Buchungshotline: +43 512 5351 555

Bad Hofgastein: Berg, Ski & Therme

Malerische Gassen und kleine Boutiquen im Zentrum, umarmt von einem großen Kurpark – so präsentiert sich Bad Hofgastein, etwa sieben Kilometer von dem Schwester-Kurort Bad Gastein entfernt gelegen. Ansprechende Architektur in Harmonie mit Ihrer natürlichen Umgebung zeichnet die Marktgemeinde Bad Hofgastein genauso aus wie eine spannende Vielfalt zwischen Berge, Thermen und Ski. Die Alpen-Therme beleben Körper und Geist, das sprudelnde Heilwasser löst Anspannung wie von Zauberhand. Die Bergwelt lockt im Sommer mit abwechslungsreichen Wander-, Mountainbike- und Kletterrouten, im Winter verwandelt sie sich in eine Spielwiese für Wintersportfans. Ob Kuraufenthalt, Wanderurlaub oder Skiferien – beim Urlaub in Bad Hofgastein regiert „kaiserliche“ Leichtigkeit, ganz weit weg vom Alltag.

Wo Kaiser Ferien machen

Es gibt Orte, in denen man garantiert Geschichten aus längst vergangenen Tagen begegnet. So ein Ort ist das Gasteinertal, noch immer für das prominenteste Kurbad Österreichs bekannt. Bad Gastein galt einst als das „diplomatische Bad“ für die Prominenz des Habsburgerreichs. Kaiser Franz Josef I. und seine Gemahlin Kaiserin Elisabeth, Grillparzer und Schopenhauer – die illustre Gästeliste, die dem Heilbad im Salzburger Land zum Weltruhm verhalf, ließe sich noch lange fortführen. Doch die Geschichte reicht noch weiter zurück: Schon im 16. Jahrhundert waren die Gasteiner Heilquellen für Ihre wohltuende Wirkung bekannt. Und noch heute ist ein Urlaub in Bad Hofgastein gleichbedeutend mit erholsamen Stunden im sprudelnden Heilwasser, in der Felsen- und Alpentherme, im Gasteiner Heilstollen oder im Alpen-Solarbad in Dorfgastein.

Bad Hofgastein, an der breitesten Stelle des Tals gelegen und historischer Mittelpunkt, verspricht „kaiserliche“ Erholung zwischen Berg und Therme. Auch hoch oben gibt es im Sommer viel zu entdecken: Der uralte Zirbenwald auf dem Graukogel, der Rundweg Stubnerkogel mit seiner spektakulären Hängebrücke, zahlreiche Mountainbike- und Kletterrouten. Nach einem aktiven Tag am Berg sorgt dann ein mutiger Sprung in den Gasteiner Badesee für eine prickelnde Erfrischung.

Skivergnügen im Viererpack: Das Gasteinertal

Bad Hofgastein ist nicht nur ein Kurort, sondern auch eine beliebte Wintersportgemeinde. Im Gasteinertal dürfen Gäste gleich zwischen vier Skigebieten wählen. Die Skigebiete Dorfgastein-Großarl, Graukogel und Sportgastein liegen in der nahen Umgebung. Wer seinen Urlaub in Bad Hofgastein verbringt, findet vor der Türe das Skigebiet Schlossalm, dass mit dem Nachbarberg Stubnerkogel über das Angertal zusammenhängt. Zu den besonderen Attraktionen gehören die gigantische Hängebrücke am Stubnerkogel, der „Gasti“-Scheepark im Angertal und die Abfahrt Hohe Scharte Nord, die mit acht Kilometer Länge und 1.440 Metern Höhenunterschied zu den längsten Abfahrten in den Ostalpen gehört. Detaillierte Informationen zum Skipass erhalten Gäste im jeweiligen Hotel.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Herzlich Willkommen. Atmosphäre & Abwechslung. Zu Gast in Bad Hofgastein! Genießen Sie den Sommer in den prächtigsten Sommerfarben: Wandern auf gut beschilderten Wegen, Nordic Walking, Reiten, Tennis, Squash, Kneippweg "Kranzach", Golf, Minigolf, Naturlehrpfad, historische Wege ... und noch VIELES mehr!

Bad Hofgastein ist historischer Mittelpunkt des Gasteinertals. Es liegt an der sonnigsten und breitesten Stelle des Tals in 850 m Seehöhe. Bis zu 3000m hoch erheben sich seitlich die Berge des weitläufigen und naturbelassenen Tages.

Das Zentrum wird umgeben von der Fußgängerzone,zahlreichen Hotels und Restaurants,dem Kurzentrum, Parkanlagen und Promenaden. Der 120.000 qm große Kurpark bietet herrliche Spazierwege.

Das moderne Kongresszentrum mit mehreren Veranstaltungssälen zeichnet sich besonders durch seine Multifunktionalität aus. Die zentrale Lage erlaubt eine Vielzahl von Tagungen, Kongressen, Seminaren und Incentives.

Alpentherme Gastein

Europas modernste alpine Gesundheits- und Freizeitwelt! Sechs Erlebnis- und Gesundheitswelten auf 32.000 qm mit einem einzigartigen 360° Alpenpanorama, einer Saunawelt mit Bergsee, Ruhe- und Wellnessoasen, Multimedia Erlebnisdom, tollen Wasserrutschen, Geysiren und der Cocktailbar & Lounge ICE Cube.
Winterzauber in Gastein - vom Pisten- und Thermenspaß bis zum Eisklettern! Die Wintersportregion Gastein zählt zu den größten und schönsten Skigebieten des Landes Salzburg. Aufgrund der Höhenlage (bis 2.700 Meter) herrschen von Ende November bis zum Frühjahr ausgezeichnete Schnee- und Pistenverhältnisse für Carver und Boarder. Hier herrscht Skispaß pur: modernste Seilbahnen und Lifte, insgesamt über 200 Kilometer bestens präparierte Pisten - das muss man live erleben!

Dazu: Winterwanderungen, Rodeln (Naturrodelbahn Aeroplan), Langlauf im Tal, und im Angertal (1.180m), Eislauf & Eisstockschießen. Alles erleben!

Alpentherme Gastein

Europas modernste alpine Gesundheits- und Freizeitwelt! Sechs Erlebnis- und Gesundheitswelten auf 32.000 qm mit einem einzigartigen 360° Alpenpanorama, einer Saunawelt mit Bergsee, Ruhe- und Wellnessoasen, Multimedia Erlebnisdom, tollen Wasserrutschen, Geysiren und der Cocktailbar & Lounge ICE Cube.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    31.10.2014
    2 / 13 °C
  • Morgen
    01.11.2014
    2 / 14 °C
  • Sonntag
    02.11.2014
    3 / 14 °C
  • Montag
    03.11.2014
    3 / 12 °C
  • Dienstag
    04.11.2014
    4 / 11 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Anreiseinfo
Über München kommend ca. 2 Stunden

Über Salzburg kommend ca. 1 Stunde:
Tauernautobahn Richtung Süden bis Bischofshofen, Ausfahrt Gasteinertal, Bundesstraße 167 bis nach Bad Hofgastein.

Über Innsbruck kommend ca. 2 Stunden:
Autobahn über Wörgl, Bundesstraße 312 über St.Johann/Tirol bis Lofer, Bundesstraße 311 über Zell am See bis Lend, Bundesstraße 167 bis Gastein oder Autobahn - Kufstein - Salzburg - Villach, Ausfahrt Gasteinertal, Bundesstraße 167 nach Bad Hofgastein

Vom Süden kommend fahren Sie über Villach, Möllbrücke und Obervellach nach Mallnitz und erreichen von dort aus durch die Autoschleuse bequem Gastein.

Route planen
Am Bahnhof Bad Hofgastein halten Euro- und Intercityzüge, Schnell- und Expreßzüge. Es bestehen ständige Taxi- und Autobusverbindungen zu den einzelnen Ortsteilen. Die nächste Autoreisezug- Verladestelle befindet sich in Bischofshofen. Ein Zustell- und Abholdienst durch Taxis erledigt den Gepäcktransfer
Flughafen Salzburg und München.
Taxitransfer von und nach Bad Hofgastein.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Kur- und Tourismusverband Bad Hofgastein
Tauernplatz 1
5630 Bad Hofgastein, Österreich
Schliessen