Buchungshotline: +43 512 5351 555

Alpine Ursprünglichkeit in Innervillgraten

Wenn ein Urlauber einen Ort sucht, bei dem Ursprünglichkeit auf Gastlichkeit trifft, so ist er in Innervillgraten genau richtig. Das kleine Bergdorf in Osttirol hat sich bewusst dafür entschieden, einen naturschonenden und unkonventionellen Tourismus zu betreiben. Denn die Ursprünglichkeit der Region ist das Markenzeichen Innervillgratens. Bei einem Urlaub im Villgratental steht vor allem das Erleben der Natur im Vordergrund. Die Gäste erwartet ein kleines, romantisches Tiroler Dorf, umgeben von majestätischen Bergen. Besonders Wanderer und Naturliebhaber kommen in den Osttiroler Alpen auf ihre Kosten. Im Winter locken vor allem die unzähligen Skitouren-Möglichkeiten sowie die Skigebiete in der Region mit ihren gut präparierten Pisten.

Der etwas andere Winterurlaub in Innervillgraten

Durch die Abgeschiedenheit und der hohen Lage Innervillgratens, kann man hier jedes Jahr noch einen echten Winter erleben. Viel Schnee, weiße Berge und urige Bauernstuben mit Holzkamin sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf einen traumhaften Winterurlaub in Innervillgraten. Die weitgehend unberührte Bergwelt des Villgratentals lockt vor allem Skitourengeher an, welche hier nahezu paradiesische Verhältnisse vorfinden.

Der Spaß für die klassischen Skifahrer kommt aber ebenso nicht zu kurz. Bereits im Bergdorf gibt es einen Kleinschlepplift, an welchem besonders Anfänger ungestört ihre ersten Bögen schwingen und die ersten Meter auf den Brettern zurücklegen können. Im Skizentrum Hochpustertal in Silian können sich alle gänzlich dem Skigenuss hingeben. 22 Pistenkilometer, mit hochmodernen Sesselliften und Schleppliften ausgestattet, versprechen viel Fahrfreude ohne lange Wartezeiten. Für Snowboarder wartet ein Funpark und am Abend kann man den Tag dann mit einer Après-Ski Party ausklingen lassen. Für Langläufer gibt es in Innervillgraten direkt vor der Haustür eine schöne Loipe. Die Villgratentalloipe ist eine angenehme Runde und führt durch die verschneite, sagenumwobene Bergwelt.

Uriger Bergurlaub in Innervillgraten

Das Villgratental in Osttirol gehört noch zu einem der wenigen Täler, in denen die Zeit offenbar stehen geblieben ist. Alte Bauernhäuser stehen hier seit Generationen an den Hängen, Kühe weiden auf den saftig grünen Almwiesen. In Innervillgraten lässt sich der Urlaub entschleunigt erleben. Die reine, klare Bergluft ist wohltuend und mit den hohen Gipfeln rundherum ist man Teil eines traumhaften Panoramabildes. Alpinsportler schöpfen hier im Sommer aus dem Vollen. Auf Wandertouren kommen Bergsteiger vorbei an urigen Almhütten oder steigen auf zum Schwarzsee, dem höchstgelegenen Bergsee in Österreich mit seinem eiskalten, klaren Wasser.

Der 25km lange Berg-Radl-Weg Innervillgraten ist eine Herausforderung für Mountainbiker. Mit dem Rad geht es direkt vom Ortszentrum aus hinaus in die alpine Natur. Unterwegs kommt man dann an alten Höfen, Almen und Flüssen vorbei. Für passionierte Wanderer und Bergsteiger ist der Herz-Ass-Rundwanderweg, der einmal rund um das Villgratental herum führt, ein Muss. In einer mehrtägigen Tagestour spürt man die hochalpine Natur hautnah und erlebt das Villgratental aus einem komplett neuen Blickwinkel.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Winter in Innervillgraten/Villgratental

"Natur pur Erleben"
Innervillgraten "Das Schitouren-Eldorado" Osttirols, GRATISSCHIBUS zum schönsten Schigebiet Osttirols "Schizentrum Hochpustertal" 10 km entfernt, Snowboarden, Beleuchtete Naturrodelbahn in Kalkstein 1,5 km, Tagesrodelbahn in Dorfnähe Länge 2,3 km, Übungslift für Anfänger 1,2 km vom Dorfzentrum entfernt.

In diesem typischen Tiroler Hochtal, wo Sie die Lienzer und Südtiroler Dolomiten vor der Haustür haben, wo es keinen Massenbetrieb gibt, finden Sie

ERHOLUNG IN DER NATURBELASSENEN GEGEND!

In Innervillgraten hat man sich daher für einen eigenen Weg im Tourismus entscheiden können. Das Motto in Innervillgraten lautet:

Erhalten und Bewahren der noch halbwegs unverwundeten Landschaft, des Dorfcharakters und vor allem der bäuerlichen Kultur!

DIE NATUR GIBT DEN RAHMEN VOR!

Villgratental "Das Schitouren-Eldorado" Osttirol

Winterwandern, Schifahren, Schitouren, Rodeln
und die Ruhe genießen im Villgratental
Mit seinem bäuerlichen und ländlichen Charakter zählt die Ortschaft zu den urigsten und schönsten Bergdörfern Tirols. Das Villgratental ist eines der letzten Täler in den Alpen, das man noch weitestgehend unberührt nennen darf.

Büro-Öffnungszeiten:
MO - DO: 7.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
FR: 08.00 - 12.00 Uhr
Frühling, Sommer und Herbst
im VILLGRATENTAL

"HAUTNAH MIT DER NATUR"
Mit seinem bäuerlichen und ländlichen Charakter zählt die Ortschaft zu den urigsten und schönsten Bergdörfern Tirols. Das Villgratental ist eines der letzten Täler in den Alpen, das man noch weitestgehend unberührt nennen darf.

Urlaub in den Bergen "BergLeben"

Im Villgratental hat man sich daher für einen eigenen Weg im Tourismus entscheiden können.

Das Motto in Innervillgraten lautet:
Erhalten und Bewahren der noch halbwegs unverwundeten Landschaft, des Dorfcharakters und vor allem der bäuerlichen Kultur!

DIE NATUR GIBT DEN RAHMEN VOR!

Büro - Öffnungszeiten:
MO-DO: 7.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
FR: 08.00 - 12.00 Uhr

Tourismusverband Osttirol
Tourismusinformation Innervillgraten
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    24.10.2014
    -1 / 6 °C
  • Morgen
    25.10.2014
    -5 / 7 °C
  • Sonntag
    26.10.2014
    -4 / 8 °C
  • Montag
    27.10.2014
    -4 / 9 °C
  • Dienstag
    28.10.2014
    -3 / 9 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über Innsbruck - Brenner - Brixen - Bruneck - Sillian - Villgraten

Über Kufstein - Kitzbühel - Mittersill - Felbertauern od. Großglockner Hochalpenstraße (bemautet) - Lienz - Richtung Sillian - Heinfels (Burg) - Villgraten

Über Salzburg - Badgastein - Mallnitz (Auto wird durchgeschleust) oder Tauernautobahn Salzburg - Spittal - Lienz - Richtung Sillian - Heinfels (Burg) - Villgraten

Auf der Felbertauernstraße Mautermäßigung im Winter!

Achten Sie auf die Straßenabzweigung nach Villgraten, unmittelbar an der alten Brücke (Punbrücke) beim Schloß Heinfels!
Route planen
Aus Österreich:

Von Wien über Semmering - Villach oder über Line - Salzburg nach Spittal - Lienz - Sillian

Aus Deutschland, Holland, Belgien, England:

Ab München über Salzburg - Spittal - Lienz oder über Innsbruck - Brenner - Sillian

Von der Schnellzugstation Sillian fährt täglich mehrmals der Omnibus die 10 km lange Strecke nach Innervillgraten und weiter mit Endstation Maxer - Kalkstein und zurück.
nächstgelegene Flughäfen: Innsbruck, Klagenfurt, München
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Osttirol Region Hochpustertal Tourismusinformation Villgratental
Gasse 78

9932 Innervillgraten , Österreich
Innervillgraten Tirol
Schliessen