Inhalt - überspringen

Krahuletz-Museum

Krahuletz-Museum Bild links: © Michael Himml; Bild rchts: © Krahuletz Museum - Kamptal - Manhartsberg Niederoesterreich
Der Name des Museums, das von der Krahuletz-Gesellschaft gegründet und 1902 eröffnet wurde, geht auf den Sammler und Forscher Johann Krahuletz (1848-1928) zurück. Der spätere Professor für Geologie schuf den Grundstein der einzigartigen Sammlung erdgeschichtlicher, archäologischer und volkskundlicher Funde, die alljährlich tausende Besucher auf eine Zeitreise durch eine Milliarde Jahre entführt.

Erleben Sie - die ältesten Gesteine, glitzernde Mineralien, Seekühe, Haizähne, das berühmte Eggenburger Krokodil, das Mammut von Alberndorf ... ein Museum zum Angreifen! Eine reichhaltige ur- und frühgeschichtliche Sammlung, die volkskundliche Sammlung mit der Uhrenausstellung und interessante Sonderausstellungen ergänzen das Angebot.

Seit 1995 ist das Museum "Eingangstor Natur" des Kamptals.

Das Museum unter der Leitung von Dir. Dr. Johannes M. Tuzar bietet Führungen im Museum, aber auch der Umgebung, Vorträge und interaktive Beobachtungen von Objekten an. Ein Shop führt eine kleine Auswahl an Literatur zu den Themen "Mineralien und Fossilien", kulturtouristische Bände und regionale Produkte und eine Vinothek.

Sensationelle Dauerausstellungen im Krahuletz-Museum


"Das Werden der Landschaft"
"Afrika - Wiege der Menschheit" und
"Altsteinzeit zwischen Donau, March u. Thaya"

Krahuletz-Museum
Krahuletzplatz 1
3730 Eggenburg, Österreich
Telefon: +43 (2984)3400 3
Fax: +43 (2984)3400 5
E-Mail: gesellschaft@krahuletzmuseum.at
WWW: www.krahuletzmuseum.at

Öffnungszeiten
April bis Dezember:
Montag bis Freitag von 9 bis 17 Uhr
Samstag, Sonn- und Feiertag 10 bis 17 Uhr


www.krahuletzmuseum.at
rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Wissenswertes
Interessantes
Copyright - überspringen