Sibratsgfäll

Genuss- und Aktivurlaub in grandioser Natur

Der heimelige Tourismusort Sibratsgfäll liegt in einem sonnigen Talkessel südlich des Bodensees, am Rand der Bregenzerwaldes. Das Vorarlberger Bergdörfchen - auf einer Höhe von ca. 930 m - bietet alles, was sich Ruhe- und Erholungssuchende in einer intakten Natur nur wünschen können. Die dörfliche Kultur und die imposante Gebirgslandschaft mit den Gottesackerwänden, dem Hohen Ifen, Diedamskopf oder der Winterstaude laden zum Aufatmen und Entdecken ein. Familien mit Kindern, sportlich Aktive und Genussurlauber finden im weitläufigen Wegenetz das jeweils richtige Angebot zum Wandern und Biken, von der hochalpinen Tour bis zum gemächlichen Spaziergang. Zudem gibt es genügend Möglichkeiten zum Einkehren und Rasten. Wer möchte, kann danach ins naturbelassene Moorbad steigen und etwas Gutes für die Gesundheit tun.

Genussvoll Wandern und „Käsknöpfle“ schnabulieren

60 km markierte Wanderwege machen den Sommerurlaub in Sibratsgfäll zum idealen Revier für alle, die gerne zu Fuß in der guten Bergluft die Umgebung erkunden. Damit es auch für Kinder spannend wird, sucht man sich am besten Routen entlang von Gewässern oder Spielplätzen aus. Eine abwechslungsreiche Tour führt nach Schönenbach. Fast märchenhaft wirkt der Weg zum Wasserfall, bis man dann endlich zu den herrlichen, alten Holzhäusern kommt, die den Milchbauern als Zwischenstation dienen. Rasten und jausnen kann man dann im Gasthaus Egender. Die „Käsknöpfle“ aus der Holzschüssel, mit Schönenbacher Bergkäse, sollte man nicht auslassen. Mountainbiker kennen Schönenbach als einen Kreuzungspunkt zahlreicher Biker-Routen durch den Bregenzerwald. Sportlich Ambitionierte werden sich die „Königstour“ auf den Feuerstätter (1.645 m), dem Hausberg von Sibratsgfäll, vermutlich nicht entgehen lassen. Einkehren kann man z.B. in der urigen Burglhütte. Hier erwarten einen Selbstgemachtes und Chefin Edith, bekannt als die „Kräuterhexe“, die den ein oder anderen Kräuterlikör oder Kräutertee kredenzt.

Beschauliche Winterfreuden in intakter Natur

Auf ein familienfreundliches, überschaubares Skigebiet kann man sich beim Winterurlaub in Sibratsgfäll freuen. Der Skilift Krähenberg ist bestens für Anfänger und Familien mit kleineren Kindern geeignet. Mehr Abfahrten und Schwierigkeitsstufen erwarten die Schneesportler in der Alpenarena Hochhäderich, wo sich auch Langläufer, Rodler und Winterwanderer zu Hause fühlen. Besonders beliebt bei Familien mit Kindern ist auch der ca. 30 Autominuten entfernte Skipark-Schetteregg. Schneesicherheit, bestens präparierte rote und blaue Pisten sorgen für einen ungetrübten Schneespass bei Groß und Klein.
Für Schneeschuhwanderungen und Langläufer ist Sibratsgfäll natürlich auch bestens gerüstet. Rund 25 km top gepflegte Langlaufloipen machen das stille Gleiten durch die weiße Winterpracht auf der Dorf-, Schönenbach- und Tobel-Loipe zum Vergnügen. Zahlreiche geräumte Winterwanderwege verstärken die Lust auf einen gemütlichen Spaziergang in der Wintersonne. Auf dem Waldrastweg hat man z.B. einen fantastischen Rundblick auf das grandiose Bergpanorama.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Sibratsgfäll - ganz nah an der Natur! Eingebettet zwischen imposanten Bergen in einem weiten sonnigen Talkessel am Rande des Bregenzerwaldes liegt das idyllische Bergdorf Sibratsgfäll.
Ohne Durchgangsverkehr gewährleistet der 400 Einwohner zählende Ort Ruhe und Erholung für seine Gäste. Gottesackerwände, Hoher Ifen, Diedamskopf und Winterstaude bieten dabei einen eindrucksvollen Anblick und eine malerische Naturkulisse sowie unendlich viel Raum für Bewegung und Entspannung. Ob beim Wandern oder Mountainbiken, beim Nordic Walken oder Moorbaden – die unberührte Natur steht immer im Mittelpunkt.

Bäuerliches Brauchtum, dörfliche Kultur, geruhsames Miteinander inmitten unverfälschter Umgebung, wo jeder jeden kennt und man noch auf Du und Du ist - so erlebt man diesen Ort.
Die Vielfalt dieser Landschaft und das weitläufige Wanderwegenetz lassen jedes Wanderherz höher schlagen. Vom gemütlichen Spaziergang in Dorfnähe mit vielen Einkehrmöglichkeiten bis zur hochalpinen Tagestour mit atemberaubendem Panoramablick ist wirklich für jeden Naturbegeisterten etwas dabei. Mountainbikern und Genußradlern bieten sich vielfältige Touren in die nähere und weitere Umgebung an. Grillen, Angeln, Baden im Gebirgsbach oder im naturbelassenen Moorbad - einmalige Erlebnisse für Jung und Alt!

Im Sibratsgfäller Bergsommer macht man Ferien ohne Lärm, dafür mit viel Natur und klarer, sauberer Bergluft - ein Urlaub mit echtem Erholungswert!
Sibratsgfäll - Winterzauber & Schneeromantik auf der Spur Das Bergdorf am Rande des Bregenzerwaldes liegt eingebettet zwischen imposanten Bergen in einem weiten Talkessel und zeigt sich aufgrund seiner Höhenlage von rund 1.000 Metern sehr sonnenverwöhnt.
Diese bevorzugte Lage ohne Durchzugsverkehr bietet eine malerische Naturkulisse für Sportbegeisterte und Erholungssuchende gleichermaßen.
Kein langes Warten am Skilift, überschaubare Pisten und familiäres Ambiente – der Skilift Krähenberg ist ein ideales Skigebiet für Einsteiger und Familien mit kleinen Kindern.
Wer die winterliche Schneepracht am liebsten abseits der Pisten erleben möchte, kann auf unseren 25 km bestens gepflegten Langlaufloipen durch Wälder und über weiße Ebenen ziehen, auf Schneeschuhen durch die herrliche Landschaft stapfen oder auf unseren geräumten Winterwanderwegen die geruhsame Stille genießen.

Idyllische Landschaftsbilder, dörflicher Charakter, Ruhe und Natur pur – so erlebt man diesen Ort.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    30.07.2014
    13 / 16 °C
  • Morgen
    31.07.2014
    14 / 20 °C
  • Freitag
    01.08.2014
    11 / 22 °C
  • Samstag
    02.08.2014
    14 / 24 °C
  • Sonntag
    03.08.2014
    14 / 21 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Anreise aus Deutschland:
ohne Autobahngebühr über Autobahn Ulm - Kempten, Bundesstraße Immenstadt - Oberstaufen - Ach - Krumbach - Hittisau - Sibratsgfäll
oder
über Autobahn Lindau - Pfänder Tunnel - Autobahnabfahrt Dornbirn Nord - Bregenzerwald - Hittisau - Sibratsgfäll

Anreise aus der Schweiz: Schweizer Autobahn (Benützung gebührenpflichtig, Jahresvignette) via Zürich - St. Gallen - St. Margrethen - Lustenau - Dornbirn - Bregenzerwald - Hittisau - Sibratsgfäll

Anreise aus Österreich:
Inntal-Autobahn - Innsbruck - St. Anton - Arlbergpaß oder Arlbergtunnel - Bludenz - Feldkirch - Dornbirn Nord abfahren - Bregenzerwald - Hittisau - Sibratsgfäll

Vignettenpflicht
Die Benützung der österr. Autobahnen unterliegen einer zeitabhängigen Maut. Es gibt 10-Tages-, 2-Monats- und Jahres-Vignetten. Diese sind bei Automobilclubs, Tankstellen, Trafiken und Postämtern erhältlich.

Mit Hilfe des Routenplaners finden Sie einfach unser Bergdorf Sibratsgfäll im Bregenzerwald.
Route planen
Umweltfreundlich und sicher mit der Bahn aus ganz Europa anreisen.
Bis Bahnhof Bregenz oder Dornbirn, von hier regelmäßige Busverbindung nach Sibratsgfäll
Bodensee-Airport Friedrichshafen (D)
Entfernung von Sibratsgfäll, 70km

Transfers nach Vorarlberg
Busverbindung Vorarlberg-Airport Friedrichshafen mit Haltestellen am Bahnhof Dornbirn, Bregenz, Lindau (Airportbus Friedrichshafen, ÖBB). Weiter mit dem Bus, ab Dornbirn Linie 41, ab Bregenz Linie 25.
Bahn: Station "Friedrichshafen Flughafen" direkt vor dem Terminal über einen direkten Bahnanschluss nach Friedrichshafen-Lindau-Bregenz (ÖBB). Weiter mit dem Bus, ab Dornbirn Linie 41, ab Bregenz Linie 25.
Taxi-Service: Abhol- bzw. Zubringerdienst ab Haus in Vorarlberg zu jedem Flug ab Friedrichshafen (Taxi Service Loacker Tours, Arlberg Express)

Flughafen Zürich (CH)
Entfernung von Sibratsgfäll, 150 km
Airport Altenrhein (CH)
Entfernung von Sibratsgfäll, 53 km
Allgäu Airport, München-Memmingen (D)
Entfernung von Sibratsgfäll, 90 km
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Sibratsgfäll Tourismus
Dorf 18
6952 Sibratsgfäll, Postfach , Österreich
Sibratsgfaell Vorarlberg
Schliessen