Buchungshotline: +43 512 5351 555

Mörbisch am Neusiedler See

Wein, Natur & Erholung

In wunderbarer Lage umgeben von romantischen Weinbergen und dem wundervollen Ufer des größten Sees Österreichs, dem Neusiedler See, liegt der idyllische Ort Mörbisch. Bekannt ist die Ortschaft vor allem durch die Seefestspiele, welche ein jährliches Highlight für Kunstliebhaber aus der ganzen Welt darstellt. Einzigartig ist auch der Ortskern: Die traditionellen Hofgassen wurden 2001 Teil des UNESCO Kulturerbe und bieten heute die Möglichkeit, bei Spaziergängen durch den Ort in das bäuerliche Leben der letzten Jahrhunderte einzutauchen. Entdecken kann man hier viele traditionelle, gastfreundliche Weinschenken, welche ihre Gäste zum Kosten und Genießen heimischer Weine einladen. Der Neusiedler See lockt dabei zur Bewegung in der Natur - ob auf dem Rad, zu Fuß oder in einem der Strandbäder.

Eiszauber am Neusiedler See

In den kalten Jahreszeiten verwandelt sich das Wasser des Neusiedler Sees in eine märchenhafte 320 m2 große Natureisfläche. Eine Vielzahl an Aktivitäten bietet die Umgebung im Winterurlaub in Mörbisch: Vom Eislaufen bis zum Eissegeln ist garantiert für jeden etwas dabei. Zum Aufwärmen und Rasten laden die vielen geselligen Heurigen und Restaurants, welche selbst im Winter ihre Gäste herzlich empfangen. Hier können heimische Weine und traditionelle Schmankerl des Burgenlands gekostet und genossen werden.

Aktiver Sommer am See

Den Sommer im Burgenland kann man im Urlaub in Mörbisch in allen Zügen genießen. Breite, weitläufige Schilfgürtel, eine einzigartige Vogelwelt und wunderbare Weinberge prägen die malerische Kulisse der Umgebung. Aufgrund des angenehmen, sonnigen Klimas wird hier schon seit Jahrtausenden Wein angebaut - heute verführt das wohltuende Klima der Region zur Bewegung in der ursprünglichen Natur des Neusiedler Sees. Besonders für Radfahrer offenbart sich hier eine Vielzahl an wunderbaren Radwegen in der traumhaften Umgebung des nördlichen Burgenlands. Mörbisch ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für viele Radwege die über 500 km rund um den sagenhaft schönen Neusiedler See verlaufen. Auch Radrouten in das Landesinnere Ungarns oder entlang an romantischen Weinbergen in das bezaubernde Leithagebirge können von hier aus entdeckt und genossen werden.

 

Wer an warmen Tagen eine wohltuende Erfrischung sucht, ist im Seebad Mörbisch genau richtig. Hier kann man angenehm baden, die burgenländische Sonne genießen oder einfach auf der Ruheinsel des Strandbads die Seele baumeln lassen. Geboten werden in unmittelbarer Umgebung auch andere Aktivitäten, wie ein spannender Wildwasserströmungskanal, ein solarbeheiztes Erlebnisbad, ein Bootsverleih und diverse bestens qualifizierte Surfschulen, welche den Urlaub in Mörbisch zu einem abwechslungsreichen Erlebnis machen. Auch auf wunderschönen Spaziergängen entlang des schilfbewachsenen Ufers, durch den Ortskern oder zwischen traumhaft schönen Weinbergen kann man hier richtig Energie tanken. Auf eigens angelegten Lernpfaden und Panoramawegen besteht eine anregende Möglichkeit, die märchenhafte Umgebung zu erkunden.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Das RADLERDORF am Neusiedlersee heißt Sie herzlich Willkommen! Als DAS Radlerdorf am Neusiedlersee laden wir Sie recht herzlich ein, unsere malerischen Landschaften und die einzigartige Flora und Fauna per Pedale zu entdecken. Nützen Sie unseren nahe gelegenen Grenzübergang für einen Abstecher nach Ungarn oder überfahren Sie mit einer der regelmäßig verkehrenden Radfähren den größten Steppensee Europas.

In unserer Angebotspalette kommt aber nicht nur der Radler voll auf seine Kosten, denn bei uns hat Segeln, Surfen, Reiten, Laufen, Walken, Beachvolleyball, Tennis und noch Vieles mehr nahezu immer Hochsaison!

Nehmen Sie sich aber auch Zeit, lassen Sie die Seele baumeln und erfahren Sie die Gastlichkeit der Mörbischer, die hier im Ort der Seefestspiele noch groß geschrieben wird. Kehren Sie ein, in eine unserer zahlreichen Weinschenken und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer weltweit bekannten Weine und genießen Sie die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten unserer Gastronomiebetriebe.

Kulturinteressierten empfehlen wir neben dem Besuch der Seefestspiele Mörbisch auch einen Spaziergang durch unsere berühmten Hofgassen, die seit 2001 Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, und einen Besuch des Heimathauses, welches noch von alten Bräuchen und Sitten zeugt.

Urlauben Sie bei uns und Sie werden sehen, Sie kommen als Gast und gehen als Freund!

Seefestspiele Mörbisch

Das "Mekka der Operette" Sichern Sie sich bereits jetzt Karten für
"Die Fledermaus" von Johann Strauß.

Spielzeit: 12.Juli bist 25. August 2012
Die Festspiel- und Weinbaugemeinde Mörbisch heisst Sie herzlich willkommen! Als DAS Radlerdorf am Neusiedlersee laden wir Sie recht herzlich ein, unsere malerischen Landschaften und die einzigartige Flora und Fauna per Pedale zu entdecken. Nützen Sie unseren nahe gelegenen Grenzübergang für einen Abstecher nach Ungarn oder überfahren Sie mit einer der regelmäßig verkehrenden Radfähren den größten Steppensee Europas.

In unserer Angebotspalette kommen aber nicht nur alle die Radfahren voll auf ihre Kosten, denn bei uns hat Segeln, Surfen, Reiten, Laufen, Nordic Walking, Beachvolleyball, Tennis und noch Vieles mehr nahezu immer Hochsaison!

Nehmen Sie sich aber auch Zeit, lassen Sie die Seele baumeln und erfahren Sie die Gastlichkeit der Mörbischer, die hier im Ort der Seefestspiele noch groß geschrieben wird. Kehren Sie ein, in eine unserer zahlreichen Weinschenken und überzeugen Sie sich von der Qualität unserer weltweit bekannten Weine und genießen Sie die zahlreichen kulinarischen Köstlichkeiten unserer Gastronomiebetriebe.

Kulturinteressierten empfehlen wir neben dem Besuch der Seefestspiele Mörbisch auch einen Spaziergang durch unsere berühmten Hofgassen, die seit 2001 Teil des UNESCO Weltkulturerbes sind, und einen Besuch des Heimathauses, welches noch von alten Bräuchen und Sitten zeugt.

Urlauben Sie bei uns und Sie werden sehen, Sie kommen als Gast und gehen als Freund!

Seefestspiele Mörbisch

Das "Mekka der Operette"

Sichern Sie sich bereits jetzt Karten für " Die Fledermaus" von Johann Strauß.

Spielzeit: 12.Juli bist 25. August 2012
Vor Antritt seiner Arreststrafe wegen Beleidigung einer Amtsperson will sich Gabriel von Eisenstein noch auf dem Kostümfest des Prinzen Orlofsky amüsieren. Seine Gattin Rosalinde verabschiedet ihren Gatten rasch um wiederum selbst ihren Verehrer Alfred empfangen zu können.

Mit seinem Freund, Dr. Falke erscheint Eisenstein verkleidet am Fest des Prinzen, nicht ahnend, dass auch Rosalinde und sein Hausmädchen Adele dort anwesend sind. Er verliebt sich in eine unbekannte ungarische Gräfin, die er nicht als seine eigene Frau erkennt, und der es sogar gelingt, ihm seine Taschenuhr zu entwenden. In Champagnerlaune erzählt Eisenstein allen Gästen von einem Streich, den er einst Dr. Falke gespielt hat, als er ihn, nach einem Maskenball, in einem Fledermauskostüm dem Spott von Marktfrauen und Straßenjungen aussetzte. Als Eisenstein am nächsten Morgen seine Arreststrafe antreten will und Alfred im Gefängnis antrifft, ist die Verwirrung groß. Schließlich trifft die ganze Abendgesellschaft ein und Dr. Falke klärt die ganze Geschichte als geplante Inszenierung auf.


In seinem letzten Jahr als Intendant überrascht Prof. Harald Serafin nochmals mit einer neuen Inszenierung dieser berühmten Strauss-Komposition. Lassen Sie sich auch 2012 von weltbekannten und wunderschönen Melodien auf der Seebühne verzaubern!
mehr anzeigen

110 Hotels/Unterkünfte in Mörbisch am Neusiedler See und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,3 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
4 Hotels/Unterkünfte und
15 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    27.11.2014
    0 / 3 °C
  • Morgen
    28.11.2014
    0 / 3 °C
  • Samstag
    29.11.2014
    2 / 4 °C
  • Sonntag
    30.11.2014
    2 / 4 °C
  • Montag
    01.12.2014
    1 / 2 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Wien - Eisenstadt: A3

Eisenstadt - Mörbisch: B52

Von Wien über die A2 Richtung Graz, bei Abfahrt Neusiedler See auf die A3, Abfahrt Eisenstadt Süd bis Mörbisch (insg. ca. 60 km)

Von Graz über die A2 Richtung Wien, Abfahrt Wr. Neustadt, über die S4 und S31 Richtung Eisenstadt, Abfahrt Eisenstadt Süd bis Mörbisch (insg. ca. 180 km)
Route planen
Bahn: Wien Südbahnhof - Eisenstadt (mit dem Bus nach Mörbisch)

Bus: Wien - Mörbisch (über Eisenstadt)

Info unter: 05/1717
Flughafen Wien/Schwechat
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Firma
Tourismusverband Mörbisch
Hauptstraße 23
7072 Mörbisch am See, Österreich
Mörbisch am See - Moerbisch am Neusiedler See Burgenland