Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Reiseführer > Österreich

Österreich

Inhalt - überspringen

Österreich - WETTERÜBERSICHT

Wetterkarte
In der Osthälfte des Landes scheint meist die Sonne. Sonst verdichten sich die Wolken von Nordwesten her und vor allem am Nachmittag und Abend regnet es besonders von Vorarlberg bis nach Oberösterreich sowie in Osttirol gebietsweise. Die Schneefallgrenze sinkt meist auf 1200 bis 700m, am tiefsten liegt sie ganz im Westen. Der Wind weht schwach bis mäßig aus überwiegend West bis Nordost. Tageshöchsttemperaturen zwischen 8 Grad in Vorarlberg und bis 18 Grad in der südlichen Steiermark und im Burgenland.
Vorschau
Das Wetter in Österreich am Sonntag, 20.4.2014:
Am Ostersonntag wechseln Sonnenschein und dichte Wolken einander ab und zeitweise ziehen Regenschauer durch mit Schwerpunkt am Nachmittag. Dichter bewölkt ist es hingegen im Süden und Südosten, hier ist die Schauerneigung auch den ganzen Tag über hoch. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 1400 und 2000m Seehöhe. Am freundlichsten und sonnigsten präsentiert sich das Wetter im äußersten Westen. Der Wind weht schwach bis mäßig meist aus Nord bis Südost, im oberösterreichischen Donauraum bläst teil lebhafter Ostwind. Frühtemperaturen 1 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 19 Grad.

Das Wetter in Österreich am Montag, 21.4.2014:
Am Ostermontag setzt sich das wechselhafte und schaueranfällige Wetter fort. Besonders am Nachmittag muss verbreitet mit Regenschauern gerechnet werden, der Schwerpunkt liegt dabei im Bergland sowie im äußersten Osten. Der Wind weht meist nur schwach, im östlichen Flachland bläst hingegen mäßiger bis lebhafter Südostwind. Frühtemperaturen 3 bis 10 Grad, Tageshöchsttemperaturen 11 bis 20 Grad.

© ZAMG

rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Unterkünfte suchen





für je
Erweiterte Suche
Copyright - überspringen