Urlaub in der Alpenstadt

Berg und Tal, Stadt und Land, Tradition und Moderne, Bergrucksack und Shopping-Bag – es sind die Gegensätze, die in der Tiroler Landeshauptstadt aufeinandertreffen, die den eigentlichen Reiz Innsbrucks ausmachen. Wer zwischen den geschichtsträchtigen Gebäuden der mittelalterlichen Altstadt umherspaziert, glaubt sich in die Zeit zurückversetzt. Wer dann aber die Hungerburgbahn betritt, erbaut von der bekannten Architektin Zaha Hadid, findet sich plötzlich in der Zukunft wieder. Wer mit der Hungerburgbahn auf die Nordkette fährt und die traumhafte Aussicht genießt, glaubt sich dem Himmel ganz nah. Ein Urlaub in Innsbruck ist ebenso vielfältig wie die Stadt selbst: Skifahren und Shopping, Wandern und moderne Kunstmuseen, die deftige Tiroler Küche und raffinierte internationale Gerichte, Hüttengaudi und Matinée – die Hauptstadt der Alpen überrascht bei jedem Besuch auf’s Neue.

Skiglück & Hüttengaudi

Die Hungerburgbahn bringt nicht nur Wanderer zur Nordkette, sondern auch Skifahrer: In wenigen Minuten gelangen Schneehungrige vom Zentrum der Altstadt aus in das beliebte Skigebiet und Sonnenterrasse der Innsbrucker. Hoch über Innsbruck erwartet sie nicht nur ein herrliches Panorama, sondern auch eine der steilsten Skirouten Europas – die legendäre Hafelekar-Rinne. Das hochalpine Gelände macht ambitionierten Snowboardern und Skifahrern Freude. Kleine Skizwerge vergnügen sich inzwischen in der Kids-Arena auf der Seegrube, während Papa die Nordkette bezwingt. Hot-Spot für Snowboarder ist der Skyline-Park mit vielen Obstacles – und ebenfalls in nur zwanzig Minuten mit der Nordkettenbahn erreichbar. Etwas gemächlicher, aber nicht weniger abwechslungsreich, geht es auf der gegenüberliegenden Talseite zu. Am Olympiaberg Patscherkofel einmal die Abfahrt der olympischen Winterspiele von 1964 und 1976 bezwingen - das hat schon was.

Nach einem langen Tag im Schnee, der mit Skifahren, Winterwandern oder Freeriden verbracht wurde, geht es rasch hinunter ins Stadtzentrum. Wer seinen Weihnachts-Urlaub in Innsbruck verbringt, kann die Vorweihnachtszeit bei Glühwein und Keksen auf einem der stimmungsvollen Christkindlmärkte genießen. Spezielle Veranstaltungen und Angebote, wie Kutschenfahrten, die Keksbackstube oder der Streichelzoo lassen auch Kinderaugen strahlen.

Wanderabenteuer & Kulturgenuss

Wenn das Wetter schön ist und die Sonne vom Himmel strahlt, dann zieht es die Innsbrucker und alle, die ihren Urlaub in Innsbruck verbringen, hinauf auf die Almen, zur Nordkette oder zu den umliegenden Badeseen. Der Lansersee, etwas oberhalb von Innsbruck auf einem Sonnenplateau im süd-östlichen Mittelgebirge gelegen, bietet Badegästen wohlig warme Wassertemperaturen bis zu 25 ° C. Ob Schwimmen, Wandern oder Mountainbiken – die grüne Natur rund um Innsbruck stellt Sportskanonen mehr als zufrieden. Ein Highlight für Familien ist ein Besuch des Alpenzoos, wo Murmeltiere, Wölfe und Luchse ihr Zuhause haben. Der Zoo ist ganz einfach mit der Hungerburgbahn, die direkt im Zentrum der Innsbrucker Altstadt startet, zu erreichen.

Und auch die Hungerburg- & Nordkettenbahn selbst gehört zu den Sehenswürdigkeiten: das Wahrzeichen wurde von der renommierten Architektin Zaha Hadid erbaut – genauso wie die bekannte Bergisel Sprungschanze. Beim Stadtbummel können Gäste auch gleich das Goldene Dachl und die Kaiserliche Hofburg bestaunen oder einen Blick in das Tiroler Landesmuseum wagen. Wer mehr über die Geschichte Tirols erfahren möchte, dem sei ein Besuch im neuen Bergisel-Museum „das Tirol Panorama“ empfohlen, das dem Tiroler Freiheitskämpfer Andreas Hofer gewidmet wurde.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Die Vielfalt. Das Flair. Olympiastadt und das gleich mehrfach.

Historisch gewachsenes Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit. Stadt der Kunstschätze, berühmt für sein "Goldenes Dachl", die "Schwarzen Mander", die kaiserliche Hofburg und Schloss Ambras.
Lebendige Geschichte, verbunden mit großen Namen wie Kaiser Maximilian I. und Maria Theresia. Kampfstätte um Tiroler Freiheit und sportliche Medaillen. Stadtbummel und Gipfelsieg. Tiroler Abend, Blasmusik und Barockoper, Lederhosen und Smoking. Universitäts-, Kongress- und Einkaufsstadt. Am besten Sie nutzen dabei die Vorteile der Innsbruck Card!
Ganz in der Nähe erwarten Sie tolle Skigebiete und auf der berühmten Sprungschanze erleben Sie jedes Jahr ein Springen der Vierschanzentournee.

Innsbruck Card - und die Stadt gehört dir.

Schon ab € 29 stehen Ihnen Innsbruck's Schätze für 24 Stunden kostenlos zur Verfügung. Und so günstig ist die Innsbruck Card:
Preise:
24 Stunden € 31
48 Stunden € 39
72 Stunden € 45
Kinderermäßigung (6-15 Jahre) 50 %
* Gruppenkarten ab 25 Stück

Information und Verkauf: Innsbruck Information
Die Vielfalt. Das Flair. Die Schatzkammer Olympiastadt und das gleich mehrfach.

Historisch gewachsenes Kulturzentrum mit 800jähriger Vergangenheit. Stadt der Kunstschätze, berühmt für sein "Goldenes Dachl", die "Schwarzen Mander", die kaiserliche Hofburg und Schloss Ambras.

Lebendige Geschichte, verbunden mit großen Namen wie Kaiser Maximilian I. und Maria Theresia. Kampfstätte um Tiroler Freiheit und sportliche Medaillen. Stadtbummel und Gipfelsieg. Tiroler Abend, Blasmusik und Barockoper, Lederhosen und Smoking. Universitäts-, Kongress- und Einkaufsstadt. Und ganz in der Nähe erwarten Sie die Swarovski Kristallwelten!

Am besten Sie nutzen dabei die Vorteile der Innsbruck Card.

Innsbruck bietet aber auch eine große Auswahl an Unterkünften, vom luxuriösen Hotel bis hin zum gemütlichen Appartement - Nutzen Sie die Vielfalt von Innsbruck, hier finden Sie die ideale Unterkunft für Ihren Urlaub!

Innsbruck Card

Erkunden Sie die schönsten Seiten der Landeshauptstadt: Die Innsbruck Card öffnet kostenlos die Tür zu allen Museen und Sehenswürdigkeiten. So günstig ist die Innsbruck Card:

- 24 Stunden: € 31

- 48 Stunden: € 39

- 72 Stunden: € 45

Kinderermäßigung (6 bis 15 Jahre): - 50 %

Gruppenkarten ab 25 Personen
mehr anzeigen

108 Hotels/Unterkünfte in Innsbruck und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

3,5 /5
gut! Durchschnittliche Bewertung von
7 Hotels/Unterkünfte und
20 persönlichen Bewertungen
Schneebericht Innsbruck
Berg Tal
Patscherkofel griffig griffig
Nordkette Innsbruck 5 cm teils aper aper
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Autobahnverbindung (Autobahnvignette!) vom Osten + Westen A 12, der Arlbergtunnel ist mautplichtig. Autobahn Richtung Süden A 13; ab Innsbruck mautpflichtig. Bundesstraße Nr. 182 zum Brenner. Gut ausgebaute Bundes- und Landesstraßen nach und von Innsbruck. Nach Osttirol über den Felbertauerntunnel oder über das Pustertal. (Italien). Näheres unter
Route planen
Busverbindungen in die umliegenden Gemeinden und nach Südtirol vom Busbahnhof am Hauptbahnhof. Internationale Zugverbindungen und Anschlüsse nach allen europäischen Hauptstädten. Zugauskunft Innsbruck Tel. Nr...-0
Direkte Linienflugverbindungen von/nach Innsbruck werden angeboten von:

AUSTRIAN AIRLINES - AUSTRIAN ARROWS - LAUDA AIR:
Wien, Frankfurt, London/Gatwick

WELCOME AIR:
Antwerpen, Göteborg, Graz, Hannover, Rotterdam, Stavanger
_______________________________________________________

NEUE DIREKTE LINIENFLUG-VERBINDUNGEN VON PARIS, AMSTERDAM und LONDON nach INNSBRUCK
________________________________________________________

Ab 24.11. fliegt die GB AIRWAYS 2mal und ab 16.12. dann 5mal pro Woche von London-Gatwick nach Innsbruck.
bzw. 2. 12. -> 4mal von Paris-Orly und 3mal von Amsterdam nach Innsbruck.
Online buchbar unter

Detailinformationen über alle Flüge von/nach Innsbruck unter
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Innsbruck Tourismus
Burggraben 3
6020 Innsbruck, Österreich
Innsbruck Tirol