Zillertal – Ferien für die Familie

Im hinteren Zillertal in Tirol, auf 600 Metern Seehöhe, liegt Hippach, eine kleine und idyllische Gemeinde mit 1.500 Einwohnern. Die Weiler und Höfe des Dorfes liegen am steilen Hang des Schwend- und des Laimacher Gugglberges. Rund um die Ortschaften Mayrhofen und Hippach erstreckt sich ein Netz von 200 Kilometer Wander- und Spazierwegen. Mit 800 Kilometern Radwegen kommen auch Mountainbiker auf Ihre Kosten. Im Winter wird das Bergdorf zum idealen Ausgangspunkt für romantische Wanderungen durch den Schnee, für Skitouren und Rodelpartien. Wer seinen Skiurlaub in Hippach verbringt, trifft im Skigebiet Mayrhofen auf 133 bestens präparierte Pistenkilometer und spektakuläre Berghänge. Die schwarze „Harakiri“ ist mit 78 % Steigung gar die steilste Skipiste Österreichs! 

Winterurlaub in Hippach: Action & Spaß am Berg

Selbst unter geübten Skifahren gelten die steilen Skipisten des Actionbergs Penken als Herausforderung: 78 % Gefälle gibt es sonst nirgendwo in Österreich! Bei den 133 Pistenkilometern, die das Skigebiet Mayrhofen zu bieten hat, finden aber auch Anfänger die passende Route. Der Ahorn gilt als „Genießerberg“ und als Top-Skiadresse für Anfänger und für Familien.  Romantiker wissen die „White Lounge“ auf dem Ahorn zu schätzen – auf 2.000 Metern wurde ein Iglu-Dorf samt Hotel und Bar erbaut. Das Skigebiet Mayrhofen ist von Hippach aus mit der Horbergbahn optimal und rasch erreichbar.

Der Penken ist auch für Snowboarder und Freerider ein Hot-Spot, da der Vans Penken Park sechs Areas in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen bietet. 2010 erhielt der Park eine Auszeichnung als Europas bester Snowpark. Das abwechslungsreiche Skigebiet bietet auch abseits der Skipiste genügend Möglichkeiten, sich in der weißen Schneelandschaft zu vergnügen, z.B. beim Schlittenfahren auf der Tristenbachalm oder auf der sieben Kilometer langen, beleuchteten Naturrodelbahn auf dem Gerlosstein. Auch beim Winterwandern oder Langlaufen auf einer der vier Loipen in Schwendau kann die herrliche Landschaft genossen werden.

Einzigartige Naturmomente zwischen Berg & Tal

Hippach – und die umliegenden Nachbarorte Ramsau und Schwendau – haben nicht nur im Winter einiges zu bieten. Die Zillertaler, Tuxer und Kitzbüheler Alpen sind natürlich auch für Wander- und Moutainbiker optimales Terrain. Mit den Bergbahnen gelangen Gäste, die Ihren Urlaub in Hippach verbringen, direkt auf den Ramsberg. Moutainbiker dürfen im Zillertal zwischen 800 Kilometer Bikestrecken wählen, direkt am Penken liegen zudem zahlreiche Cross-Country-Strecken, z.B. „Himmelfahrt“ und „Höllenritt“.

Auch Fun-Sportarten wie Paragleiten, Reiten oder Raften auf dem Ziller werden angeboten: Der Actionclub Zillertal, direkt an der Hauptstraße in Mayrhofen gelegen, bietet ein umfangreiches Outdoor-Programm vom Rafting über Canyoning bis hin zu geführten Klettertouren. In Uderns, etwa 20 Minuten Autofahrt von Hippach entfernt, entstand 2014 ein neuer 18-Loch-Golfplatz samt großzügiger Driving Range sowie Putting und Chipping grün inklusive Sandbunker.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Urlaub in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach. Lachende Gesichter in einer einzigartigen und abwechslungsreichen Winterwelt! Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach bietet den Wintergästen zahlreiche Möglichkeiten den Urlaub zu genießen.
Von der steilsten Skiabfahrt Österreichs über Genussskilauf bis hin zum Museum zum Angreifen warten in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach zahlreiche Urlaubserlebnisse.

53 Liftanlagen und 159 Pistenkilometer warten auf alle Skifahrer & Snowboarder auf den Berghängen am Actionberg Penken und dem Genießerberg Ahorn. Mitten in der Ferienregion Mayrhofen verwöhnt der Ahorn Genussskifahrer mit einer 5,5 Kilometer langen Talabfahrt. Auf der anderen Talseite wartet der Penken, eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs. Hier befindet sich auch die Harakiri, Österreichs steilste Skipiste.

Snowboarder und Freeskier kommen hingegen im Vans Penken Park voll auf ihre Kosten. Insgesamt sechs Areas bieten Freestyle-Spaß für jede Könnerstufe. Am Abend nach dem Skitag erwarten die Gäste in der Ferienregion Mayrhofen-Hippach Après Ski Möglichkeiten von der Après Ski Party bis zum gemütlichen Glas Wein.

Ein Traum für alle Langläufer jeder Altersklasse - die beschneiten Loipen im Ortsteil Burgschrofen in Schwendau bei der Burgstallschrofen Kapelle. Insgesamt gibt es in diesem Bereich vier Routen zum Sprinten und Skaten. Drei davon werden auch abends beleuchtet sein.
Urlaub machen und Spaß haben. Die Ferienregion Mayrhofen-Hippach liegt mit seinen Ortschaften Mayrhofen, Brandberg, Ginzling, Hippach, Ramsau und Schwendau am Ende des Zillertales auf 630m Seehöhe. Dort teilt sich das Tal in die vier Seitentäler Zillergrund, Stillupgrund, Zemmgrund und Tuxertal auf.

In der Ferienregion Mayrhofen-Hippach finden Sie ein Urlaubsangebot für jeden Geschmack.

Während beim Downhill, Skateboarden oder Klettern jede Menge Action wartet, sorgen die weitläufigen Wanderwege für Entspannung.

Auf den gut ausgebauten, 200 Kilometer umfassenden Wanderwegen, von Spazierwegen über Wanderungen bis zu Gipfelsiegen, kommen Sie zu den schönsten Orten der Region. Durchwandern sie in fünf Tagen den Naturpark Zillertaler Alpen, genießen sie den Berliner Höhenweg oder die vier Etappen des Adlerwegs. Der Run & Walk Park erwartet Sie mit acht abwechslungsreichen Strecken, dabei stellt der Harakiri-Hill mit 78 % Steigung eine ganz besondere Herausforderung dar. Die fünf Klettersteige in der Region Mayrhofen weisen eine Schwierigkeit von A-E auf.
mehr anzeigen

138 Hotels/Unterkünfte in Hippach und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,4 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
22 Hotels/Unterkünfte und
178 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    18.12.2014
    1 / 7 °C
  • Morgen
    19.12.2014
    1 / 8 °C
  • Samstag
    20.12.2014
    2 / 6 °C
  • Sonntag
    21.12.2014
    -3 / 2 °C
  • Montag
    22.12.2014
    -4 / 3 °C
Schneebericht Hippach
Berg Tal
Mayrhofen-Finkenberg-Tux 20 cm griffig aper
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Anreise über die A12 Inntalautobahn - Ausfahrt Zillertal - Bundesstraße B169 in die
Ferienregion Hippach, Ramsau u. Schwendau.
Mautfreie Anreise über Tegernsee/Achenpass.
Route planen
Nachdem Sie die Schnellzugstation Jenbach erreicht haben steigen Sie dort in die nostaligische Zillertalbahn oder in die Linienbusse ein und fahren bis zum Bahnhof Ramsau-Hippach
Flughafen München: 187 km
Flughafen Salzburg: 167km
Flughafen Innsbruck: 62 km
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Informationsbüro Hippach
Dursterstr. 225
6290 Mayrhofen, Österreich
HIPPACH, RAMSAU, SCHWENDAU "da will ich wieder hin!" Logo - Hippach Tirol