Buchungshotline: +43 512 5351 555

Altenburg

Willkommen in Altenburg! Die Gemeinde Altenburg entstand durch Zusammenlegung der beiden Gemeinden Altenburg und Fuglau und umfaßt nunmehr fünf Orte: Altenburg, Burgerwiesen, Fuglau, Mahrersdorf und Steinegg.

Das 1144 gegründete Benediktinerstift Altenburg gilt als das Barockjuwel des Waldviertels, hat seinen Besuchern durch die archäologischen Ausgrabungen seit 1994 aber eine weitere Attraktion zu bieten:

2 Klöster an einem Ort - das Barockstift und das darunter liegende Alte Kloster.

Unter dem Barockstift erleben Síe das "Kloster unter dem Kloster" - der mittelalterliche Kreuzganghof ist das Zentrum dieser Anlage!

Im Garten der Religionen konfrontieren Sie sich mit der Haltung der Christen zu den nichtchristlichen Religionen seit dem 2. Vatikanischen Konzil oder sie finden einen ruhigen Platz für Ihre persönliche Rast im Garten der Stille!

Seit Beginn der 60er Jahre beherbergt das Stift Sängerknaben, die nicht nur in Österreich, sondern auch im Ausland unsere Heimat durch ihre musikalischen Darbietungen vertreten.

Von Ostern - Allerheiligen sind die Tore des Stiftes weit für alle Besucher geöffnet!

Engel für Engel für Engel

Seit 1144 schenkt das Benediktinerstift Altenburg unserem Waldviertel Kraft und den Glauben zum Leben. Engel gesucht: Altenburg braucht jede kleine Spende. Nur mit vereinten Kräften können wir das Waldviertler Kulturjuwel und seine Engel retten.
Kirche, Bund und Land leisten ihren Beitrag.

Schließen Sie sich mit Ihrer Spende an, und werden Sie so zum Engel - die Engel werden es Ihnen danken.

Für Engel können die Beträge gar nicht groß genug sein: Spenden von Unternehmen sind steuerabzugsberechtigt*. Wenn Sie die Renovierung mit einem größeren Beitrag unterstützen wollen, rufen Sie bitte den Abt des Stiftes, Bernhard Naber OSB, persönlich an (Telefonnummer:Er informiert Sie auch über unsere "Engel-Patenschaften" ab € 10.000,--

Für Engel lohnt sich jede Anstrengung. Egal, ob Sie die Renovierung durch einen finanziellen Beitrag, durch eine Sachspende oder durch Ihren persönlichen Einsatz unterstützen: Wir bedanken uns schon heute dafür - im Namen der Benediktiner und im Namen der Engel von Altenburg.
Willkommen in Altenburg! Die Gemeinde Altenburg entstand durch Zusammenlegung der beiden Gemeinden Altenburg und Fuglau und umfasst nunmehr fünf Orte: Altenburg, Burgerwiesen, Fuglau, Mahrersdorf und Steinegg.

Das 1144 gegründete Benediktinerstift Altenburg gilt als das Barockjuwel des Waldviertels, hat seinen Besuchern seit durch die archäologischen Ausgrabungen seit 1994 aber eine weitere Attraktion zu bieten:

2 Klöster an einem Ort - das Barockstift und das darunter liegende Alte Kloster.

Das Kloster, wie wir es heute kennen, stammt aus dem 17. und 18. Jahrhundert und ist ein Juwel barocker Architektur. Seit Beginn der 60er Jahre beherbergt das Stift Sängerknaben, die nicht nur in Österreich, sondern auch im Ausland unsere Heimat durch ihre musikalischen Darbietungen vertreten.
Besuchen Sie die "Benediktiner im Herzen Europas", erleben Sie die mehr als 850jährige Geschichte des Stiftes Altenburg und begeben Sie sich auf eine Reise in die Vergangenheit. In den Gärten des Stiftes finden Sie Ruhe und Rast!

Engel für Engel für Engel

Seit 1144 schenkt das Benediktinerstift Altenburg unserem Waldviertel Kraft und den Glauben zum Leben. Engel gesucht: Altenburg braucht jede kleine Spende. Nur mit vereinten Kräften können wir das Waldviertler Kulturjuwel und seine Engel retten.
Kirche, Bund und Land leisten ihren Beitrag.

Schließen Sie sich mit Ihrer Spende an, und werden Sie so zum Engel - die Engel werden es Ihnen danken.

Für Engel können die Beträge gar nicht groß genug sein: Spenden von Unternehmen sind steuerabzugsberechtigt*. Wenn Sie die Renovierung mit einem größeren Beitrag unterstützen wollen, rufen Sie bitte den Abt des Stiftes, Christian Haidinger OSB, persönlich an (Telefonnummer:Er informiert Sie auch über unsere "Engel-Patenschaften" ab EUR 10.000,--

Für Engel lohnt sich jede Anstrengung. Egal, ob Sie die Renovierung durch einen finanziellen Beitrag, durch eine Sachspende oder durch Ihren persönlichen Einsatz unterstützen: Wir bedanken uns schon heute dafür - im Namen der Benediktiner und im Namen der Engel von Altenburg.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    25.10.2014
    0 / 9 °C
  • Morgen
    26.10.2014
    3 / 9 °C
  • Montag
    27.10.2014
    2 / 10 °C
  • Dienstag
    28.10.2014
    0 / 11 °C
  • Mittwoch
    29.10.2014
    0 / 10 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

aus Deutschland: Autobahn Richtung Salzburg-Linz-St.Pölten-Horn
aus Wien: B303 bis Horn, ab Horn B38 (Böhmerwaldbundesstrasse)
Route planen
von Wien: Franz-Josefs Bahnhof-Bahnhof Sigmundsherberg-Bahnhof Horn-umsteigen Postbus Richtung Zwettl
Flughafen Wien-Schwechat ca. 90 km
Flughafen Linz ca. 130 km
Kleinflughafen Gneixendorf/Krems ca. 25 km
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Altenburg
Zwettlerstrasse 16
3591 Altenburg, Österreich
Schliessen