Buchungshotline: +43 512 5351 555

Tradition & Natur in Obertilliach

Eingebettet in dem einmaligen Bergpanorama der Dolomiten und den Karnischen Alpen in Osttirol liegt das kleine idyllische Alpendorf Obertilliach. Das Ortsbild prägen viele, oft hunderte Jahre alte, traditionelle Bauernhäuser, weswegen der Ortskern des auch „hölzernen Dorfes“ genannten verträumten Alpendorfs nicht ohne Grund denkmalgeschützt ist. Neben einer traumhaften Kulisse bietet der Ort im Winter auch das betont familienfreundliche Skigebiet Golzentipp und ein etabliertes Langlauf – und Biathlon-Zentrum. Im Sommer locken die sonnigen Berge Osttirols zur Bewegung und Erholung in der Natur. Die Obertilliacher Bergbahnen bieten dafür einen Ausgangspunkt für viele reizvolle Wanderungen mit einem traumhaften Panorama entlang an bäuerlichen, familiären Almen.

Unvergesslicher Winterurlaub für die ganze Familie

Das durch klare, sonnige Wintertage geprägte Klima Obertilliachs bietet perfekte Bedingungen für diverse Winteraktivitäten in der Natur. Hier befindet sich das Skigebiet Golzentipp mit den Obertilliacher Bergbahnen, welches von Familien wegen seinen überschaubaren, sanften Pisten besonders geschätzt wird. Durch neu ausgebaute Beschneiungsanlagen ist das Skierlebnis in der Bergwelt Osttirols für Anfänger und erfahrenen Skifahrer garantiert. Das Angebot an Liftanlagen wird im Sommer 2014 mit einer hochmodernen Kabinenbahn erweitert.

 

Außerdem besteht die Möglichkeit, mit einer von den Bergbahnen zur Verfügung gestellten Rodel, auf der 6,5 km langen Rodelbahn durch die traumhaft verschneite Winterlandschaft in das Tal zu brausen. Das bekannte Langlauf – und Biathlonzentrum Obertilliachs stellt einen Hotspot für nordische Sportler und Sportlerinnen dar, aber auch ein Highlight für alle Hobby–Langläufer. Dort ist die Grenzlandloipe angebunden, welche es möglich macht, die ländliche, winterliche Berglandschaft auf 60 Kilometern bestens präparierten Langlaufloipen zu genießen.

Abwechslungsreicher Aktiv-Urlaub in Obertilliach

Obertilliach bietet im Sommer ein abwechslungsreiches Angebot an Freizeitmöglichkeiten in sagenhaft schöner Bergkulisse. Gerade in dieser Jahreszeit ist die Region für blumenbedeckte Wiesen bekannt, besonders der Enzian ist überall zu finden. Einen perfekten Ausgangspunkt für reizvolle Wanderungen durch die sonnig malerische Bergwelt des südlichen Osttirols bietet die Bergstation der Obertilliacher Bergbahnen. Von dort aus können einige traditionelle familiengeführte Almen erreicht werden, in denen man sich von heimische Köstlichkeiten verwöhnen lassen kann. Ein Spaziergang durch den Ortskern macht sich sicherlich bezahlt: Die Häuser Obertilliachs sind im Sommer mit Blumen geschmückt und bilden somit eine farbenfrohes Ensemble verbunden mit Tiroler Tradition. Für einen abwechslungsreichen Urlaub gibt es außerdem eine Vielzahl an Freizeitangeboten, wie Klettergärten, Mountainbike-Routen und Paragliding.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Tauchen Sie ein in eine märchenhafte Winterlandschaft. Ob sportlich aktiv sein oder einfach nur ausspannen wollen - kommen Sie zu uns! Obertilliach ist vielleicht der schönste Wintersportort Osttirols. Die Liftanlagen und Loipen "vor der Haustür", der Sonnenreichtum, die Ursprünglichkeit und nicht zuletzt die Gastfreundschaft der Tilliacher haben schon viele dazu bewogen Stammgäste zu werden. Obertilliach konnte sich den Charme eines typischen Tiroler Bergdorfes bis heute bewahren. Zu nächtlicher Stunde dreht hier auch noch Österreichs einziger amtierende Nachtwächter seine Runde - zweimal pro Woche!

Infrastruktur Winter:
10er Gondelbahn, 4 Schlepplifte, Langlauf- u. Biathlonzentrum, 30 km Loipe mit Anschluss an die "Grenzlandloipe" (60 km), Rodelbahnen, geräumte Spazierwege, Schischule Obertilliach mit "TILLI KIDS CAMP", Schiverleih, Aprés-Ski-Cafés, Jausenstationen, Bergschule Alpin Aktiv Hochpustertal

Mit der neuen 10er Gondelbahn steht Ihnen ab dem kommenden Winter 2014/15 eine neue, schnelle und komfortable Verbindung vom Tal zur Connyalm zur Verfügung!
EIN WINTER WIE IM BILDERBUCH!
Eine der schönsten Loipen im Alpenraum wartet darauf von Ihnen entdeckt zu werden!
In Insiderkreisen ist Obertilliach schon lange eine der ersten Adressen, wenn es ums Langlauftraining geht. Sportlergrößen wie der norwegische Biathlonkönig und "Obertilliacher" Ole Einar Björndalen oder etwa auch Österreichs Biathleten mit Dominik Landertinger und Simon Eder bereiten sich hier auf sportliche Großereignisse vor. Sogar Deutschlands Top-Langläufer Tobias Angerer, Doppel-Olympiasieger Giorgio Di Centa, oder auch Deutschlands Biathletinnen schätzen die ausgezeichneten Verhältnisse auf der Grenzlandloipe und wurden schon wiederholt beim Training beobachtet.
Und was für die Besten der Welt gut ist, sollte auch Ihren Langlaufansprüchen gerecht werden. Finden Sie nicht auch?
Die immer bestens präparierten Loipen sind gegen ein geringes Entgelt benützbar!
Herzlich willkommen im obersten Lesachtal zwischen Karnischen Alpen und Lienzer Dolomiten in der "Ferienregion Hochpustertal"! Ein Schmuckkästchen in Osttirol
Obertilliach im Bezirk Lienz ist nicht nur einer der schönsten Wintersportorte Tirols, sondern auch im Sommer eine Augenweide. Die kleine Gemeinde im obersten Lesachtal zwischen den Lienzer Dolomiten und den Karnischen Alpen hat nur knapp über 700 Einwohner, aber dafür einen großen Schatz an traditionellen alten Bauernhäusern. Was man profan als „Haufendorf“ bezeichnet, gestaltet sich hier als wunderschönes Gebäude-Ensemble, dessen Ortskern wegen seiner Unverfälschtheit zur denkmalgeschützten Zone erklärt wurde. Im Sommer heißt Obertilliach blumengeschmückt die Besucher willkommen, die gerne durch das beschauliche Örtchen schlendern und die vielen liebevollen Details bäuerlicher Tiroler Tradition bestaunen.
WU(A)NDERBARE BERGWELT!
Hier finden Sie noch ein Stück Natur, das zu entdecken sich lohnt!
Vital und aufgeschlossen
Trotz des Denkmalschutzes ist Obertilliach ein sehr vitaler Ort. Skifahrer, Langläufer, Tourengeher, Wanderer, Kletterer, Mountainbiker und Paraglider finden hier ein Naturparadies, das seinesgleichen sucht. Sogar ein modernes Langlauf- und Biathlonzentrum gibt es und Paraglider bekommen Sondertarife bei der Bergbahn, die allerdings im heurigen Sommer aufgrund von Umbauarbeiten nicht zur Verfügung steht. Aber auch alle anderen Besucher haben hier schnell Aufwind, denn auf 1450 m Seehöhe ist die Luft herrlich frisch und nahezu pollenfrei.

Mit dem "Bike tour manual" von Hansjörg Scherer (Tyrolia Verlag) finden auch die Mountainbiker jede Menge lohnenswerter Touren und Ziele rund um Obertilliach.

Wir haben die passende Unterkunft vom schmucken ***Hotel bis zur gemütlichen Privatunterkunft oder Ferienwohnung.
mehr anzeigen

125 Hotels/Unterkünfte in Obertilliach und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,6 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
25 Hotels/Unterkünfte und
102 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    28.11.2014
    0 / 5 °C
  • Morgen
    29.11.2014
    1 / 6 °C
  • Sonntag
    30.11.2014
    1 / 6 °C
  • Montag
    01.12.2014
    3 / 5 °C
  • Dienstag
    02.12.2014
    0 / 4 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

München-Kufstein(Süd)-Felbertauern-Lienz-Tassenbach-Obertilliach (wenn Sie die A12 in Kufstein/Süd verlassen, benötigen Sie auch auf diesem kurzen Teilstück die Autobahn-Vignette!).

Wien-Salzburg-Spittal/Drau-Lienz-Tassenbach-Obertilliach (bitte achten Sie nicht auf Ihr Navigationsgerät, wenn es Sie bei Oberdrauburg über den Gailbergsattel ins Lesachtal leiten will - es ist dies eine sehr kurvenreiche Angelegenheit!)

Wien-Graz-Klagenfurt-Villach-Kötschach-Lesachtal-Obertilliach (diese Variante ist für jene gedacht, die Zeit haben und sich das Lesachtal genauer anschauen wollen). Ab Kötschach teilweise sehr eng und kurvenreich!

Innsbruck-Brenner-Pustertal-Sillian-Tassenbach-Obertilliach
Route planen
Bitte beachten Sie, dass es samstags und sonntags stark eingeschränkte Busverbindungen nach Obertilliach gibt. Von Weihnachten bis ca. Mitte März verkehrt an diesen Tagen vormittags und nachmittags der Schibus, den Sie natürlich auch nützen können.
Busfahrplan Sillian - Obertilliach (Linie 4416)
Googeln Sie bitte "Verkehrsverbund Tirol" und Sie erhalten immer die aktuellen Zug- und Busfahrpläne in Tirol!

aus D über München-Salzburg-Spittal-Lienz-Tassenbach/Sillian

oder München-Innsbruck-Brenner-Sillian/Tassenbach, weiter mit dem Bus oder Taxi der 5134)

aus Wien über die "Südbahnstrecke" bis Tassenbach oder Sillian, Weiterfahrt mit Bus oder Taxi

aus Innsbruck gibt es seit 1. Dezember täglich vier Busverbindungen nach Sillian/Tassenbach anstelle der Zugverbindung (Preis:€ 15,-/Person, Gruppen bis 5 Personen bezahlen insgesamt nur € 32,-), weiter mit Bus/Taxi
Mit dem "Skishuttle Osttirol" (von Weihnachten bis Ostern) von Klagenfurt/Flughafen direkt nach Lienz um €40,-/Person, Kinder bis 6 Jahre gratis! Von dort Abholung durch das Taxi (für 8 Personen 60-70 Euro).
Auch von Innsbruck/Flughafen nach Sillian gilt dieses Angebot! Taxi von Sillian nach Obertilliach ca. 40,- Euro).

Flughafen München - Bahnfahrt/Leihwagen nach Obertilliach
Flughafen Salzburg - Bahnfahrt/Leihwagen nach Obertilliach
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusinformation Obertilliach-Untertilliach
Dorf 4
9942 Obertilliach, Österreich
Obertilliach Tirol