskiern die Mühlviertler Waldloipen und das Nordische Skizentrum im Böhmerwald entdecken, mit den Schneeschuhen Plateaus erklimmen, eine Rodelpartie mit Familie und Freunden unternehmen, und am Abend in Bauernsacherln auf eine wärmende Mahlzeit zusammensitzen – das ist der Winterurlaub im Mühlviertel.  

 

Natürlich wird im Mühlviertel auch Ski gefahren – insgesamt liegen acht Skigebiete/Skilifte in der oberösterreichischen Region. Zwar sind diese nicht spektakulär groß – dafür bieten sie entspanntes Skivergnügen für Familien ganz ohne Hektik, Rummel und langes Warten an den Liften. Das Skigebiet Sternsteinlifte in Bad Leonfelden wird von Familien am liebsten besucht: es stehen drei Abfahrten mit  insgesamt fünf Kilometer Piste zur Verfügung. Im Winterkinderland „Elefuntasia“, das erst kürzlich auf einer Fläche von 4.000 m² neu gestaltet wurde, liegt zudem der längste Zauberteppich Oberösterreichs mit Elefantenfiguren und Zauberschlössern.

Mühlviertel: Landschaft mit Charakter

Verwunschene Schlösser, geheimnisvolle Wälder, die urige Granitlandschaft  – die besondere Kraft des Mühlviertels schenkt Ruhe und Entspannung. Unvergessliche Naturerlebnisse bieten der wilde Böhmerwald, der Johannesweg oder die Granit-Kraftplätze „Teufelsschüsseln“ oder „Steinernes Meer“. Wanderer erkunden die Region Mühlviertler Alm mit ihren grünen Wiesen und sonnigen Hügel oder den zwanzig Kilometer langen „Martelwanderweg“ mit 26 Kleindenkmälern.

 

Doch nicht nur mit Bergschuhen sondern auch auf einem Pferde- oder Radsattel lässt sich die charaktervolle Landschaft gut entdecken: Der Grenzlandradweg führt von der Donau bis zur österreichich-tschechischen Grenze und die Mountainbike-Region Granitland lockt mit elf Touren. Wanderreiter zieht es auf die Mühlviertler Alm oder in den Böhmerwald. Auch passionierte Golfer haben beim Urlaub im Mühlviertel die Qual der Wahl – gleich mehrere Golfplätze stehen zur Verfügung. Wer am liebsten in lichten Höhen sein Handicap trainiert, besucht den schönen Golf Park Böhmerwald. Zu den Sommer-Highlights für Familien gehören der Badesee Mitterkirchen und Rechenberg. Sie versprechen erfrischenden Wasserspaß inmitten der Natur. 

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Seit Jahrtausenden ist es der Untergrund aus ewigem Granit, der die sanf-ten Hügelformen und den geheimnisvollen Charakter des Mühlviertels prägt. Eine magische Landschaft, die im Winter noch zusätzlich verzaubert wird: Weiß glitzernde Kristalle schweben vom Himmel, legen sich über die Hügel und Wiesen und decken die weiten Wälder zu.

Skiurlaub im Mühlviertel

So entsteht ein ein-zigartiges Winterparadies, ein ideales Revier um Körper und Geist fit zu halten. Etwa mit Nordic Winter Walking oder Nordic Cruising. Oder bei win-terlichen Wanderungen durch die schneebedeckte Welt. Danach steht wohltuende Entspannung auf dem Programm. Und schließlich wird der Gaumen noch mit typischen Mühlviertler Schmankerln verwöhnt, während vorm Fenster die Schneeflocken tanzen.
Urlaub zwischen Donau und Böhmerwald Zwischen dem breiten Band der Donau im Süden und den grünen Höhen des Böhmerwaldes im Norden erstreckt sich das mystische Mühlviertel, ein merk-würdiges Land. Aus ewigem Granit besteht der Untergrund, der immer wieder mächtig an die Oberfläche drängt und geheimnisvolle Felsmassive formt. Auf seinen Hügeln breiten sich saftige, blühende Wiesen aus und wachsen mächtige, uralte Wälder.

Urlaub im Mühlviertel

Hier im Norden Oberösterreichs, der stetig ansteigend bis zu 1.300 Meter Seehöhe erreicht, hat das einzigartige Land die herzlichen Leute und ihre bodenständige Kultur geformt. Prächtige Bauernhöfe, wehrhafte Burgen und prunkvolle Schlösser prägen das granitene Mühlviertel - und laden zu aufregenden Abenteuern und spannenden Entdeckungsreisen ein.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    23.10.2014
    4 / 9 °C
  • Morgen
    24.10.2014
    6 / 10 °C
  • Samstag
    25.10.2014
    3 / 11 °C
  • Sonntag
    26.10.2014
    4 / 13 °C
  • Montag
    27.10.2014
    1 / 12 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Oberösterreich Tourismus Information
Freistädter Straße 119
4041 Linz, Österreich
Mühlviertel Logo - Muehlviertel Oberoesterreich
Schliessen