Urlaub Innervillgraten

Alpine Ursprünglichkeit in Innervillgraten

Wenn ein Urlauber einen Ort sucht, bei dem Ursprünglichkeit auf Gastlichkeit trifft, so ist er in Innervillgraten genau richtig. Das kleine Bergdorf in Osttirol hat sich bewusst dafür entschieden, einen naturschonenden und unkonventionellen Tourismus zu betreiben. Denn die Ursprünglichkeit der Region ist das Markenzeichen Innervillgratens. Bei einem Urlaub im Villgratental steht vor allem das Erleben der Natur im Vordergrund. Die Gäste erwartet ein kleines, romantisches Tiroler Dorf, umgeben von majestätischen Bergen. Besonders Wanderer und Naturliebhaber kommen in den Osttiroler Alpen auf ihre Kosten. Im Winter locken vor allem die unzähligen Skitouren-Möglichkeiten sowie die Skigebiete in der Region mit ihren gut präparierten Pisten.

Der etwas andere Winterurlaub in Innervillgraten

Durch die Abgeschiedenheit und der hohen Lage Innervillgratens, kann man hier jedes Jahr noch einen echten Winter erleben. Viel Schnee, weiße Berge und urige Bauernstuben mit Holzkamin sind nur ein kleiner Vorgeschmack auf einen traumhaften Winterurlaub in Innervillgraten. Die weitgehend unberührte Bergwelt des Villgratentals lockt vor allem Skitourengeher an, welche hier nahezu paradiesische Verhältnisse vorfinden.

Der Spaß für die klassischen Skifahrer kommt aber ebenso nicht zu kurz. Bereits im Bergdorf gibt es einen Kleinschlepplift, an welchem besonders Anfänger ungestört ihre ersten Bögen schwingen und die ersten Meter auf den Brettern zurücklegen können. Im Skizentrum Hochpustertal in Silian können sich alle gänzlich dem Skigenuss hingeben. 22 Pistenkilometer, mit hochmodernen Sesselliften und Schleppliften ausgestattet, versprechen viel Fahrfreude ohne lange Wartezeiten. Für Snowboarder wartet ein Funpark und am Abend kann man den Tag dann mit einer Après-Ski Party ausklingen lassen. Für Langläufer gibt es in Innervillgraten direkt vor der Haustür eine schöne Loipe. Die Villgratentalloipe ist eine angenehme Runde und führt durch die verschneite, sagenumwobene Bergwelt.
Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Innervillgraten
Die Bersteigerdörfer in Osttirol

Was sagen unsere Kunden?

4,7 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
19 Hotels/Unterkünfte und
88 persönlichen Bewertungen

Skitour Innervillgraten

Villgraten Gissertoerl Richtung Gannekofel (c) Dietmar Ortner
  • Das Osttiroler Villgratental lockt mit unverspurten Tiefschneehängen und einer unberührten Landschaft. So ist das Tal eines der wenigen in Tirol, das ganz ohne Skilift auskommt.
  • Die meisten Skitouren im Villgratental beginnen nicht etwa auf der Hütte, sondern direkt im Tal. So kommen vor allem konditionsstarke Geher auf ihre Kosten. Über liebliche Almböden geht es hinauf zu Gipfelzielen wie dem Marchkinkele, dem Roten Kinkele oder auf den Hochstein.
  • Besonders anspruchsvoll ist die Tour auf das 2.500 Meter hohe Marchkinele. Der Gipfel kann von Innervillgraten aus durch das Oberhofertal oder aber von Kalkstein aus in etwa 3 Stunden bestiegen werden.
  • Das Skitourentaxi Villgratental bringt Gäste gegen Gebühr zu den Ausgangspunkten der Touren in Inner- und Außervillgraten.
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Frühling, Sommer und Herbst im VILLGRATENTAL "HAUTNAH MIT DER NATUR" Mit seinem bäuerlichen und ländlichen Charakter zählt die Ortschaft zu den urigsten und schönsten Bergdörfern Tirols. Das Villgratental ist eines der letzten Täler in den Alpen, das man noch weitestgehend unberührt nennen darf.

Urlaub in den Bergen "BergLeben"

Im Villgratental hat man sich daher für einen eigenen Weg im Tourismus entscheiden können.

Das Motto in Innervillgraten lautet:
Erhalten und Bewahren der noch halbwegs unverwundeten Landschaft, des Dorfcharakters und vor allem der bäuerlichen Kultur!

DIE NATUR GIBT DEN RAHMEN VOR!

Büro - Öffnungszeiten:
MO-DO: 7.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
FR: 08.00 - 12.00 Uhr

Tourismusverband Osttirol
Tourismusinformation Innervillgraten/Villgratental
Winter in Innervillgraten/Villgratental "Natur pur Erleben" Innervillgraten "Das Schitouren-Eldorado" Osttirols, GRATISSCHIBUS zum schönsten Schigebiet Osttirols "Schizentrum Hochpustertal" 10 km entfernt, Snowboarden, Beleuchtete Naturrodelbahn in Kalkstein 1,5 km, Tagesrodelbahn in Dorfnähe Länge 2,3 km, Übungslift für Anfänger 1,2 km vom Dorfzentrum entfernt. In diesem typischen Tiroler Hochtal, wo Sie die Lienzer und Südtiroler Dolomiten vor der Haustür haben, wo es keinen Massenbetrieb gibt, finden Sie ERHOLUNG IN DER NATURBELASSENEN GEGEND! In Innervillgraten hat man sich daher für einen eigenen Weg im Tourismus entscheiden können. Das Motto in Innervillgraten lautet: Erhalten und Bewahren der noch halbwegs unverwundeten Landschaft, des Dorfcharakters und vor allem der bäuerlichen Kultur! DIE NATUR GIBT DEN RAHMEN VOR!

Villgratental "Das Schitouren-Eldorado" Osttirol

Winterwandern, Schifahren, Schitouren, Rodeln
und die Ruhe genießen im Villgratental
Mit seinem bäuerlichen und ländlichen Charakter zählt die Ortschaft zu den urigsten und schönsten Bergdörfern Tirols. Das Villgratental ist eines der letzten Täler in den Alpen, das man noch weitestgehend unberührt nennen darf.

Büro-Öffnungszeiten:
MO - DO: 7.30 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
FR: 08.00 - 12.00 Uhr
Aktuelles Wetter
  • Heute
    30.08.2016
    11 / 18 °C
  • Morgen
    31.08.2016
    10 / 19 °C
  • Donnerstag
    01.09.2016
    10 / 20 °C
  • Freitag
    02.09.2016
    11 / 20 °C
  • Samstag
    03.09.2016
    10 / 20 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über Innsbruck - Brenner - Brixen - Bruneck - Sillian - Villgraten

Über Kufstein - Kitzbühel - Mittersill - Felbertauern od. Großglockner Hochalpenstraße (bemautet) - Lienz - Richtung Sillian - Heinfels (Burg) - Villgraten

Über Salzburg - Badgastein - Mallnitz (Auto wird durchgeschleust) oder Tauernautobahn Salzburg - Spittal - Lienz - Richtung Sillian - Heinfels (Burg) - Villgraten

Auf der Felbertauernstraße Mautermäßigung im Winter!

Achten Sie auf die Straßenabzweigung nach Villgraten, unmittelbar an der alten Brücke (Punbrücke) beim Schloß Heinfels!
Route planen
Aus Österreich:

Von Wien über Semmering - Villach oder über Line - Salzburg nach Spittal - Lienz - Sillian

Aus Deutschland, Holland, Belgien, England:

Ab München über Salzburg - Spittal - Lienz oder über Innsbruck - Brenner - Sillian

Von der Schnellzugstation Sillian fährt täglich mehrmals der Omnibus die 10 km lange Strecke nach Innervillgraten und weiter mit Endstation Maxer - Kalkstein und zurück.
nächstgelegene Flughäfen: Innsbruck, Klagenfurt, München
Flugbuchung
Tourismusverband Osttirol Region Hochpustertal Tourismusinformation Villgratental
Gasse 78

9932 Innervillgraten , Österreich
Innervillgraten Tirol