Buchungshotline: +43 512 5351 555

Innsbruck und seine Feriendörfer

Innsbruck: Ferien im Herz der Alpen

Die Hauptstadt der Alpen, Innsbruck, verspricht unvergessliche Ferien inmitten einer beeindruckenden Bergkulisse. Aktive finden hunderte Kilometer Mountainbike-Strecken und Wanderwege, zahlreiche Klettersteige, die sich zu den Gipfeln der Dreitausender schlängeln und die schönsten Skipisten des Alpenraums. Doch auch Kulturbegeisterten geht in der größten Stadt Tirols das Herz auf: Architektonische Meisterwerke wie die Bergisel-Sprungschanze oder die kaiserliche Hofburg sind genauso einen Ausflug wert wie die vielen Kunstmuseen, historischen Sammlungen und Sehenswürdigkeiten. Selbst wer nur Zeit für einen Kurztrip hat, kann Berg und Tal vereinen: Die Hungerburg & Nordkettenbahn inmitten der Altstadt bringt Gäste in zehn Minuten eine Etage höher – direkt ins Hochgebirge auf über 2000 Meter. Von hoch oben eröffnet sich ein einzigartiges Panorama auf die Alpenstadt.

Sommerurlaub in Innsbruck und seinen Feriendörfern

Wer seinen Sommerurlaub in Innsbruck und seinen Feriendörfern verbringt, kann Golfgenuss mit Wanderfreuden, Bike-Wochen mit Badespaß oder Kletterabenteuer mit Shopping Trips verbinden. Ganz sicher aber werden es aktive Sommertage! Wenn das Wetter strahlend schön ist, locken Wanderungen, Themenwege, Klettersteige. Besonders beliebt ist der Adlerweg, der quer durch die Region führt, aber auch der Inntaler Höhenweg, der Patscherkofel, die Rinnenspitze oder der Zirbenweg, der als Höhenweg vom Patscherkofel zur Bocheben Hütte und weiter zur Tulfeinalm führt.


Biker finden abwechslungsreiche Single-Trails an der Nordkette, Baderatten wagen den Sprung in den Lanser See und den Natterer See und die Martinswand mit Ihrem spektakulären Panoramablick ist das Highlight für jeden Kletterer. Zu den beliebtesten Veranstaltungen der Stadt gehört der „Sommer auf der Seegrube“: Auf 1.900 Metern wird Kraft getankt, entweder beim Yoga oder beim Jazz-Brunch. Am frühen Abend geht es dann zum Shopping wieder in die Stadt – die vielen kleinen Läden in Innsbrucks Altstadt mit ihren Lauben und die Rathausgalerien versprechen ein abwechslungsreiches Einkaufserlebnis.

Das Winterwunderland in den Alpen

Das Winterwunderland der Alpen, Innsbruck, liegt eingebettet zwischen der Nordkette mit dem Hafelekar im Norden und dem Patscherkofel im Süden und ist damit der ideale Ausgangspunkt für unbeschwerte Winterferien mit Schneegarantie. Die Olympia SkiWord Innsbruck lässt die Herzen von Skifahrern und Snowboardern, von Langläufern und Carvern höher schlagen: Mit nur einem Skipass können gleich 9 Skigebiete rund um Innsbruck entdeckt werden, darunter klingende und bekannte Namen wie die Axamer Lizum, Kühtai oder der Hausberg Patscherkofel. 90 Bergbahnen und Lifte bringen Wintersportler zu den Ausgangspunkten für insgesamt 300 Abfahrtskilometer. Freeride- und Snowboard-Funparks locken ein junges Publikum an, kleine Nachwuchs-Skifahrer und -Snowboarder lernen in den professionellen Skischulen von den Profis.


Weil Frau Holle über der Tiroler Landeshauptstadt besonders fleißig Ihr Bett schüttelt – und wegen der vielen modernen Beschneiungsanlagen – sind die Pisten bis ins Frühjahr hinein schneesicher. Besonders praktisch für Familien sind die kostenlosen Ski- und Langlaufbusse ab Innsbruck. Das westliche und östliche Mittelgebirge ist für Langläufer übrigens geradezu ein Eldorado. Zahlreiche weitere Aktivitäten, wie z.B. Rodeln, Eislaufen, Pferdeschlittenfahrten und Eisstockschießen machen das sportliche Wintermenü noch bunter. Nicht verpassen sollten Gäste, die Ihren Urlaub in Innsbruck und seinen Feriendörfern verbringen, den herrlich stimmungsvollen Christkindlmarkt in der Altstadt

Weitere Informationen vom Tourismusverband

...laden ein - erleben Sie des Sommers ganze Fülle! Wenn man von der morgendlichen Runde Golf direkt zum Einkaufsbummel fährt, nach dem Restaurantbesuch mit dem Mountainbike 2.000 Höhenmeter erklimmt und den Abend nach dem Besuch bei einer der zahlreichen sommerlichen Kulturveranstaltungen im Casino ausklingen lässt - dann ist ohne Zweifel Innsbruck mit seinen 25 Feriendörfern das Urlaubsziel.

Innsbruck und seine Feriendörfer:

Aldrans, Ampass, Axams, Birgitz, Ellbögen, Götzens, Gries im Sellrain, Grinzens, Igls, Kematen, Kühtai, Lans, Mutters, Natters, Oberperfuss, Patsch, Ranggen, Rinn, Rum, St. Sigmund i. S., Sellrain, Sistrans, Unterperfuss, Völs und Zirl sind die idealen Urlaubsorte im Herzen Tirols.

Ideal auch für Wanderer, Golfer, Mountainbiker und Paragleiter.
Innsbruck, die Landeshauptstadt Tirols... ...die Schatzkammer der Alpen. Hierher kommt man nicht nur aus einem einzigen Grund. Die Vielfalt macht`s. Zweifacher Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976), historisch gewachsenes Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit. Stadt der Kunstschätze, berühmt für sein "Goldenes Dachl", die "Schwarzen Mander", die Hofburg und Schloss Ambras. Stadtbummel und Gipfelsieg. Barockoper und Blasmusik. Smoking und Lederhose.
Wintersport ohne Grenzen Sport und Vergnügen in der Olympia SkiWorld

Als eine der größten Ski- und Wintersportregionen Österreichs hat die "Olympia SkiWorld Innsbruck" ihren Winterurlaubern so einiges zu bieten! Auf insgesamt 270 Schnee sicheren Pistenkilometern können durch ca. 75 Bergbahnen und Lifte acht abwechslungsreiche Skigebiete (Nordkette, Patscherkofel, Axamer Lizum, Bergbahnen Kühtai, Rangger Köpfl, Glungezer, Schlick 2000, Stubaier Gletscher) erkundet werden. Alle acht Skigebiete sind von Innsbruck und seinen Skidörfern aus in kürzester Zeit zu erreichen. Von November bis weit ins Frühjahr hinein können Anfänger auf sanften Hängen die ersten Versuche auf den Brettern wagen und Familien oder ältere Winterfans gemütlich den Schnee genießen.

Innsbruck und seine Feriendörfer:

Aldrans, Ampass, Axams, Birgitz, Ellbögen, Götzens, Gries im Sellrain, Grinzens, Igls, Kematen, Kühtai, Lans, Mutters, Natters, Oberperfuss, Patsch, Ranggen, Rinn, Rum, St. Sigmund i. S., Sellrain, Sistrans, Unterperfuss, Völs und Zirl sind die idealen Urlaubsorte im Herzen Tirols.

Schneespaß für alle!______________________________________________________
Innsbruck ...die Schatzkammer der Alpen. Hierher kommt man nicht nur aus einem einzigen Grund. Die Vielfalt macht`s. Zweifacher Austragungsort der Olympischen Winterspiele (1964 und 1976), historisch gewachsenes Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit. Stadt der Kunstschätze, berühmt für sein "Goldenes Dachl", die "Schwarzen Mander", die Hofburg und Schloss Ambras. Stadtbummel und Gipfelsieg. Barockoper und Blasmusik. Smoking und Lederhose.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    16.09.2014
    12 / 23 °C
  • Morgen
    17.09.2014
    13 / 24 °C
  • Donnerstag
    18.09.2014
    14 / 24 °C
  • Freitag
    19.09.2014
    14 / 25 °C
  • Samstag
    20.09.2014
    14 / 24 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6021 Innsbruck, Österreich
Innsbruck / Feriendoerfer Tirol
Schliessen