Dornbirn

Natur- und Stadterlebnis

Eine vielseitige Stadt, die trotz seiner 50.000 Einwohner manchmal den Eindruck eines charmanten Döfleins erweckt – so könnte man Dornbirn beschreiben. Obwohl, oder vielleicht sogar gerade weil sich die Messestadt Dornbirn unter die 10 größten Städte Österreichs reiht, sind es insbesondere Familien, die sich zu allen Jahreszeiten aufmachen, um Stadt, Land und Leute kennen zu lernen. Vorbei an historischen Kirchen und modernen, architektonischen Meisterwerken wird Ihr Blick für die verschiedenen Seiten Dornbirns bei einem Stadtspaziergang geschärft. Aufregende Wandererlebnisse warten vor Ort und im nahegelegenen Bregenzerwald, wo die ländlichen Seiten mit einer faszinierenden Natur Eindruck schinden. Im Winter werden die Berge natürlich – wie könnte es anders sein – von begeisterten Skifahrern und Snowboardern befahren.

Sport und Kultur in Dornbirn

Die Gefahr, sich beim Sommerurlaub zu langweilen, ist in Dornbirn durch das abwechslungsreiche Angebot absolut nicht gegeben. Ob man ein kulturelles Wochenende in der Stadt verbringen möchte, beim Wandern und Mountainbiken in der ländlichen Umgebung körperliche Beanspruchung sucht, oder einfach nur entspannen möchte: Dornbirn lässt jeden finden, wonach er sucht. Während sich die eine Familie also für eine Wanderung durch den Bregenzerwald entscheidet, zieht es die andere vor, im Hochseilgarten des nahegelegenen Bergdorfs Ebnit ihre Schwindelfreiheit unter Beweis zu stellen. Während sich der eine am Bodensee entspannt, besucht der andere ein Open-Air Konzert am Messegelände. Was schließlich alle wieder vereint: der knurrende Magen! Zahlreiche Restaurants geben köstliche Einblicke in die Vorarlberger Küche und überzeugen unter anderem mit Flädlesuppe und Käsespätzle. Feierlich können Sie den Tag mit einem echen Vorarlberger Birnenschnaps – dem Subirer – abschließen, bevor Sie sich schließlich für die erholsame Nachtruhe ins Hotel begeben.

Winterurlaub rund um Dornbirn

Die Temperaturen sinken und eine strahlendweiße Schneedecke legt sich über die Gipfel der Region. Bald sind es jedoch nicht mehr nur die Gipfel, sondern auch die restlichen Teile der Bergwelt rund um Dornbirn, die sich in ganz weiß hüllen. Um dieses Winterwunderland zu erkunden, bedarf es nicht mehr als ein Paar warmer Schuhe. Stapfen Sie durch den Bregenzerwald und genießen Sie beim Winterwandern die kühlen Bergluft. Über verfrorene Finger oder Zehen komt man bei einer heißen Schokolade in einer der urigen Hütten schnell hinweg. In den Skigebieten Bödele und Heumöser in Dornbirn-Ebnit kann man sich Skier oder Snowboard umschnallen und die Höhenmeter auf die etwas schnellere Art zurücklegen. Wer im Winter auch die städtischen Seiten Dornbirns kennen lernen möchte, dabei aber nicht frieren will, für den bietet es sich an, einem der Dornbirner Museen einen Besuch abzustatten. Die Sammlungen des Stadtmuseums zum Beispiel führen mit interessanten Ausstellungsstücken an Kultur, Brauchtum und Traditionen der Stadt heran.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

**Willkommen in Dornbirn** Umgeben von Riedlandschaften und Bergen liegt die Gartenstadt auf 437 m Seehöhe, keine 10 km vom Bodensee entfernt. Mit rund 48.000 Einwohnern ist Dornbirn die bevölkerungsreichste Stadt der Region, ein wichtiger Wirtschaftsstandort, Messestadt, Ausflugsziel und Vorarlbergs Einkaufszentrum Nummer 1. Die Mischung aus städtischem Leben und ländlichem Flair macht den Reiz von Dornbirn aus.

In der Innenstadt findet man Bürgerhäuser aus 3 Jahrhunderten, die klassizistische Pfarrkirche St. Martin und den Marktplatz als Ort der Begegnung. Hier trifft man sich beim Einkaufen, zu fröhlichen Festen, den wöchentlichen Märkten und zum gemütlichen Verweilen.

Der Aussichtsberg von Dornbirn, der "Karren", kann mit der Seilbahn oder zu Fuß erreicht werden. Bei der Bergstation angekommen erfreut man sich im Panoramarestaurant an einem wunderschönen Ausblick über das Rheintal, die Schweiz bis hin zum Bodensee. Von diesem Punkt ausgehend erstrecken sich zahlreiche Wanderwege rund um den Karren.

Im interaktiven Naturkundemuseum "inatura" erfährt man alles über die heimische Flora und Fauna. Ein Museum für Jung und Alt, das Interessierte dazu einlädt die Ausstellungen aktiv zu erfahren.

Ebenfalls im Gütle zu bewundern, gibt es das größte Rolls-Royce-Museum der Welt. Franz Vonier, ein privater Sammler, stellt hier – im Gebäude einer ehemaligen Textilfabrik – seine umfassende Sammlung aus.
**Willkommen in Dornbirn** Umgeben von Riedlandschaften und Bergen liegt die Gartenstadt auf 437 m Seehöhe, keine 10 km vom Bodensee entfernt. Mit rund 48.000 Einwohnern ist Dornbirn die bevölkerungsreichste Stadt der Region, ein wichtiger Wirtschaftsstandort, Messestadt, Ausflugsziel und Vorarlbergs Einkaufszentrum Nummer 1. Die Mischung aus städtischem Leben und ländlichem Flair macht den Reiz von Dornbirn aus.

In der Innenstadt findet man Bürgerhäuser aus 3 Jahrhunderten, die klassizistische Pfarrkirche St. Martin und den Marktplatz als Ort der Begegnung. Hier trifft man sich beim Einkaufen, zu fröhlichen Festen, den wöchentlichen Märkten und zum gemütlichen Verweilen.

Der Aussichtsberg von Dornbirn, der "Karren", kann mit der Seilbahn oder zu Fuß erreicht werden. Bei der Bergstation angekommen erfreut man sich im Panoramarestaurant an einem wunderschönen Ausblick über das Rheintal, die Schweiz bis hin zum Bodensee. Von diesem Punkt ausgehend erstrecken sich zahlreiche Wanderwege rund um den Karren.
Ein beliebter Wanderweg führt vom Gütle aus durch die wildromantische "Rappenlochschlucht", eine der imposantesten Schluchten der Ostalpen. Ein geeigneter Ausflug für die ganze Familie.

Im interaktiven Naturkundemuseum "inatura" erfährt man alles über die heimische Flora und Fauna. Ein Museum für Jung und Alt, das Interessierte dazu einlädt die Ausstellungen aktiv zu erfahren.

Ebenfalls im Gütle zu bewundern, gibt es das größte Rolls-Royce-Museum der Welt. Franz Vonier, ein privater Sammler, stellt hier – im Gebäude einer ehemaligen Textilfabrik – seine umfassende Sammlung aus.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    01.08.2014
    13 / 25 °C
  • Morgen
    02.08.2014
    16 / 26 °C
  • Sonntag
    03.08.2014
    16 / 22 °C
  • Montag
    04.08.2014
    13 / 25 °C
  • Dienstag
    05.08.2014
    13 / 25 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über die Autobahn A96 / A14 / A1 / A3.

Sie benötigen auf Österreichs Autobahnen eine Vignette, die Sie bei allen Tankstellen und beim ÖAMTC/ARBÖ erhalten.

In der Innenstadt stehen Ihnen mehr als 1600 Parkplätze zur Verfügung.

Busparkplatz in der Jahngasse (bei der inatura), beim Kulturhaus Dornbirn, im Gütle und bei der Karrenseilbahn.
Route planen
Hauptbahnhof Dornbirn

Fahrplanauskünfte und weitere Informationen erhalten Sie unter +43 5572 32300.
über die internationalen Flughäfen

Zürich Kloten (120 km)
München (190 km)
Stuttgart (210 km)

und die regionalen Flughäfen

St. Gallen/Altenrhein (24 km)
Friedrichshafen (32 km)
Innsbruck (200 km)

Weiterführende Links:
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Firma
Dornbirn Tourismus
Rathausplatz 1
6850 Dornbirn, Österreich
Dornbirn Vorarlberg
Schliessen