Naturerlebnis Stubaier Alpen

Am Eingang des Stubaitals heißt das beschauliche Feriendorf Mieders seine Urlauber willkommen. Es liegt idyllisch auf einem leicht ansteigenden Talhang auf einer Höhe von etwa 950 m, am Fuße der imposanten Serles. Wanderer, Mountainbiker und Skifahrer finden rund um „König Serles“, wie der Hausberg auch genannt wird, ihr ideales Revier. Es gibt Strecken aller Schwierigkeitsgrade, eingebettet in die wunderbare Bergwelt der Stubaier Alpen, die, von Blumenwiesen angefangen, über Hochmoore, steinige Kare, majestätische Gipfel oder eisige Gletscher, ihren Besuchern alles bieten. Um zur Abwechslung etwas Stadtluft zu schnuppern, eignet sich ein Abstecher in die nur 15 km entfernte Landeshauptstadt Innsbruck. Dort bezaubert die historische Altstadt mit dem „Goldenen Dachl“ und den „Schwarzen Mander“ in der Hofkirche.

Skivergnügen und Traum-Loipen

Direkt von Mieders aus kann man im Winterurlaub mit den Serlesbahnen in das familienfreundliche Skigebiet einsteigen. Von der Bergstation Koppeneck lädt auch eine Rodelbahn zur Talabfahrt ein. Die Route lässt sich auch mit einem Ausflug nach Maria Waldrast verbinden, dem höchst gelegenen Wallfahrtsort der Alpen, dessen Klostergasthof zum Rasten und Stärken mit lokalen Köstlichkeiten lockt. Dem Wasser aus der Quelle, die auch im Winter sprudelt, wird Heilwirkung nachgesagt. Langläufer kommen auf der Höhenwanderloipe auf 1.600 bis 1.800 m mit über 45 Kilometern voll auf ihre Kosten. Die tief verschneite Winterlandschaft bietet auch Schneeschuhwanderern ein unvergleichliches Naturerlebnis. Von der Talstation aus führt beispielsweise die abwechslungsreiche Strecke auf das Gleinserjöchl, einem beliebten Aussichtspunkt. Talwärts kann man von der Bergstation Koppeneck auch mit der Bahn zurück fahren.

Imposante 3.000er oder gemütliche Genusstouren

Im Sommerurlaub ist Mieders der perfekte Ausgangspunkt, um die unvergleichliche Landschaft des Stubaitals zu erkunden. Ambitionierte Bergsteiger, Genussurlauber oder Familien mit Kindern finden garantiert das für sie passende Naturerlebnis. Die großartige Pflanzenwelt der Alpen offenbart sich beispielsweise bei einer Tour auf den „Blaser“ (2.241 m). Das Gebiet steht unter Naturschutz und dementsprechend üppig blüht es am blumenreichsten Berg Tirols. Man kann hier tatsächlich noch Edelweiß und Enzian entdecken sowie, mit etwas Glück, auch ein paar Gämse. Auf sportlich Aktive warten einige 3.000er mit klingenden Namen, wie der „Wilde Paff“ oder das „Zuckerhütl“.

Speziell für Feinschmecker gibt es eigene Genusstouren, bei denen das Verkosten von regionalen Schmankerln nicht zu kurz kommt. In der Schaukäserei Schlickeralm kann man z.B. dem Senner über die Schulter schauen und erfährt dabei viel Wissenswertes über die Stubaier Käseherstellung und natürlich dürfen Graukas, Joghurt und Topfenaufstriche mit selbstgemachtem Bauernbrot probiert werden. Ein besonderer Anziehungspunkt, nicht nur für Familien mit Kindern, ist die Sommerrodelbahn Stubai: 640 Höhenmeter werden auf einer Länge von 2,8 km zurückgelegt – ein garantiert rasantes Vergnügen.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Ein Dorf mit Tradition und legendärem Hausberg Schon Alexander von Humboldt bezeichnete die Serles als den schönsten Berg der Alpen.

Das Freizeitangebot in Mieders reicht von den familienfreundlichen Abfahrten an den Serlesliften und herrlichen Höhenloipen bis hin zu verschiedensten Themenwanderungen.

Die 4 Skigebiete Stubaier Gletscher, Schlick2000, Elferlift und Serlesbahnen sind mit dem Skibusnetz bequem erreichbar.

Ganz in der Nähe liegt Europas höchstgelegener Wallfahrtsort Maria Waldrast mit Heilquellen und Klostergasthof.

Ausführliche Details und Informationen zum Stubaital und seinen Orten erhalten Sie auf unserer Homepage!
MIEDERS - klein , aber fein ! Mieders - traditionsbewusstes Dorf am Anfang des Stubaitales, liegt am Fuße des Hausberges "Serles" und inmitten einer beeindruckenden Gebirgskulisse.

Mieders lädt Sie zu einem gemütlichen Sommerurlaub ein!

Besuchen Sie bei einer romantischen Wanderung Europas höchstgelegenes Kloster "Maria Waldrast" mit seinen wirksamen und hoch energetischen Heilquellen. Anschließend lohnt sich die Einkehr im traditionellen Klostergasthof.

Ein unvergeßliches Bergerlebnis garantiert der Gipfelsieg auf der Serles - dem Altar Tirols mit 2.718 m und einem unvergleichbaren Ausblick.
mehr anzeigen

97 Hotels/Unterkünfte in Mieders im Stubaital und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,4 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
2 Hotels/Unterkünfte und
20 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    23.12.2014
    -3 / 14 °C
  • Morgen
    24.12.2014
    -4 / 7 °C
  • Donnerstag
    25.12.2014
    -3 / 4 °C
  • Freitag
    26.12.2014
    -7 / -3 °C
  • Samstag
    27.12.2014
    -12 / 1 °C
Schneebericht Mieders im Stubaital
Berg Tal
Serlesbahnen Mieders griffig griffig
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über die A12 - Inntalautobahn weiter zur A13 Brennerautobahn,
Ausfahrt Stubaital, Richtung Mieders - mautpflichtig (EUR 2,5)

Mautfreie Möglichkeit!!!!
ab Innsbruck Süd die alte Brenner-Bundesstraße B182 - Auffahrt
Schönberg, weiter bis Mieders (ca. 3 Km).
Route planen
Mit der Bahn zum Hauptbahnhof Innsbruck und weiter mit dem Bus
ins Stubaital (ab Busbahnhof, oberhalb vom Hauptbahnhof)
Flughafen Innsbruck - weiter mit Taxi und/oder Bus.
Flughafen München - weiter mit Taxi oder mit der Bahn nach
Innsbruck und mit Bus oder Taxi nach Mieders.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Stubai Tirol
Dorfstraße 2
6142 Mieders, Österreich
Logo Gemeinde Mieders - Mieders im Stubaital Tirol