Buchungshotline: +43 512 5351 555

Kaprun

Genussvoll & aktiv Urlaub machen

Malerisch präsentiert sich, am Fuße der Hohen Tauern, unterhalb des Kitzsteinhorn-Gletschers, die Naturparkgemeinde Kaprun. Der bestens für Besucher gerüstete Fremdenverkehrsort im Salzburger Land liegt auf ca. 780 m Seehöhe. Nahezu das ganze Jahr über zieht es Gäste aus aller Welt in das schneesichere Gletscher-Skigebiet. Neben dem imposanten Kitzsteinhorn ist die trutzige, mittelalterliche Burg Kaprun das zweite Wahrzeichen des Ortes. Ein großes Mittelalterfest im Sommer weckt alljährlich längst vergangene Zeiten wieder zum Leben. Die Region Zell am See-Kaprun bieten den idealen Urlaubsrahmen für die ganz Familie, Genießer oder sportlich Aktive: Egal ob Skifahren inmitten der grandiosen Gipfelwelt oder Apre-Ski-Vergnügen an der Bar, Jahrhunderte alte Kultur oder Wandern in unberührter Natur.

Schneevergnügen ohne Ende

Im Skiparadies Kitzsteinhorn beginnt die Skisaison bereits im Herbst. Von der gemütlichen Familienabfahrt bis zur „giftigen Black Mamba-Steilabfahrt“, Freerider- und Tiefschnee-Hängen oder einer Höhenloipe, lässt das Gletscherskigebiet lässt keine Wünsche offen. Die Gipfelstation auf über 3.000 Meter Seehöhe bietet ein Naturerlebnis für alle Sinne: so beeindruckt etwa die Nationalpark Gallery mit Infostationen im Inneren des Berges plus einer atemberaubenden Panorama-Plattform. Da so viel Naturgenuss auch hungrig macht, ladet das Gipfel-Restaurant, übrigens das höchst gelegene im Salzburger Land, zu einer Stärkung mit heimischen Köstlichkeiten ein, wie dem „Kitzsteinhorn-Wildburger“ oder einem süßen „Apfel-Nuss-Sackerl“.

 

Nach so einem erlebnisreichen Tag in der imposanten Alpenwelt kann man sich im Tauern Spa in Kaprun entspannen und verwöhnen lassen. Mehr als 2.000 m² Wasserfläche, ein verglaster Außenpool, Sole-Becken, Dampfbäder oder Panoramasaunen laden ein, die Seele baumeln zu lassen. Familien mit Kindern finden in einem, eigens auf ihre Bedürfnisse abgestimmten Bereich, ihr Revier für den ungetrübten Spaß im Nass.

Urlaub zwischen Gletschern und Alpenblumen

Auf den Spuren der unvergleichlich reichen und schönen Alpenflora und –fauna kann man sich beim Sommerurlaub in Kaprun und im Nationalpark Hohe Tauern, dem ältesten in Österreich, begeben. Nationalpark-Ranger nehmen große und kleine Besucher mit auf verschiedene Exkursionen, wie zu geologischen Wanderungen oder Wildtierbeobachtungen. Ein unvergessliches Naturerlebnis, ideal für einen Familienausflug, bietet zwischen schroffem Fels und rauschendem Wasser die Sigmund-Thun-Klamm. Die Kapruner Ache tost durch den bis zu 32 Meter tiefen Taleinschnitt, den sich Gletscher in vergangenen Jahrtausenden gegraben haben. Eindrucksvolle Ausblicke auf die Bergwelt gewähren die Bergbahnen am Kitzsteinhorn. Schwindelfreie lockt eine Fahrt über die 113 Meter hohe und zugleich höchste Seilbahnstütze der Welt! Lohnend ist auch ein Besuch in der Erlebniswelt Strom & Eis, inklusive der dazugehörenden Naturkulisse. Das Museum liegt am Hochgebirgsstausee Mooserboden auf 2.040 m, inmitten der majestätischen Gletscherwelt.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Wintererlebnis pur in Zell am See - Kaprun Schneekristalle funkeln im Sonnenlicht, eine dicke Pracht verzaubert die Europa-Sportregion Zell am See - Kaprun. Winterspaß total - am 3.203 m hohem Kitzsteinhorn und auf der 2.000 m hohen Schmittenhöhe mit 132 km bestens präparierten Pisten und 56 Seilbahn- und Liftanlagen ist grenzenloser Skispaß für Skifahrer und Snowboarder angesagt.

Mit 56 Seilbahnen und Liften schweben die Wintersportler in die schönsten Skigebiete rund um Zell am See und Kaprun. Besonders praktisch: Alle Lifte können mit enem einzigen Skipass benützt werden, der Skibus zwischen Zell am See und Kaprun ist im Preis schon inbegriffen.

Übrigens: Auch für den Fall, daß Frau Holle mal länger eine Pause einlegen will, ist vorgesorgt: Ca. 70 % der Pisten auf der Schmittenhöhe werden technisch beschneit, selbst am Kitzsteinhorn werden einige kritische Passagen im Fall der Fälle mit Kunstschnee versorgt.
Auch abseits der Pisten hat die Europa-Sportregion einiges zu bieten Langlauf auf 200 gespurten Loipenkilometern oder auf den Höhenloipen am Kitzsteinhorn (2.900 m) und bei der Mittelstation in Zell am See (1.300 m), Winterwanderungen, Reiten im Schnee, romantische Pferdekutschenfahrten durch die verträumte Winterlandschaft, Rodeln, Paragliding, Schneeschuhwandern und vieles mehr. Und natürlich bietet der zugefrorene Zeller See im Winter viele Möglichkeiten für sportliche Betätigungen: Eislaufen, Eishockey, Eisschießen, Spaziergänge oder Langlaufen auf dem zugefrorenen See.
Und liegt die Bergwelt von Zell am See längst im Schatten, herrscht beim Après Ski noch lange fröhliche Ausgelassenheit - Wintererlebnis pur.
Kaprun: Erholungsort am Fuße des Alpenriesen Kitzsteinhorn Urlaub in Kaprun verspricht einen ganz besonderen Luxus. Egal ob im Sommer oder während der Wintermonate: Skifahren und Snowboarden gehören das gesamte Jahr über zur Auswahl aufregender Freizeitaktivitäten. Vom Ortskern sind die Bergbahnen, die Erholungssuchende in kürzester Zeit ins Gletscherskigebiet des Kitzsteinhorns bringen, nur einen Steinwurf entfernt. Rund 3.000 Meter hoch liegt der Gletscher, Naturschnee ist hier oben bei jedem Wetter garantiert. Im Tal gehört die altehrwürdige Burg zu den Anziehungspunkten Kapruns. Schon seit dem 12. Jahrhundert steht das Gemäuer auf einem dominierenden Felsrücken und ist mittlerweile zum Wahrzeichen der Gemeinde geworden. Monat für Monat ist die Burg Schauplatz immer neuer kultureller Events. Ebenso beeindruckend: die nahegelegene Sigmund-Thun-Klamm - ein fesselndes Naturschauspiel, das fest mit dem Namen Kaprun verbunden ist.

Sport, Kultur, Lebensqualität ...

In der Region Zell am See - Kaprun hat der Sport wirklich einen ganz besonderen Stellenwert. Ob im Sommer oder im Winter - es gibt kaum eine sportliche Betätigung, für die die Europa-Sportregion nicht die besten Voraussetzungen bieten würde.
Übrigens: Zell am See - Kaprun ist die einzige Tourismusregion Europas, in der man vormittags skifahren (am Gletscherskigebiet Kitzsteinhorn) und am Nachmittag baden kann (im Zeller See)
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    27.08.2014
    11 / 18 °C
  • Morgen
    28.08.2014
    9 / 21 °C
  • Freitag
    29.08.2014
    10 / 24 °C
  • Samstag
    30.08.2014
    12 / 20 °C
  • Sonntag
    31.08.2014
    12 / 17 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Westautobahn: Salzburg - Bad Reichenhall - Deutsches Eck -
Lofer - Zell am See - Kaprun

Autobahn München: Abfahrt Siegsdorf - Inzell - Steinpaß -
Lofer - Zell am See - Kaprun
Route planen
Bahnhof Zell am See
Weiterreise mit dem Bus oder mit der Lokalbahn direkt nach
Kaprun
Flughafen Salzburg
Kleinflughafen Zell am See

Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Zell am See - Kaprun
Salzburger Platz 601
5710 Kaprun, Österreich
logo - Kaprun Salzburg
Schliessen