Buchungshotline: +43 512 5351 555

Münichreith - Laimbach

Winterzeit in Münichreith - Laimbach Die Doppelgemeinde liegt im südwestlichen Teil des Waldviertels, am Fuße des Ostrongs mit seiner höchsten Erhebung des Peilsteines mit 1061 m.


Die Gemeinde Münichreith-Laimbach besteht aus den Hauptorten Münichreith am Ostrong und Laimbach am Ostrong und ist ca. 25 km von der Bezirkshauptstadt Melk entfernt.

Winterimpressionen

Das Südliche Waldviertel bietet die idealen Voraussetzungen für einen sanften Winterurlaub. Langlaufen ist in der Nachbargemeinde Gutenbrunn/Bärnkopf möglich. Im angrenzenden Yspertal wird am Puschacherteich Eisgelaufen oder Eistockgeschossen. Die endlosen verschneiten Wälder laden zu angenehmen Winterwanderungen ein.
Herzlich Willkommen in der Gemeinde Münichreith-Laimbach Die Doppelgemeinde liegt im südwestlichen Teil des Waldviertels, am Fuße des Ostrongs mit seiner höchsten Erhebung dem Peilstein mit 1061 m.

Die Gemeinde Münichreith-Laimbach besteht aus den Hauptorten Münichreith am Ostrong und Laimbach am Ostrong und ist ca. 25 km von der Bezirkshauptstadt Melk entfernt.
Der Ort Laimbach liegt in einem breiten, saftig grünen Wiesental.
Im Süden erhebt sich der 1061 m hohe Gr. Peilstein, der höchste Berg des Ostrongs, dessen waldige Höhen sich bis zur Donau hinunterziehen.

Am Ostrong entspringen viele Quellen und dutzende Bächlein plätschern zum Ysper- und Weitental und weiter zur Donau.
Eine Sage erzählt, daß der Ostrong innen hohl und von einem gewaltigen See ausgefüllt ist. In diesem See wohnt ein einziger,
riesiger Fisch.
Schon seit undenklichen Zeiten versucht er aus seinem Berggefängnis zu entkommen. Mit fürchterlicher Kraft schlägt er dazu mit seiner Schwanzflosse auf die Bergwände und will sie zum Einsturz bringen.
Alte Leute erzählen, daß man früher das Dröhnen der Schläge im Berg oft gehört hat. Noch viele, viele Jahre wird sich der Fisch vergeblich plagen. Eines Tages aber wird es ihm gelingen, die Felswände zu zerbrechen und der See wird sich in das unterliegende Tal ergießen. Ungeheure Wasserwogen werden die Häuser und Orte wegschwemmen und die meisten Menschen werden ertrinken. Diejenigen aber, die sich durch Schwimmen zu retten versuchen, wird der Fisch verschlingen.
Das soll der Weltuntergang sein.
mehr anzeigen

102 Hotels/Unterkünfte in Münichreith - Laimbach und Umgebung

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie

Was sagen unsere Kunden?

4,6 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
2 Hotels/Unterkünfte und
3 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    27.11.2014
    -2 / 2 °C
  • Morgen
    28.11.2014
    -2 / 2 °C
  • Samstag
    29.11.2014
    0 / 3 °C
  • Sonntag
    30.11.2014
    1 / 3 °C
  • Montag
    01.12.2014
    -1 / 2 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

von Wien kommend, A1 bis Ausfahrt Pöchlarn, über Donaubrücke, Richtung Persenbeug, in Klein-Pöchlarn abbiegen nach Artstetten bis Münichreith abbiegemöglichkeit nach Laimbach oder
von Linz kommend, A1 bis Ausfahrt Ybbs, über Donaubrücke, Yspertal, Laimbach, abbiegen nach Münichreith
Route planen
Westbahn bis Melk bzw. Ybbs, Postautobusverbindung
Flughafen Wien-Schwechat oder Linz

Westautobahn, Anreise wie oben
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Gemeindeamt Münichreith - Laimbach
Münichreith 38 oder Laimbach 76
3662 Münichreith - Laimbach, Österreich