Großriedenthal

Herzlich Willkommen in Grossriedenthal
2010 feiern wir 900 Jahre
Unsere Gemeinde besteht aus den Ortschaften Großriedenthal, Ottenthal und Neudegg.

Die Landschaft prägte den Ortsnamen: Riedenthal bedeutete einst eine gerodete Stelle im Tal, aber bald schon das Tal der guten Weinriede.

Wein gedieh in diesen sandigen Sonnenhängen bereits vor langer Zeit hervorragend. Und auch heute beweisen dies zahlreiche Spitzenweine aus unserer Gemeinde.

Das erstmalige Auftreten des Namens verdanken wir einer urkundlichen Erwähnung in Passau (1110). Das Gut Riedenthal befand sich im Besitz der gleichnamigen Adelsfamilie, deren Burg sich wahrscheinlich auf dem Hausberg befand. 1285 wurde erstmals eine Holzburg auf dem Hausberg erwähnt. Auf diesem Hausberg befinden sich heute noch Erdställe (unterirdische Bunker).

Aus dem Buch "Chronik der Großgemeinde Großriedenthal" von Mag. Gertrude Mehofer.

Weinstraße Wagram

Folgende Betriebe unserer Gemeinde sind Mitglieder der Weinstraße Wagram: In Großriedenthal
Weingut Alt Nr. 32
Weinbau Bauer Nr. 55
Familie Bauer Nr. 68
Weinhof Beer Nr. 197
Weinbau Diwald Nr. 33
Winzerhof Holzer Nr. 17
Weingut Holzer Nr. 69
Weinbau Heinrich Mehofer Nr. 82
Weinbau Franz Obenaus Nr. 53
Wein- & Obsthof Schneider Nr. 103
Weingut Familien Schuster Nr. 61

In Ottenthal
Weingut Bauer Nr. 26
Winzerhof Berthiller Nr. 14
Familie Blauensteiner Nr. 61
Familie Wenzina Nr. 19
Weinbau Klaus Zehetner Nr. 6

In Neudegg
Arkadenhof Hausdorf Nr. 6
Weingut Neudeggerhof Mehofer Nr. 14
Herzlich Willkommen in Grossriedenthal
Unsere Gemeinde besteht aus den Ortschaften Großriedenthal, Ottenthal und Neudegg.

Die Landschaft prägte den Ortsnamen: Riedenthal bedeutete einst eine gerodete Stelle im Tal, aber bald schon das Tal der guten Weinriede.

Wein gedieh in diesen sandigen Sonnenhängen bereits vor langer Zeit hervorragend. Und auch heute beweisen dies zahlreiche Spitzenweine aus unserer Gemeinde.

Das erstmalige Auftreten des Namens verdanken wir einer urkundlichen Erwähnung in Passau (1110). Das Gut Riedenthal befand sich im Besitz der gleichnamigen Adelsfamilie, deren Burg sich wahrscheinlich auf dem Hausberg befand. 1285 wurde erstmals eine Holzburg auf dem Hausberg erwähnt. Auf diesem Hausberg befinden sich heute noch Erdställe (unterirdische Bunker).
Aus dem Buch "Chronik der Großgemeinde Großriedenthal" von Mag. Gertrude Mehofer.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    02.08.2014
    17 / 29 °C
  • Morgen
    03.08.2014
    17 / 27 °C
  • Montag
    04.08.2014
    17 / 27 °C
  • Dienstag
    05.08.2014
    16 / 27 °C
  • Mittwoch
    06.08.2014
    16 / 25 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Großriedenthal liegt in Niederösterreich im Weinviertel ca. 50 km nordwestlich von Wien. Man erreicht Großriedenthal, von Wien als auch von Krems kommend, über die B303, bei der Abfahrt Kirchberg am Wagram fährt man dann schon Richtung Großriedenthal.
Route planen
Man fährt mit der Bahn entweder ab Wien Franz-Josef-Bahnhof (Spittelau) oder von Krems bis Bahnhof Kirchberg am Wagram. Von dort fährt man mit dem Bus mit der Aufschrift Ravelsbach bis nach Großriedenthal.
Vom Flughafen Wien-Schwechat mit dem Flughafenshuttel bis Wien Franz-Josef-Bahnhof und von dort mit der Eisenbahn wie oben beschrieben.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Gemeindeamt Großriedenthal
Hauptstrasse 23
3471 Großriedenthal, Österreich
Schliessen