Pyhrn-Priel

Phyrn-Priel: Die Wander- und Skiregion

Im Süden von Oberösterreich am Rande des Nationalparks Kalkalpen liegt die Ferienregion Pyhrn-Priel, die vor allem bei Wanderern beliebt ist. Reizvolle Touren können im Sensengebirge, im Hintergebirge und im Toten Gebirge unternommen werden. Unberührte Wälder, klare Gebirgsquellen und wildromantische Felsschluchten machen den Urlaub in der Pyhrn-Priel Region zur unbeschwerten Zeit ganz nah an der Natur. Neben der Bilderbuchlandschaft der beiden  Nationalparks Kalkalpen und Gesäuse sind es die vielen kinderwagengerechte Spazierwege und Naturerlebnispfade sowie die bunte Aktivitäten-Palette, die Familien anlocken.  Im Winter lädt die schneebedeckte Landschaft  zum Rodeln, Lang- und Skilaufen ein. Das bekannte Weltcupdorf Hinterstoder, aber auch die Tauplitzalm und die Wurzeralm bieten Pistenspaß für Groß und Klein.

Skifahren wie die Weltmeister

Im Weltcupdorf Hinterstoder, eingebettet in die Gipfel des Toten Gebirges, ist ab Dezember Treffpunkt für Ski- und Snowboardfans von nah und fern. Vom Ortszentrum aus führt eine Kabinenbahn direkt in das bekannte Skigebiet Hinterstoder-Hutterer Höss auf 1.800 Metern. Hoch oben warten 35 Kilometer bestens präparierte Pisten auf passionierte Skifahrer. Anfänger und kleine Skizwerge erhalten in den örtlichen Skischulen Hilfestellung; der „Sunny Kids Park“ und das „Zwergennest“ ist das ideale Übungsgelände für die kleinsten Skifans.

 

Den Winterurlaub in Pyhrn-Priel lässt es sich auch abseits der Skipiste genießen, z.B. bei romantischen Pferdeschlittenfahrten, bei Rodelabfahrten in der glasklaren Winterluft oder bei einer Skitour. Langläufer finden in der Region Loipen auf vier verschiedenen Höhenlagen, wie zum Beispiel die Höhenloipe auf der Wurzeralm. Insgesamt zählt die Pyhrn-Priel Region rund 150km Langlaufloipen. In den Wintermonaten setzt auch das Brauchtum Akzente – mit festlich geschmückten Adventmärkten oder bei schaurigen Krampus-Umzügen und Perchtenläufen, z.B. während der Spitaler Höllennacht in Windischgarsten. 

Wanderglück in den Kalkalpen

Die Wanderregion Phyrn-Priel kann mit gleich zwei Nationalparks – dem Nationalpark Kalkalpen und dem Nationalpark Gesäuse – aufwarten: Durch das Gebiet schlängeln sich hunderte Kilometer Wanderwege, es öffnen sich eindrucksvolle Schluchten und es türmen sich imposante Gipfel auf. Einer der schönsten Plätze der Kalkalpen ist der gläserne Panoramaturm am Wurbauerkogel bei Windischgarten. Bei guter Sicht eröffnet sich ein Blick auf 21 Zweitausender, die zum Greifen nah scheinen. Auch der Nationalpark Gesäuse beeindruckt mit seiner ursprünglichen Landschaft und imposanten Gebirgsketten wie dem Bruchsteinmassiv oder der Hochtorgruppe.

 

Viele Sonnentage, Nebelfreiheit und eine bunte Aktivitäten-Palette von Reiten über Mountainbiken bis hin zu Rafting oder Klettern runden den Urlaub in Phyrn-Priel ab. Auch Golfer kommen auf dem 18-Loch-Golfplatz in Windischgarsten auf Ihre Kosten: der Abschlag wird hier vor einem herrlichen Alpenpanorama geübt. Kleiner Tipp: Die Phyrn-Priel Card hilft Familien und Singles mit 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen sparen! Bei Übernachtungen in einer von 180 Partnerunterkünften der Region gibt’s die Aktivcard kostenlos dazu. 

Weitere Informationen vom Tourismusverband

9 Orte – 2 Skigebiete – 1 Wintertraum Atemberaubende Bergkulissen, glitzernde Pisten, schneesichere Höhen und liebliche Orte – die Urlaubsregion Pyhrn-Priel im südlichen Oberösterreich zeigt sich von ihren reizvollsten Seiten. Das Gebiet zwischen Totem Gebirge und Sengsengebirge besticht nicht nur durch zahlreiche malerische Ausblicke und die Nähe zum Nationalpark Kalkalpen. Sowohl im Sommer als auch im Winter genießen Gäste rund um die bekannten Orte Windischgarsten und Hinterstoder viele Sonnentage und Nebelfreiheit. Herzliche Gastgeber und eine Fülle an Freizeitangeboten – vom Skifahren, Langlaufen und Schneeschuhwandern bis hin zu zünftigen Rodel- oder Eisstockpartien und romantischen Pferdekutschenfahrten – sorgen zudem für unvergessliche Erlebnisse.

Wedeln auf den Weltcup-Pisten

Die Hutterer Höss in Hinterstoder auf der einen, das Hochplateau der Wurzeralm in Spital/Pyhrn auf der anderen Seite! Die Skigebiete der Pyhrn-Priel Region haben einiges gemeinsam: traumhafte Pisten inmitten einer fantastischen Bergkulisse, Sunny Kids Park, urige Hütten und die Benützung mit einer Skikarte (ab 2 Tagen). 60 Pistenkilometer, darunter die Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke, Speed-, Crosstrail- und Carvingstrecken, ein Fun & Action Hill, Snow Park sowie Feng-Shui Ruheplatz bieten Jung und Junggebliebenen ein breit gefächertes Angebot. Und mit dem regionalen Skibus geht es überdies mehrmals täglich gratis in die Skigebiete.
Familienmärchen
Familienspaß und Ferienabenteuer garantieren in der kinderfreundlichen Region nicht nur die Familienprofis unter den Vermietern. Kindergerechte Einrichtungen im und um das Haus sowie familiäre Ausflugsziele sprechen für sich.
Eine Landschaft zum Verlieben… Atemberaubende Bergkulissen, sanfthügelige Almen, faszinierende Schluchten und liebliche Orte – die Urlaubsregion Pyhrn-Priel im südlichen Oberösterreich punktet nicht nur mit einer abwechslungsreichen und reizenden Landschaft. Sowohl im Sommer als auch im Winter genießt man rund um die bekannten Orte Hinterstoder und Windischgarsten am Rande des Nationalparks Kalkalpen viele Sonnentage und Nebelfreiheit. Schnell und stressfrei erreichbar, sorgen herzliche Gastgeber und eine Fülle an Freizeitangeboten – vom Wandern, Golfen, Reiten, Mountainbiken bis hin zu diversen Outdoor-Activities wie Schluchting, Rafting oder Hochseilgärten – für unvergessliche Erlebnisse.

Schönes Spiel mit besten Aussichten
Der 18-Loch (PAR 71) Golfplatz Windischgarsten Pyhrn-Priel bietet sowohl Anfängern, wie auch versierten Turnierspielern die richtige Herausforderung. Ebenes Gelände wechselt sich mit leichten Hügeln und sanften Anstiegen ab – herrliche Panoramablicke auf die umliegenden Zweitausender inklusive! Top-Pauschalen, Golfkurse und spannende Turnierhighlights gehören ebenfalls dazu wie ausreichend freie Startzeiten.

„Wer card, der spart!“

„Mehr Urlaub“ mit der Pyhrn-Priel AktivCard! Zahlreiche Attraktionen und Ausflugsziele der Region können mit dieser Sommerkarte von Mitte Mai bis Anfang Oktober zum Nulltarif – so oft man möchte – genossen werden. Gut 180 Gastgeber stellen die Pyhrn-Priel AktivCard, die insgesamt gut 40 Gratis- und 20 Bonusleistungen bietet, bereits ab einer Übernachtung gratis zur Verfügung.

Familienmärchen
Familienspaß und Ferienabenteuer garantieren in der kinderfreundlichen Region nicht nur die Familienprofis unter den Vermietern. Kindergerechte Einrichtungen im und um das Haus sowie familiäre Ausflugsziele sprechen für sich.
mehr anzeigen

59 Hotels/Unterkünfte in Pyhrn-Priel

Was sagen unsere Kunden?

4,6 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
46 Hotels/Unterkünfte und
247 persönlichen Bewertungen
Schneebericht Pyhrn-Priel
Berg Tal
Hinterstoder, Hutterer Höss 20 cm griffig aper
Wurzeralm griffig griffig
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Firma
Tourismusverband Pyhrn-Priel
Hauptstraße 28
4580 Windischgarsten, Österreich
Pyhrn-Priel Logo - Pyhrn-Priel Oberoesterreich