Buchungshotline: +43 512 5351 555

Karrösten

HERZLICH WILLKOMMEN IN KARRÖSTEN!
Urlaub auf der Sonnenseite!
Karrösten gilt als eine der reichsten Gemeinden Tirols -
was die Anzahl der Sonnenstunden anbelangt.
Die begünstigte Lage macht Ort und Bewohner zu sonnigen Gemütern und spätestens nach einigen Urlaubstagen auch die Gäste.
Was nicht verwundert, denn von hier aus eröffnen sich herrliche Ausblicke:
Ob ins Inntal oder Gurgltal - das Panorama verzaubert. Eine Wirkung, die sich bereits bei der Wanderung auf die Karröster Alm bemerkbar macht.
Verwurzelt im Ort ist ein sehenswertes Familien-Unternehmen: In der kunstgewerblichen Weberei Schatz lässt sich traditionelle Tiroler Handwerkskunst aus nächster Nähe bestaunen.
Die Ausblicke ins Inntal und Gurgltal untermalen die herrliche Lage von Karrösten auf 918 m Seehöhe über dem Alltag. Wärmende Sonnenstrahlen spenden Energie und erhellen sommer- wie winterliche Urlaubserlebnisse. Auf dem Geologischen Lehrpfad wandert man vom Dorf Karrösten über einen allmählich ansteigenden Weg zur Karröster Alm hinauf. Er vermittelt anschaulich die Entstehung der Erde und spürt steinernen Zeugen der Vergangenheit nach. Wer sich für traditionelle Tiroler Handwerkskunst interessiert, kann in der kunstgewerblichen Weberei Schatz zuschauen, wie Webstücke bearbeitet und Klöppelspitzen aufgenäht werden.
Kraxelmaxe pilgern ganzjährig in die Boulderhalle Karrösten, und im Winter lädt die Naturrodelbahn zur familienfreundlichen Sause.
Tourenvorschläge:
1) Imst - Oetz - Imst (Bike Trail Tirol - Abschnitt von Route 63, Inntalradweg), Einkehrmöglichkeiten: Roppen, Oetz, Karres; Kneippanlage Römerbadl, Sehenswürdigkeit: Erdpyramiden in Roppen
2) Imster Au - Hoch-Imst - Untermarkteralm (Radwege 617, 618, 616), Einkehrmöglichkeiten: Gunglgrün, Hoch-Imst; Sehenswürdigkeit: Alpine Coaster
3) Imst - Karrösten - Karröster Alm (Radwege 631, 639), Einkehrmöglichkeiten: Karrösten, Karröster Alm; Sehenswürdigkeit: Weberei Schatz, Geo-Lehrpfad
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

aus der Schweiz: Arlbergpass oder Arlbergtunnel - Landeck - Imst
aus Deutschland: Bundesstraße 314 und 189 Fernpass- Nassereith - Imst
aus Italien: Brennerpass - Innsbruck - Autobahn A 12 bis Imst
Reschenpass - Landeck - Autobahn A 12 bis Imst

Bitte beachten Sie, dass Sie die österreichische Autobahn nur mit Vignette benützen dürfen! Erhältlich an den Grenzübergängen und an den Tankstellen.
Mautfreie Anreise über den Fernpass möglich!
Route planen
Nächste Bahnstation: Imst/Pitztal (3 km vom Zentrum entfernt)
Busverbindungen in alle Richtungen, Taxistand
Flughafen: Innsbruck 60 km
München 143 km
Allgäu Airport Memmingen 128 km
Friedrichshafen 170 km
Zürich 237 km
Salzburg 239 km
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Imst Tourismus
Johannesplatz 4
6460 Imst, Österreich
Logo Imst Tourismus - Karroesten Tirol
Schliessen