Buchungshotline: +43 512 5351 555

Karres

Willkommen in Karres! Die Gemeinde Karres erfüllt praktisch alle Kriterien, die an ein Erholungsdorf gestellt werden: Die ruhige Lage erlaubt, gänzlich ungestört von Alltagslärm und -hektik einen beschaulichen Aufenthalt inmitten einer typisch bäuerlich-ländlichen Struktur alpinen Zuschnitts zu verbringen.
Durchs Dorf spazierende Gäste werden von den Leuten im Ort gegrüßt, die Herzlichkeit ist noch unverfälscht. Hier kann es sogar noch passieren, dass der Weckruf zum Frühstück vom Hahn höchstpersönlich oder der Kirchturmsglocke stammt.

Als Ausflugsziel sehr beliebt ist vor allem die "Haus"-Alm, die Karrer Alm. Etwas mehr Herausforderung bietet der Tschirgant mit seinen 2372 Metern. Der Aufstieg dauert gut dreieinhalb Stunden, als Lohn für die leichte Anstrengung winkt ein atemberaubendes Rundum-Panorama wie aus dem Bilderbuch.
In einer außerordentlich ruhigen und sonnenverwöhnten Lage, umgeben von alpinen Landschaften wie aus dem Bilderbuch, begegnet Karres seinen Gästen mit unverfälschter Herzlichkeit. Kulturfreunde entdecken die künstlerisch gestalteten Seitenaltäre, Kanzel und Kriegerdenkmal der St. Stephanuskirche im Dorfzentrum und besuchen die kleine Michaelskapelle etwas außerhalb des Ortes. Sportliche Naturen schnüren Wanderschuhe oder treten in die Pedale, um sich auf der Karrer Alm am Fuße des Tschirgants mit einer schmackhaften Almjause zu belohnen. Gipfelstürmer fühlen sich am 2.372 Meter hohen markanten Hausberg so richtig wohl und „weitsichtig“, während Sportkletterer in den beiden abwechslungsreichen Klettergärten „Petit Verdon“ und „Rote Wand“ den Routenreichtum genießen können.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    02.10.2014
    8 / 19 °C
  • Morgen
    03.10.2014
    7 / 19 °C
  • Samstag
    04.10.2014
    6 / 19 °C
  • Sonntag
    05.10.2014
    7 / 18 °C
  • Montag
    06.10.2014
    8 / 17 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

aus der Schweiz: Arlbergpass oder Arlbergtunnel - Landeck - Imst
aus Deutschland: Bundesstraße 314 und 189 Fernpass- Nassereith - Imst
aus Italien: Brennerpass - Innsbruck - Autobahn A 12 bis Imst
Reschenpass - Landeck - Autobahn A 12 bis Imst

Bitte beachten Sie, dass Sie die österreichische Autobahn nur mit Vignette benützen dürfen! Erhältlich an den Grenzübergängen und an den Tankstellen.
Mautfreie Anreise über den Fernpass möglich!
Route planen
Nächste Bahnstation: Imst/Pitztal (3 km vom Zentrum entfernt)
Busverbindungen in alle Richtungen, Taxistand
Flughafen: Innsbruck 60 km
München 143 km
Allgäu Airport Memmingen 128 km
Friedrichshafen 170 km
Zürich 237 km
Salzburg 239 km
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Imst Tourismus
Johannesplatz 4
6460 Imst, Österreich
Logo Imst Tourismus - Karres Tirol
Schliessen