Inhalt - überspringen

Oberösterreich - WETTERÜBERSICHT

Wetterkarte
Heute ist es unterhalb von 1200 bis 1400 m oft trüb durch Hochnebel, vorerst ist nur das Mühlviertel großteils nebelfrei. Im Tagesverlauf kann der Hochnebel auch im südlichen Bergland sowie im Donauraum teilweise aufreißen, entlang des Alpenrandes bleibt der Nebel überwiegend dicht. Der Wind weht lebhaft, teilweise auch stark aus östlichen Richtungen. Die Höchsttemperaturen liegen zwischen 3 und 8 Grad.
Vorschau
Das Wetter in Oberösterreich am Donnerstag, 27.11.2014:
Am Donnerstag liegen vorerst wieder verbreitet zähe Nebel- und Hochnebelfelder über dem Flachland. Der Nebel kann sich im Tagesverlauf aber gebietsweise lichten, durchwegs trüb bleibt es speziell am Alpenrand. Außerhalb der Nebelzonen und generell oberhalb von etwa 1000 m scheint bei durchziehender hoher Bewölkung zeitweise die Sonne. Es weht mäßig starker bis lebhafter Ostwind. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -2 und +3 Grad, die Höchstwerte erreichen 3 bis 10 Grad.

Das Wetter in Oberösterreich am Freitag, 28.11.2014:
Der Freitag bringt abgesehen von lokalen Nebelfeldern und harmlosen hohen Wolken in den meisten Landesteilen viel Sonnenschein, dichtere Wolken halten sich im Lungau. Die Frühtemperaturen liegen zwischen -2 und +4 Grad, die Höchstwerte erreichen mit leichtem Föhn 5 bis 12 Grad.

© ZAMG

Werbung
Muehlviertler Kernland Oberoesterreich
rechte Spalte - überspringen
Lage auf der Karte
geographische Position auf der Landkarte
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Interessantes
Copyright - überspringen