Buchungshotline: +43 512 5351 555

Sirnitz-Hochrindl

Eine glitzernde Schneedecke, blitzblauer Himmel, kristallklare Winterluft und ein unvergesslicher Ausblick über große Teile Kärntens laden ein. Eine glitzernde Schneedecke, blitzblauer Himmel und kristallklare Winterluft und ein unvergesslicher Ausblick über große Teile Kärntens laden ein.

In der Region Hochrindl (1550 - 2441 Meter Seehöhe) mit den Talorten Sirnitz und Deutsch Griffen (ab 800 Meter Seehöhe) können Sie den Winter von seiner schönsten Seite genießen.

Lassen Sie Ihren erlebnisreichen Wintertag nach sportlichen Schiabfahrten, einer zünftigen Rodelpartie, einer romantischern Pferdekutschenfahrt oder einer Schneeschuhwanderung bei einem Glas Glühwein am wärmenden Kachelofen gemütlich ausklingen.

Wir lassen Ihre Winterträume wahr werden!

Unter neuer Führung, aber mit dem bisherigen Team unter Betriebsleiter Harald Dörfler werden wir alles daran setzen, auch künftig stets bestes präparierte Pisten anzubieten.


Die Hochrindl bietet auch weiterhin unschlagbare Preise - und ist ein Familienschigebiet, dass sich Familien auch tatsächlich noch leisten können.


Die Preise für die Liftkarten und Kartenpakete wurden im üblichen Ausmaß leicht angehoben. Als "das Familienschigebiet Kärntens" ist es uns eine Verpflichtung, weiterhin günstige und attraktive und auch neue Familienpakete anzubieten. Für Kinder bleiben die Kartenpreise auf der Hochrindl gleich niedrig wie im Vorjahr.
Für Detailinformationen über die Abwicklung diverser Rennen für Vereine und Institutionen und Schiveranstaltungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Auch eine abgesperrte Trainingspiste wird auf Anfrage zur Verfügung gestellt.
Mitten im Natur- und Landschaftsschutzgebiet der Kärntner Nockberge liegt das Erholungsgebiet Sirnitz-Hochrindl. Hier erlebt der Erholungssuchende ein echtes Stück "Kärntner Bauernland" und seine Philosophie von "herzlicher Kärntner Gastfreundschaft im Einklang mit der alles überstrahlenden Natur". Wandern Sie einfach los. Über 200 km markierte Wanderwege (im Tal und bis in die Höhenregionen) führen Sie zu wunderschönen Aussichtspunkten, Naturdenkmälern, Kirchen und Ruinen, beinahe spielerisch verbindet man hier echte Entspannung, Naturerlebnis und Tradition.

Die gepflegten Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe bieten unverfälschte Kärntner Gastlichkeit, die keine Tourismusstrategie darstellt, sondern von Herzen kommt.

Sporteln Sie nach Herzenslust im Sommer und im Winter oder lassen Sie sich einfach nieder "wo man spielt und lacht". Da könnte es schon passieren, daß Sie sich bald als Einheimischer fühlen.
mehr anzeigen

103 Hotels/Unterkünfte in Sirnitz-Hochrindl und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,5 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
2 Hotels/Unterkünfte und
9 persönlichen Bewertungen
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse


1. Wien - Graz - Klagenfurt - Feldkirchen - Sirnitz/Hochrindl
2. Wien - Semmering - Bruck an der Mur - Friesach - Straßburg - Gurk - Weitensfeld - Sirnitz/Hochrindl
von Deutschland:
1. München - Salzburg - Tauernautobahn - Abfahrt Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Reichenau - Hochrindl - Sirnitz
2. München - Salzburg - Badgastein - Verladung Autozug Böckstein - Mallnitz - Autobahnabfahrt Millstätter See - Bad Kleinkirchheim - Reichenau - Hochrindl - Sirnitz
von Italien:
Udine - Tarvis - Villach - Autobahnabfahrt Ossiacher See - Feldkirchen - Sirnitz/Hochrindl
von Slowenien:
Laibach - Jesenice - Karawankentunnel - Villach - Autobahnabfahrt Ossiacher See - Feldkirchen - Sirnitz/Hochrindl

Route planen

Von Wien über Semmering - Bruck an der Mur - Friesach - St. Veit/Glan - Feldkirchen
Von Deutschland über München - Salzburg - Villach - Feldkirchen

Entfernung von Feldkirchen - ca. 25 km.
Linienflüge:
Wien - Klagenfurt, Frankfurt - Klagenfurt und Zürich - Klagenfurt

Entfernung zum Flughafen Klagenfurt - ca. 50 km.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusbüro
Sirnitz 56
9571 Sirnitz-Hochrindl, Österreich
Sirnitz-Hochrindl - Sirnitz-Hochrindl Kaernten