Österreich

Schattenburg - Österreich

Feldkirch Schattenburg Bild - Feldkirch Vorarlberg

Schauplatz feudaler Hofhaltung, Schatzkammer christlicher Kunst und die bürgerliche Welt Feldkirchs - Schattenburg Feldkirch

Das heutige Wahrzeichen wurde um 1620 zum Schutz der Stadt und ihrer Bürger erbaut. Die Burg war Stammsitz der Grafen von Montfort, die im Mittelalter auf dem Gebiet des heutigen Vorarlberg zum herrschenden Adelsgeschlecht aufstiegen.
Ihr Name "Schattenburg" leitet sich ab vom mittelhochdeutschen Wort "schade" und bedeutet "Schutz, Schirm".

Burggasse 1
6800 Feldkirch, Österreich


Tel.: +43 (0) 5522 71982

Öffnungszeiten:

Jänner bis April, tägl. 13.00 - 16.00 Uhr
Mai bis Oktober, tägl. 09.00 - 12.00 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr