Weitere Informationen - Wildschönau (Region)

Auskünfte und Informationen zur Wildschönau:

Wildschönau Logo - Wildschoenau (Region) Tirol

Wildschönau Tourismus
Hauserweg, Oberau 337
A-6311 Wildschönau
Tel. +43(5339)8255-0
Fax +43(5339)8255-50
info@wildschoenau.com
www.wildschoenau.com

 

Jeden Donnerstag vom 29. Mai bis 09. Oktober 2014 von 12.00 bis 17.00 Uhr im Bergbauernmuseum "z´Bach" in Oberau

Wildschönau (Region) "Markt im Museum" Bild Webseite - Wildschoenau (Region) Tirol

Verschiedene Künstler und Handwerkern aus der Wildschönau und Umgebung stellen beim Handwerksmarkt ihre Werke aus.

Brotbacken am original Holzofen

Franzis und Annas schmackhafte Schmalznudeln in der Museumsküche (bereits ab 12.00 Uhr)

Im Bergbauernmuseum gibt es über 1200 Schaustücke aus dem Leben der Vorfahren zu besichtigen.

In der Wildschönau GästeErlebnis Card inklusive!

Andernfalls: Museum € 3,70 / Museum mit Handwerksmarkt € 5,50
GRATIS Eintritt mit der Wildschönau GästeErlebnis Card
Ermässiter Eintritt für Gäste benachbarter Tourismusregionen, Kinder (6-15 Jahre) und Gruppen ab 10 Personen (Führungen auf Anfrage)

Das Bergbauernmuseum befindet sich zwischen Oberau und Niederau und ist in einem 200 Jahre alten Bauernhof beheimatet. Über 1190 Ausstellungsstücke führen Sie zu den Wurzeln der Vorfahren.

 

Per Fahrrad auf die Alm - mit dem EBike

In die Wildschönauer Bergwelt gelangt man ab diesem Sommer nicht nur per pedes oder mit dem Mountainbike, sondern mit Elektro Bikes.

Für alle, die die Gegend ohne grosse körperliche Anstrengung erkunden möchten, genau das richtige!

Die movelo E-Bikes sind gegen Gebühr bei örtlichen Sportgeschäften und Hotels leihbar. Eine Übersicht: Örtliche Sportgeschäfte - Verleih- und Servicestationen: Sport Blachfelder in Niederau

Ausserdem bieten diverse Hotels und Unterkünfte E-Bikes an: Hotel Elan, Hotel Schneeberger und Hotel Austria-Sport Blachfelder
Beliebte Ziele von Radtouren sind Almen und höher gelegene Jausenstationen.

Energie in Form von guter Bergluft und Strom für die E-Bikes tanken kann man bei Jacky's Eiscafé, Berghaus Koglmoos, beim Gasthof Sollerer und auf beim Alpengasthof Schönanger und kommt natürlich zugleich in den Genuss von kulinarischen Köstlichkeiten!

Eine umfassende E-Bike-Karte enthält alle Ausflugsziele und ausgewiesenen Radwanderwege. Erhältlich in Kürze beim Tourismusbüro.

Die Wildschönau ist Teil der größten zusammenhängenden E-Bike-Region der Welt und somit ein idealer Ausgangspunkt für gemütliche Radtouren. 59 Akku-Wechselstationen gibt es in den Kitzbühler Alpen und ermöglichen zum Beispiel eine gemütliche Radtour nach Kufstein oder ins benachbarte Brixental.

 
www.hochseilgarten-wildschoenau.at - Wildschoenau (Region) Tirol

Der 1. Naturerlebnis-Hochseilgarten Wildschönau ist ein besonderes Abenteuer, eingebettet in die Natur, und eignet sich für Teamtrainings, erlebnispädagogische Programme für Schulklassen und Jugendgruppen und ist für viele eine Herausforderung der besonderen Art. Action pur!

Der Seilpark, bei dem natürliche Bäume mit Seilen verbunden sind, befindet sich 17 - 21 Meter über dem Erdboden und ist der höchste Hochseilgarten in Tirol und Österreich. 23 Stationen in 3 Schwierigkeitsstufen gilt es zu überwinden. (Für Kinder möglich ab Körpergröße 1,40 Meter in Begleitung eines Erwachsenen).

Die geführten Touren sind zu 100 % sicher und werden professionell begleitet.

Preise Naturhochseilgarten Wildschönau Tirol

Erwachsene € 40,00
Gruppen ab 15 Personen € 35,00
Kinder bis 15 Jahre € 30,00
Privatführung
1-2 Personen € 110,00
3 Personen € 130,00

Kontakt

Fragen oder Terminvereinbarungen unter
+43 (0) 69911323315 oder per Mail an
m.pineider@mac.com

www.hochseilgarten-wildschoenau.at

AUCH IM WINTER!

 

Lass dich beflügeln....

... durch die Flugschule Wildschönau

www.paragliding.at - Wildschoenau (Region) Tirol

Ausbildung * Fortbildung * optimale Betreuung

Auszug aus dem Programm:
Anfängerschulungen - Höhenflugseminare - Tandemflüge - Alpinflugwochen - Winterflugtage und vieles mehr...

Paragliding am Markbachjoch Niederau - Wildschönau - ein erhebendes Gefühl!

Hochgefühle weckt ein Gleitschirmflug vom Markbachjoch.

Beim sanften Schweben durch die Lüfte überfällt einen ein besonderes Glücksgefühl. Hier herrscht ein unglaublich starkes Gefühl von Freiheit. Dem Paragleiter bietet sich ein herrlich weiter Blick auf ein faszinierendes Panorama. Selten lassen sich Momente intensiver erleben. In der Wildschönau wird das Paragleiten von den geländemäßigen und lokalmeteorologischen Rahmenbedingungen so begünstigt, dass Anfänger hier in sehr kurzer Zeit große Fortschritte machen, ohne sich dabei zu überfordern oder zu gefährden. Wer sich bei einem Tandemflug oder einem Schnupperkurs in die schwindelnden Höhen verliebt oder sich technisch fortbilden möchte, ist bei der Flugschule Wildschönau gut aufgehoben. Hier werden Anfängerschulungen ebenso angeboten wie Höhenflugseminare, und Sonderpilotenscheine.

Kontakt

Flugschule Wildschönau
Helmut Walder
A-6314 Niederau 217

Mobil: ++43 664 26 226 46
email: info@paragliding.at

www.paragliding.at

 

30.05., 20.06., 11.07., 01.08., 22.08., 12.09. und 03.10.14
Wildschönauer Bauernmarkt beim Hotel Tirolerhof/ Oberau Erzeugnisse von heimischen Bauern und kulinarische Köstlichkeiten umrahmt von echter Tiroler Volksmusik. Eintritt frei! Findet bei jeder Witterung statt. 19.00 Uhr.

29.05. - 01.06.2014 Sommeropening Wildschönau
Das Hochtal lädt zur Eröffnung der Sommersaison mit vielen attraktiven Angeboten und Gratisleistungen wie Bergbahnfahrt, Museumseintritte, Bummelzugfahrt etc.. Die Gratisangebote gelten immer nur an einem bestimmten Tag.

29.05. – 09.10.2014 Handwerksmarkt im Bergbauernmuseum
jeden Donnerstag von 13-17 Uhr Markt mit Handwerkern aus der Wildschönau und Umgebung & Besichtigung des Bergbauernmuseums

AKTUELLE VERANSTALTUNGEN

21.06.14 Sonnwendfeuer und –feier am Markbachjoch. Abendfahrt mit der Gondelbahn. Bei Musik und Schmankerl begrüßen Gäste und Einheimische gemeinsam den Sommer und lassen sich von dem grandiosen Rundblick bezaubern. Bahnbetrieb von 18.00 bis 23.00 Uhr.

07. – 10.08.14 Das 59. Wildschönauer Talfest in Auffach mit Festumzug am Sonntag.
Das Talfest ist immer wieder einer der Höhepunkte im Wildschönauer Veranstaltungskalender. 4 Tage Musik und Unterhaltung.

Donnerstag: 20 Uhr Bieranstich, anschl. Konzert mit der BMk Auffach
Freitag: 20.30 Uhr und Samstag Livemusik und Stimmung
Sonntag: 10.30 Uhr Frühschoppen, 14 Uhr Trad. Festumzug durch Auffach, anschl. Konzerte der Gastkapellen und Festausklang.

31.08.14 Tanzlmusigfest mit Franz Posch und Freunden.
Franz Posch ist der Volksmusikbotschafter des Landes Tirol.
Beginn des Festes um 10.30 Uhr mit Frühschoppen, ab 12 Uhr Fest mit Tanzlmusikgruppen (Franz Posch und Innbrüggler, 4-Klang, Tiroler Kirchtagmusig)

20.09.14 Almabtrieb und Almfest in Auffach.
Der Almabtrieb wird in der Wildschönau immer mit einem großen Fest gefeiert. Dazu gehört Musik, ein Bauern- und Handwerksmarkt, Kinderangebote und Spezialitäten aus dem Hochtal. 500 Tiere kehren ins Tal zurück.

05.10.14 Eröffnung der Krautingerwoche.
Erntedankfest mit einer feierlichen Messe und einer Prozession. Ab 13.00 Uhr Erntedankfest im Bergbauernmuseum z`Bach mit Musik, Bauern- und Handwerkmarkt. Die Krautingerwoche ist der Wildschönauer Krautingerrübe gewidmet. Krautinger Festl mit Prämierung am 11.10.14

 

Fahrten mit dem Wildschönauer Bummelzug

Bummelzugfahrten zur Kundler Klamm und zum Volksmusiknachmittag

Bummelzug in der Kundler Klamm - Wildschoenau (Region) Tirol

Fahrt bis zur Kundler Klamm. Montag bis Sonntag, ab Mühltal 10.00 bis 16.00 Uhr stündlich, jede halbe Stunde retour

Bummelzugfahrt zum Volksmusiknachmittag auf der Jausenstation SCHROFEN in Niederau
Jeden Samstag von Mitte Mai bis Mitte Oktober
Abfahrt 11.45 Uhr mit mehreren Haltestellen in Oberau und Niederau, retour um 17.15 Uhr

BUMMELZUG WILDSCHÖNAU
Mühltal

Fahrten mit der Erlebnis Bummelbahn

Fahrt zur SCHÖNANGERALM, am Fuße der höchsten Berge der Wildschönau ...

täglich nach Thierbach und zur Schönangeralm

Schönangeralm: Ab Niederau 9.30 h, 11.30 h, 13.30 h, 15.30 Uhr, retour 10.30 h, 12.30 h, 14.30 h, 16.30 Uhr
zusätzliche Fahrt (ab SO 25.Juli bis SO 3. Oktober) von Niederau 8:30 – Oberau 8:45 – Mühltal 9:00 – Auffach 9:05 Uhr zur Schönanger Alm

Thierbach: ab Niederau 10.30 h, 12.30 h, 14.30 Uhr, retour 11.25 h, 13.25 h, 15.25 Uhr
einfach zw. Niederau und Auffach € 2,-/ Schönanger € 3,-, Hin- & retour € 6,-, Kinder bis 15 J. in Begleitung der Eltern frei / ohne Begleitung – halber Preis. Fahrplan beim Tourismusverband und bei Ihrem Vermieter erhältlich

 

"Musikalische und kulinarische Höhepunkte" bietet die Wildschönau in der Krautingerwoche
vom 06. - 12. Oktober 2013

Wildschönau (Region) - Wildschoenau (Region) Tirol

Bei der Krautingerwoche können sich Feriengäste davon überzeugen, dass das Wildschönauer Wundermittel - bei allen medizinischen Vorzügen - nicht nur in den Arzneischrank gehört. Die Wildschönauer Krautingerrübe verhalf der Wildschönau auch zur Auszeichnung "Genussregion Wildschönauer Krautingerrübe". Die Genussregionen Österreichs vermarkten vor allem Produkte aus der Region und tragen dazu bei dass Landwirtschaft und Tourismus gut kooperieren und ländliche Qualität in der Region erhältlich sind.

Die Highlights der Woche...

Museumskirchtag, Sonntag 06. Oktober um 13.00 Uhr
Am Erntedanksonntag nach der feierlichen Messe und Prozession verwandelt sich das Bergbauernmuseum ab 13.00 Uhr in einen kleinen Marktplatz. Der Museumskirchtag wird von stimmungsvoller Volksmusik untermalt; es spielen Volksmusikgruppena aus der Gegend. Dazu kommen kulinarische Spezialitäten, ein Handwerks- und Bauernmarkt. Nicht fehlen dürfen natürlich die Bundesmusikkapelle Oberau und die Sturmlöda, eine alte Wehrtruppe, die es auch nur in der Wildschönau gibt.

Kulinarische Spezialitäten mit der Rübe

Neben dem Krautinger, den die Wildschönauer die Medizin der Berge nennen, werden in dieser Woche aus den Rüben auch kulinarische Spezialitäten in Verbindung mit anderen Köstlichkeiten vom Bauern angeboten. So findet man auf Speisekarten der Restaurants des Hochtals Gerichte wie Rübensuppe, Rübenknödel oder Rübenkraut, Erdäpfelblatt’l mit Rübensalat, Rüben-Schlutzkrapferl, Ruab'nstrudel auf Kürbisrahmsauce, Rübenravioli mit gebratenem Seesaibling und weitere Spezialitäten. Elf Wildschönauer Wirte bieten während der Ruabnzeit kreative Speisen rund um die Wildschönauer Krautingerrübe an.
Während der Festwoche haben Feriengäste bei Hofführungen die Gelegenheit, Betriebe zu besuchen, in denen der Krautinger gebrannt wird,Weitere Programmpunkte während der Woche sind geführte Wanderungen, Konzerte und diverse Kleinveranstaltungen.

Krautingerball, Samstag, 12. Oktober ab 20.00 Uhr

Auch zum Abschluss der Woche geht es noch einmal zu wie Kraut und Rüben: Beim Krautingerball im Bergbauernmuseum spielt eine follte Musikgruppe imTenn auf. Der"Krautingers des Jahres", der von prominenten Gästen und einer fachkundigen Jury auserkoren wird, wird vor dem Ball gewählt.

Möglicherweise wird bei dieser Gelegenheit ja auch - mit einem Krautinger versteht sich - auf Ihre Majestät angestoßen: Denn es war schließlich die österreichische Kaiserin Maria Theresia höchstpersönlich, die den Wildschönauer Bauern einst das Recht zum Schnapsbrennen verlieh - und damit ein Monopol schuf: Sie legte fest, dass der Krautinger ausschließlich in der Wildschönau gebrannt werden durfte. 51 Bauern kamen damals in den Genuss des kaiserlichen Privilegs, heutzutage wird die Spezialität nur noch in 15 Höfen nach einem komplizierten Verfahren hergestellt.

Das komplette Programm unter www.wildschoenau.com