Engelhartszell

Willkommen im winterlichen Engelhartszell! Durch die geringe Höhenlage hat der Donaumarkt Engelhartszell während der Wintermonate meistens nur wenig Schnee zu bieten. Im Höhenort Stadl hingegen können bei guter Schneelage zwei wunderschöne Langlaufloipen genutzt werden.

Stift Engelszell, das einzige Trappistenkloster Österreichs, ist auch im Winter Anziehungspunkt für Gäste aus nah und fern. Neben der wunderschönen Stiftskirche, laden vor allem die selbstgemachten Klosterliköre und der Trappistenkäse zum Besuch ein.

Während der Advent- und Weihnachtszeit gibt es viele kulturelle Veranstaltungen im Donaumarkt. Besonders die Gestaltung der traditionellen Christmette durch die Liedertafel am 24. Dezember in der Stiftskirche findet bei vielen Gästen großen Anklang.

Erholung im Höhenort Stadl!

Zur Gemeinde gehört der Höhenort Stadl (720 m), welcher am Fuße des Haugsteins (895 m) der höchstgelegene Ort des Innviertels ist. Die Haugstein-Loipe mit 10 km und die Simlinger-Loipe mit 8,5 km sind eine interessante Alternative beziehungsweise ein zusätzliches Angebot zum Schifahren am nahe gelegenen Haugstein.

Die landschaftliche Schönheit des Sauwaldes wird durch das sportliche Erlebnis zu einem besonderen Genuss.
Erholung an der Donau seit mehr als 700 Jahren! Schon 1293, als der Passauer Bischof Wernhard von Prambach die "Cella angelorum - Kloster Engelszell" stiftete, wurde der Donaumarkt Engelhartszell als "angenehme Erholungsstätte für Leib und Seele" beschrieben.

Das ehemalige Zisterzienserkloster Stift Engelszell ist das einzige Trappistenkloster Österreichs. Über das Wirken der Mönche informiert die Dauerausstellung "80 Jahre Trappisten in Österreich". Das Stift ist auch für seine köstlichen Klosterliköre und den Trappistenkäse bekannt.

Die Stiftskirche - eine der stilistisch reinsten Rokoko-Kirchen Österreichs, die barockisierte Marktkirche, das Kaiserliche Mauthaus mit dem Kulturkeller der Energie AG, das 400 Jahre alte Hufschmiedemuseum und die historischen Markthäuser tragen wesentlich zum Reiz des Marktes bei.

Zur Gemeinde gehört auch der Höhenort Stadl (720 m), welcher am Fuße des Haugsteins (895 m) der höchstgelegene Ort des Innviertels ist. Die traditionelle Kreuzwegprozession zur "Jagabildkapelle" im Sommer ist Anziehungspunkt für zahlreiche Besucher.

Tourismus und Kultur in schöner Natur

Eingebettet in eine romantische Flusslandschaft begeistert Engelhartszell Ausflugsgäste aus den Städten, Radfahrer, Wanderer und Schiffsreisende. Die "Engelhartszeller Donau-Welt" stellt den Markt mit seinen geschichtlichen Hintergründen eindrucksvoll dar. Mit dem Wassererlebnis Mini-Donau und dem Engelszeller Sinnesgarten wurden zwei neue Attraktionen direkt neben dem Stift Engelszell geschaffen. Weiter gehts über den Donau-Weg zu den Donau-Ateliers, zum Donau-Platz, zum Erlebnisspielplatz Donau-Spiel und zur Ausstellung Donau-Geschichten. Dann gehts wieder runter zur Donau zum Donau-Schiff mit der Donau-Ausstellung und weiter auf dem Donau-Weg zum Donaukraftwerk Jochenstein und zum "Haus am Strom".

Neben einem attraktiven Kulturprogramm mit Konzerten der Festspiele Europäische Wochen, der OÖ Stiftskonzerte, Ausstellungen, Lesungen, Kabaretts und vielem mehr, hat Engelhartszell auch zahleiche Sport- und Freizeitangebote: Radfahren auf dem Donauradweg, Schifffahrten in Richtung Passau und Linz, Wandern zum "Forellenzirkus", auf dem "Schmugglerweg" oder durch das Naturschutzgebiet "Tal des kleinen Kößlbaches", Reiten, Angeln, Tennis, Kegeln, Asphaltstockschießen, Billard und Freibad mit Campingplatz und Beachvolleyballplatz.

Unsere Gastronomie- und Beherbergungsbetriebe verwöhnen Sie gerne. Verbringen Sie einen Tag oder eine Woche bei uns - es wird Ihnen sicher gefallen!
mehr anzeigen

91 Hotels/Unterkünfte in Engelhartszell und Umgebung

Was sagen unsere Kunden?

4,4 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
4 Hotels/Unterkünfte und
46 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    20.12.2014
    5 / 10 °C
  • Morgen
    21.12.2014
    2 / 8 °C
  • Montag
    22.12.2014
    1 / 8 °C
  • Dienstag
    23.12.2014
    3 / 12 °C
  • Mittwoch
    24.12.2014
    0 / 9 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Engelhartszell ist mautfrei auf der B 130 von Passau, Linz und Wels, sowie auf der B 136 von Schärding erreichbar.
Route planen
Bis Linz, Wels, Schärding oder Passau mit der Bahn, Weiterfahrt mit Bundesbus oder Regionalbus Ostbayern.



Anreise mit der Linienschifffahrt Wurm + Köck aus Richtung Passau und Linz möglich.
München und Linz (Hörsching)
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Marktgemeinde Engelhartszell
Marktplatz 61
4090 Engelhartszell, Österreich
Engelhartszell Logo - Engelhartszell Oberoesterreich