Inhalt - überspringen

Nationalpark Region Ennstal

Wanderwege in der Nationalpark Region Ennstal - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
Buchung Pauschale buchen

Almwandern - Mountainbiken - Klettern

Nationalpark Region Ennstal - der Geheimtipp für Naturliebhaber! Unsere Region Zählt zu den schönsten, aber auch unbekanntesten Rad- und Wandergebieten Österreichs und ist seit jeher ein Begriff für ausgedehnte Wälder, klare Gebirgsbäche und saftige Almwiesen.

Das Herz unserer Region bildet der Nationalpark Kalkalpen. Dieses größte unbesiedelte Waldgebirge mit drei Dutzend verschiedenen Waldarten, über 30 verschiedene Orchideen, dem längsten unversehrten Bachsystem und über 800 Quellen beherbergt Pflanzen und Tierarten, die anderswo vom Aussterben bedroht sind. Mit etwas Glück trifft der Wanderer hier auf Hirsche, Gämse, Steinadler, Weißrückenspecht und Alpenbockkäfer. Aber auch Luchs und Braunbär sind hier heimisch.

Nur ein paar Kilometer weiter befindet sich ein zweiter Nationalpark - der Nationalpark Gesäuse. Das ca. 11.000 ha große Nationalparkgebiet mit seinem monumentalen Durchbruchstal zwischen Admont und Hieflau, dem Buchsteinmassiv und der Hochtorgruppe ist nicht nur landschaftlich einmalig, sondern zeichnet sich auch durch seine Konzentration verschiedenster Naturräume aus.

Almwandern und Mountainbiken im Nationalpark

Rund um und im Nationalpark Kalkalpen machen hunderte Kilometer markierter Wanderwege, familienfreundliche Radwege und über 300 km gut beschilderte Mountainbikerouten diese Region erlebbar. Alm- und Schutzhütten in Höhen zwischen 800 und 1300 Metern sind dabei ideale Ausgangspunkte und Einkehrmöglichkeiten. Themen-Wanderwege erzählen von der Geschichte und den Menschen der Region, so z. B. der Themen-Wanderweg "Die Schwoagerinnen von der Bodenwies" von der Arbeit und vom Vergnügen, von der Angst und der Liebe der Sennerinnen im Ennstal.

Mountainbiken
Über 300 km gut beschilderte Mountainbiketouren stehen für erlebnisreiche Biketage zur Verfügung - beeindruckende Naturlandschaften, Schluchten und Täler sowie Panoramarouten führen zu den schönsten Plätzen im Nationalpark und zu den Almen!

Der Ennsradweg
Die Landschaft führt Regie - Hier trifft man auf eine der malerischsten, aber auch unbekanntesten Landschaften Oberösterreichs, eine Welt, in der Wasser und Berge eine harmonische Einheit bilden. Faszinierende 75 km durch Geschichte und Kultur eines Landstrichs, besonders sehens- und erkundenswert.

Der Hintergebirgsradweg - "Auf den Spuren der Waldbahn"
Zweifelsohne zählt der Hintergebirgsradweg zu den schönsten Radstrecken in ganz Europa. Gemütlich geht es auf dem flachen Schotterweg entlang des Großen Baches ins Herz des Nationalparks.

Wanderwege - Nationalpark Region Ennstal - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
Werbung
Tourismus in Oberösterreich - Landschaften für Leidenschaften - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Wetter
wenig bewölkt
1.11.
15°C/59F
heiter
2.11.
16°C/60F
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Erweiterte Suche
Interessantes
Copyright - überspringen