Suche
Urlaub Mozarthaus im Advent
  •   Suchen & Buchen
    St. Gilgen
 Schliessen
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

Ausstellung zum Advent

Im ehemaligen Pfleggericht, welches in den Jahren 1719-20 erbaut wurde, befindet sich eine "Nannerl"-Ausstellung

Mozarthaus  - St. Gilgen Salzburg

W.A. Mozarts Mutter wurde in diesem Haus am 25. Dezember 1720 geboren und seine Schwester "Nannerl" lebte hier von 1784-1801.

Ausstellung im Mozarthaus St. Gilgen:
Wunderkind und Schwester eines Genies, brave und wohlerzogene Tochter, treusorgende Ehefrau und Witwe waren die Stationen ihres Lebens. Ihr Schicksal war - wie im 18. Jahrhundert für Frauen üblich - jeweils stark von einem männlichen Partner bestimmt und abhängig.
Die Ausstellung im Mozarthaus St. Gilgen gibt Auskunft über ihr Leben und erzählt ihre ganz persönliche Geschichte. Nannerl Mozart wurde in der Nacht vom 30. auf den 31. Juli 1751 im 3. Stock des Hauses in der Getreidegasse 9 in Salzburg geboren. Im Alter von 7 Jahren erhielt sie Klavierunterricht von ihrem Vater, der ihr außerordentliches Talent förderte. Die ersten der vielen Reisen unternahm sie gemeinsam mit ihren Eltern und ihrem Bruder Wolfgang und trat gemeinsam mit ihm in unzähligen Konzerten auf. Später blieb sie mit ihrer Mutter in Salzburg, während Leopold und Wolfgang weitere Konzertreisen unternahmen.

Öffnungszeiten

ab Samstag, 28. November - Sonntag, 20. Dezember
jeweils Samstag und Sonntag von 13.00-18.00 Uhr

Mozarthaus - St. Gilgen Salzburg

Eintrittspreise:
Erwachsene EUR 4,-
Kinder und Schüler (6-18 Jahre) EUR 2,50
Besuch mit Führung; zusätzlich EUR 30,-

Krippenausstellung

Bruno und Elisabeth Lipp

Wolfgangsee - St. Gilgen Salzburg

Die Adventausstellung von Elisabeth und Bruno Lipp im Foyer des Mozarthauses ist zu den gleichen Zeiten geöffnet. Das Künstlerehepaar zeigt Krippen aus Ton, die von Bruno Lipp mit den Händen geformt werden und denen Elisabeth Lipp schließlich mit Farbpigmenten ihr endgültiges Aussehen verleiht.

Der Eintritt beträgt EUR 1,-

zur Homepage
© 2014 Tiscover GmbH All rights reserved. Tiscover terms and conditions. Privacy policy. Tiscover GmbH is not responsible for content on external Web sites.