St. Leonhard im Pitztal

Hoch hinaus in die Gletscherwelt Tirols

Das mitten im Herzen des idyllischen Pitztals liegende Kirchdorf St. Leonhard ist Teil des Naturparks Kaunergrat und immer einen Besuch wert. Die von Weilern eingerahmte Gemeinde liegt an der Pitze und hat sich fernab vom Massentourismus seine Ursprünglichkeit und Traditionen bewahrt. Durch seine Lage ist das Pitztal sowohl im Sommer als auch im Winter ein wahres Urlaubsparadies mit zahlreichen Freizeitmöglichkeiten, wie etwa dem Pitztaler Gletscher. Hoch über dem Pitztal liegt der kristallklar funkelnde Rifflsee. Der auf etwa  2.200 Meter liegende Gebirgssee ist der größte See in den Ötztaler Alpen und das den See umgebendes kleines, doch feines Areal ist als Skigebiet und auch Wandergebiet äußerst beliebt. 

Winterurlaub in der alpinen Bergwelt

Klare Höhenluft und ein faszinierendes Gipfelpanorama liegen den Winterurlaubern Oben zu Füßen. Das ewige Eis auf den Pitztaler Bergen zählt zu den faszinierendsten Naturschönheiten dieser Region. Da das Gemeindegebiet von St. Leonhard im Pitztal dem Gletscher am nächsten liegt und fast die gesamte Talsohle des Pitztales sowie die Wildspitze, mit 3.774 Meter den höchsten Berg Tirols, umfasst, ist es der ideale Ausgangsort für erlebnisreiche Skitage. Im Ganzen erstreckt sich der Pitztaler Gletscher auf einer Höhe zwischen 1.640 Metern und 3.440 Metern und genießt bei Wintersportlern einen ausgezeichneten Ruf. Durch die skitechnische Verbindung des Gletscher-Skigebietes mit dem Rifflsee-Skigebiet können sich die Skifahrer an Schneesicherheit ab September bis ins späte Frühjahr, 41 Pistenkilometern, hervorragend präparierten Pisten, Funparks und Halfpipes ergötzen. Deftige Tiroler Hausmannskost sorgt für die notwendige Stärkung und zahlreiche Après Ski Bars für die Partystimmung.

Die Natur zu Fuß erleben

Bei einem Urlaub im Pitztal geht es nicht um die sportliche Höchstleistung, sondern darum die Natur zu erfahren. Eine Möglichkeit sind die Lehrpfade für Groß und Klein, die einem die Natur näher bringen und Wissenswertes vermitteln. Die wunderschöne alpine Natur und das atemberaubende Tiroler Bergweltpanorama begeistern Naturliebhaber und Bergsteiger, vor allem der vielen Wandermöglichkeiten wegen. Rund um den Rifflsee im hinteren Pitztal gibt es viele verschiedene Höhenwanderwege, die die faszinierende Schönheit des in der Sonne glitzernden Bergsees offenbaren und dabei den Puls höher schlagen lassen. Die neue Wildspitzbahn, Österreichs höchste Seilbahn, bringt die staunenden Gäste auf den Hinteren Brunnenkogel und enthüllt eine Aussicht, die im ganzen Alpenraum seinesgleichen sucht. In der dazugehörigen Bergstation befindet sich das Café 3.440 mit seiner frei schwebenden Terrasse. Das Café ist von fünfzig Dreitausendern umgeben und punktet mit außergewöhnlicher Architektur als ganzjähriges Ausflugsziel.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

St. Leonhard stellt für den Wintersportler ein einzigartiges Erlebnis dar. Absolute Spitze - im wahrsten Sinne des Wortes - ist natürlich der Pitztaler Gletscher (bis 3.440 m), wo die Skisaison schon Mitte September beginnt und erst Mitte Mai endet. Österreichs höchstes Gletscherskigebiet ist Anziehungspunkt für sportliche Skifahrer und Snowboarder, die genussvoll ihre ersten Schwünge ziehen wollen. Klein aber fein ist das Skigebiet rund um den 2200 Meter hohen Rifflsee. Die variantenreichen Abfahrten führen vom 2800 Meter hohen Grubenkopf talwärts, mit direkter Verbindung zur Talstation der Pitztaler Gletscherbahn. Die SunnAlm Bahn kann mit dem bequemen Einstieg auch besonders von Familien genutzt werden und steigert damit den Beförderungskomfort im Rifflsee Skigebiet nochmals deutlich.\rIm Pitztal gibt es das höchste Café Österreichs. Genießen Sie das herrliche Panorama auf Tirols 3000er bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee im Café 3.440.\rBetriebszeiten Pitztaler Gletscher: Skibetrieb bis 10. Mai 2015, täglich von 08.30 bis 16.30 Uhr\rBetriebszeiten Rifflsee Bergbahnen: Skibetrieb bis ca. 12. April 2015 (abhängig von Schneelage), täglich von 09.00 bis 16.00 Uhr\rPitz Regio Skipass: Für die Skigebiete Pitztaler Gletscher, Rifflsee, Hochzeiger und Imst gibt es wieder den gemeinsamen Pitz-Regio-Skipass. Wir freuen uns, dass wir unseren Gästen damit ein weiteres attraktives Angebot machen können. Selbstverständlich sind Ein- und Mehrtagesskipässe der jeweiligen Skigebiete weiterhin erhältlich.

Schneesicherheit - Panorama - Eis

Das Pitztal im Überblick mit aktuellen Schneeberichten, Events uvm. finden Sie auf unserer Homepage
St. Leonhard stellt für den Wintersportler ebenso wie für den Naturliebhaber und Bergsteiger ein einzigartiges Erlebnis dar. Vor allem der Pitztaler Gletscher und das Rifflsee Ski- und Wandergebiet bieten dem sportlich Aktivem alle Möglichkeiten und Österreichs höchste Seilbahn - Wildspitzbahn - bringt die staunenden Gäste bis auf 3.440 m Seehöhe und einem Panorama näher, das im ganzen Alpenraum seinesgleichen sucht. Im Pitztal gibt es das höchste Café Österreichs. Genießen Sie das herrliche Panorama auf Tirols 3000er bei einem Stück Kuchen und einer Tasse Kaffee im Café 3.440. Im Sommer ist St. Leonhard ein Eldorado für Bergwanderer und Bergsteiger. Unzählige Touren (z.B. zur Wildspitze - mit 3.774 m Tirols höchster Berg) in der Pitztaler Bergwelt bieten den Bergbegeisterten atemberaubende Ausblicke! Auch für Familien bietet das Pitztal zahlreiche Wanderwege und Lehrpfade für Groß und Klein. Unser Spezialangebot ist die Gletscherparkcard im Sommer!\rBetriebszeiten Pitztaler Gletscher: Sommerausflugsbetrieb ab 05.07.2014, täglich von 08.30 - 16.30 Uhr\rBetriebszeiten Rifflsee Bergbahnen: Sommerausflugsbetrieb vom 21.06. bis 22.09.2014, täglich 23.09. bis 13.10.2014 von Samstag bis Montag von 08.30 - 16.00 Uhr,\rWeitere Informationen über den Tourismusverband Pitztal erhalten Sie auf unserer Homepage....

Erholung - Wandern - Familie

Sonne tanken im Pitztal und dabei die Seele baumeln lassen.... Das ewige Eis auf den Bergen des Pitztals zählt zu den faszinierendsten Naturschönheiten dieser Region.

Die Landschaft um den Rifflsee spricht für Ruhe und Erholung. Diese Tatsache ist naturbedürftigen Besuchern nicht verborgen geblieben; jene die den Aufstieg alleine nicht schaffen, können diesen bequem mit der Rifflsee-Gondelbahn bewältigen.

Das Pitztal verwandelt sich im Sommer in ein großes Abenteuerland für die ganze Familie, wo es jeden Tag etwas Neues zu entdecken gibt. Im Pitzis-Kinderclub erleben unsere Kleinsten Spiel, Spass und Sport.
mehr anzeigen

167 Hotels/Unterkünfte in St. Leonhard im Pitztal und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,5 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
38 Hotels/Unterkünfte und
143 persönlichen Bewertungen
Schneebericht St. Leonhard im Pitztal
Berg Tal
Pitztaler Gletscher und Rifflsee 140 cm griffig 110 cm griffig
Hochzeiger Bergbahnen Pitztal 35 cm griffig aper
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus dem Norden:
* Inntalautobahn über Kufstein, Innsbruck, Ausfahrt Imst
* Garmisch, Fernpaß, Imst
Aus dem Osten:
* Autobahn über Salzburg, Innsbruck, Inntalautobahn, Ausfahrt Imst
* Felbertauern, St. Johann, Wörgl, Inntalautobahn, Ausfahrt Imst
Aus dem Westen:
* Arlbergtunnel, Inntalautobahn, Ausfahrt Imst
Aus dem Süden:
* Brennerautobahn, Innsbruck, Inntalautobahn, Ausfahrt Imst
Route planen
über Innsbruck oder Landeck bis Imst-Pitztal Bahnhof
Entfernung von St. Leonhard 30 km, gute Busverbindungen
Taxistandplatz am Bahnhof
* Innsbruck (80 km), ab Innsbruck, Hauptbahnhof
weiter mit Bus oder Bahn
* Zürich (310 km), weiter mit Bahn
* München (210 km), weiter mit der Bahn
* Salzburg (245 km), weiter mit der Bahn

Infos zum Flughafenshuttle auf der Homepage des Tourismusverband Pitztal pitztalcom
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Pitztal
Ortsinformationsstelle St.Leonhard
6481 St. Leonhard, Österreich
St. Leonhard im Pitztal Tirol