Achenkirch am Achensee

Achenkirch am Achensee
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

Was sagen unsere Kunden?

4,3 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
41 Hotels/Unterkünfte und
340 persönlichen Bewertungen

Urlaubserlebnis direkt am See

Das malerische Dorf Achenkirch befindet sich auf rund 930 Meter Seehöhe und bildet die ideale Kulisse für aktive Urlaubstage. Am Nordufer des größten See Tirols liegend, ist Achenkirch ein Ort, an dem österreichische Gastlichkeit zelebriert wird und vielfältige Freizeitangebote dafür sorgen, dass keine Langeweile aufkommt. Zuerst entdeckten Österreichs Kaiser den Achensee als Sommerfrische, dann kamen Gäste aus aller Welt. Wasserratten, Naturliebhaber, Abenteurer und Ruhe suchende finden sich alle an einem Ort wieder. Ein Besuch des Heimatmuseums im Sixenhof lohnt sich, da es anhand zahlreicher Exponate über das Leben der Vorfahren aus der Region erzählt.


Sommer am Achensee


Der klare und überall frei zugängliche See, wie eine glitzernde Perle in der eindrucksvollen Tiroler Bergwelt eingefasst, lädt immer wieder zum Verweilen oder zu einem erfrischenden Bad ein. Der Achensee wird von kristallklaren Gebirgsbächen gespeist, doch eine eigens geschaffene Landzunge ermöglicht angenehme Temperaturen im geschützten Badebereich, sodass man vor allem hier dem Badevergnügen nachgehen kann. Gäste finden in Achenkirch am Achensee und der Ferienregion all das, was einen perfekten Sommerurlaub in Tirol ausmacht und aktive Genießer unter ihnen wissen, wie man Wellness und Natur perfekt kombiniert. Rund um und im Wasser bietet der beliebte Ferienort viele Sportmöglichkeiten. Dazu gehören unter anderem Tennis, Squash, Reiten und Nordic Walking. Und wer sich im Wasser am wohlsten fühlt, kann Segeln, Surfen oder Kitesurfen. Zwischen Achenkirch und Steinberg am Rofan thront der 2078 m hohe Unnütz, der sogenannte Hausberg der Achenkircher. Wenn man die teils steilen und steinigen Pfade bis zum Vorderunnütz, dem südlichsten Gipfel und gleichzeitig höchsten Punkt des Gebirgszugs entlangwandert, wird man mit einem einmaligen Blick auf den Achensee, das Karwendel und das Rofangebirge belohnt.


Zu Fuß und mit Brettern in den Bergen


Achenkirch ist Winter wie Sommer gleichermaßen beliebt, denn hier werden sowohl Skifahrer, Boarder und Langläufer als auch Tourengeher fündig. Auf 60 Loipenkilometer findet jeder Langläufer seine ganz persönliche Lieblingsstrecke. Die Pferdekutschenfahrten und Schneeschuhwanderungen durch den im Sonnenschein glitzernden Schnee oder rasante Rodelabfahrten machen den Winterurlaub zum wahren Wintermärchen. Da möchte man einfach raus und die herrliche Natur erleben. Das familienfreundliche und schneesichere Skigebiet Christlum liegt zwischen 950 und 1.800 Meter Höhe und ist eines der schneereichsten Wintersportgebiete Österreichs. Unabhängig vom natürlichen Schneeangebot sorgen modernisierte und erweiterte Beschneiungsanlagen von November bis April für weiße und gepflegte Pisten auf der Christlum und erfreuen die Herzen aller Winterurlauber.

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    23.04.2014
    3 / 16 °C
  • Morgen
    24.04.2014
    2 / 19 °C
  • Freitag
    25.04.2014
    3 / 18 °C
  • Samstag
    26.04.2014
    4 / 18 °C
  • Sonntag
    27.04.2014
    4 / 17 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus bzw. über BRD mautfreie Anreise über den Achenpass oder Bad Tölz!

1. Über die Inntal-Autobahn (Vignettenpflicht!) bis zur Ausfahrt Wiesing-Achensee,
dann weiter über die Achensee-Bundesstraße B 181, den Achensee entlang bis Achenkirch

2. Von München kommend bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Tegernsee, Achenpass oder Bad Tölz - Staatsgrenze, Achenkirch und weiter in die anderen Orte.
Route planen
Ausstiegstelle Bahnhof Jenbach (zwischen Innsbruck und Kufstein). Von dort mit dem Linienbus*) oder Taxi nach Achenkirch.
Vom Bahnhof Tegernsee mit dem Taxi oder mit dem Bus Linie 9550 über Kreuth nach Achenkirch.

*) Die An- und Abreise mit dem Linienbus von Jenbach zu den Orten Achenkirch, Maurach, Pertisau und Steinberg ist gratis für alle Gäste, die dem Busfahrer die Reservierungsbestätigung Ihrer gebuchten Unterkunft am Achensee zeigen. Während Ihres Urlaubes können Sie ebenfalls gratis mit dem Bus zwischen den Orten Achenkirch, Maurach, Pertisau und Steinberg fahren. Von Ihrem Vermieter erhalten Sie Ihr Freiticket zum Busfahren. Gäste aus Wiesing können zwischen den Orten der Ferienregion Achensee ebenfalls gratis mit dem Bus fahren.
Flughafen München (ca. 100 km), Flughafen Innsbruck (50 - 60 km) oder Flughafen Salzburg

Oder:
Flughafen München oder Salzburg und von dort mit dem Zug bis Jenbach, weiter mit Bus*) oder Taxi bis Maurach am Achensee.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Achensee
Informationsbüro Achenkirch
Rathaus 387
6215 Achenkirch am Achensee, Österreich
Achensee - Tirols Sport & Vital Park - Achenkirch am Achensee Tirol