Inhalt - überspringen

Weingut Krems, Weinstadtmuseum und Gozzoburg

Das Weingut Stadt Krems hat eine Sonderstellung inne: das Unternehmen ist im Besitz einer Stadt.

Krems an der Donau - Weingut der Stadt Krems - Krems Niederoesterreich
Das Weingut Stadt Krems zählt mit mehr als 550 Jahren Geschichte zu den ältesten Weinproduzenten Österreichs und auch Europas.

Bis zum Jahr 1744 waren Presshaus und Reifekeller unter dem Rathaus im historischen Zentrum der mehr als tausend Jahre alten Stadt untergebracht, danach im Keller der Bruderschaft "Chorporis Christi".
1915 hat die Stadt einen Weinkeller im Stadtgraben erworben. Seither werden dort die Gutsweine der Stadt gekeltert. Jeder Zukauf von Wein oder Trauben aus fremden Weingärten ist seit jeher unterblieben.

Das Weingut Stadt Krems ist Mitglied im Verein der "Traditionsweingüter Österreich", einer Vereinigung, die sich der Pflege von historischen und altehrwürdigen Lagen verpflichtet hat. www.traditionsweingueter.at
Sämtliche Weinberge des Weinguts Stadt Krems(30 Hektar) liegen innerhalb der Stadtgrenzen von Krems.
Weingut Stadt Krems
Stadtgraben 11
A-3500 Krems
Tel: +43 (0)2732 801 441
Fax: +43 (0)2732 801 442
e-mail: office@weingutstadtkrems.at

Öffnungszeiten Ab-Hof-Verkauf:
MO-FR 9:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Sa 9:00-13:00 Uhr
www.weingutstadtkrems.at

Weinstadtmuseum und Gozzoburg Krems

Weinstadtmuseum-Gozzoburg - Krems Niederoesterreich
Das Weinstadtmuseum, untergebracht im Dominikanerkloster, bietet eine Kulturreise durch die einmaligen Sammlungen der Stadt Krems.

Erleben Sie 30.000 Jahre Kulturgeschichte der Weinstadt an der Donau.
Das Erlebnismuseum lädt ein zu kostbarer Handwerkskunst, wertvollen Skulpturen, erlesenen Gemälden und Werken berühmter Künstler wie Martin Johann Schmidt. Interaktive Zonen machen Geschichte begreifbar.
Mi - Sa 10.00 - 18.00 Uhr
So & Feiertag 13-18 Uhr
Mo & Di geschlossen


Die Gozzoburg, eines der bedeutendsten mittelalterlichen Gebäude Europas (2009 mit dem Europa Nostra Preis für Denkmalpflege ausgezeichnet), befindet sich inmitten des mittelalterlichen Stadtkerns von Krems, dem „Tor zur Wachau". Den Anziehungspunkt der Gozzoburg bildet die Führung durch das sagenumwobene Domizil des Namensgebers der Burg, dem Bürger "Gozzo", Stadtrichter und Kammergraf von Chrems. Die einzigartigen Räumlichkeiten aus dem 13. Jahrhundert werden in einem kunsthistorischen Rundgang präsentiert.
Öffnungszeiten mit Führung: von März bis November geöffnet! Fr & Sa 12:00 und 14:00 Uhr.
So & Feiertage 14:00 Uhr nur April/Mai/Juni/September/Oktober.
Sonst nur gegen Voranmeldung

Tel. +43 (2732) 801-567
www.WEINSTADTmuseum.at
museum@krems.gv.at
www.weinstadtmuseum.at
rechte Spalte - überspringen
Lage auf der Karte
geographische Position auf der Landkarte
Aktuelles Wetter - überspringen
Wetter
bedeckt
24.11.
7°C/44F
bedeckt
25.11.
6°C/42F
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Interessantes
Copyright - überspringen