Buchungshotline: +43 512 5351 555

Hafnerbach



Willkommen in Hafnerbach!

Der romantische Ort liegt am Südrand des Dunkelsteinerwaldes, unweit der Bundesstraße 1, bzw. Westautobahn. Von weitem erkennbar ist die Burgruine Hohenegg. Charakteristisch ist das Panorama, das sich von vielen Punkten des Gebietes mit Fernsicht bis zu den Alpen darbietet. Hafnerbach präsentiert sich als Ausgangspunkt für erholsame Wanderungen und Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der näheren und entfernteren Umgebung. In der Burgruine Hohenegg werden Theater- und Opernaufführungen, Musikkonzerte, Advent- und Ostermarkt veranstaltet. Der 115 km lange Dunkelsteiner-Rundwanderweg (653), führt durch das Gemeindegebiet unter anderem über den Dunkelstein (625 m), und weiters noch nach Mauer (Flügelaltar), zur Schallaburg, zum Stift Melk, und zur Ruine Aggstein . Das Heimatmuseum zeigt die 7.000-jährige Kulturgeschichte der Gegend. Einzigartig ist der Gedenkraum für eine maßgebende Persönlichkeit der Europäischen Geschichte, Fürst Raimund von Montecuccoli, 1609 bis 1680 - Herr auf der Burg Hohenegg von 1637 bis 1680. In der Marktgemeinde gibt es 7 Gaststätten, und 2 Beherbergungsbetriebe. Eine Busverbindung besteht zur 12 km entfernten Bezirksstadt St.Pölten . Post- und Bahnstation ist die 3 km entfernte Marktgemeinde Prinzersdorf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Burgruine Hohenegg mit herrlicher Fernsicht

Besuchen sie unsere homepage


Willkommen in Hafnerbach!

Der romantische Ort liegt am Südrand des Dunkelsteinerwaldes, unweit der Bundesstraße 1, bzw. Westautobahn. Von weitem erkennbar ist die Burgruine Hohenegg. Charakteristisch ist das Panorama, das sich von vielen Punkten des Gebietes mit Fernsicht bis zu den Alpen darbietet. Hafnerbach präsentiert sich als Ausgangspunkt für erholsame Wanderungen und Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der näheren und entfernteren Umgebung. In der Burgruine Hohenegg werden Theater- und Opernaufführungen, Musikkonzerte, Advent- und Ostermarkt veranstaltet. Der 115 km lange Dunkelsteiner-Rundwanderweg (653), führt durch das Gemeindegebiet unter anderem über den Dunkelstein (625 m), und weiters noch nach Mauer (Flügelaltar), zur Schallaburg, zum Stift Melk, und zur Ruine Aggstein . Das Heimatmuseum zeigt die 7.000-jährige Kulturgeschichte der Gegend. Einzigartig ist der Gedenkraum für eine maßgebende Persönlichkeit der Europäischen Geschichte, Fürst Raimund von Montecuccoli, 1609 bis 1680 - Herr auf der Burg Hohenegg von 1637 bis 1680. In der Marktgemeinde gibt es 7 Gaststätten, und 2 Beherbergungsbetriebe. Eine Busverbindung besteht zur 12 km entfernten Bezirksstadt St.Pölten . Post- und Bahnstation ist die 3 km entfernte Marktgemeinde Prinzersdorf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Burgruine Hohenegg mit herrlicher Fernsicht

Besuchen sie unsere homepage
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    02.09.2014
    13 / 16 °C
  • Morgen
    03.09.2014
    13 / 21 °C
  • Donnerstag
    04.09.2014
    14 / 24 °C
  • Freitag
    05.09.2014
    14 / 24 °C
  • Samstag
    06.09.2014
    13 / 24 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

St.Pölten - B1 - Richtung Melk - im Ortsgebiet Prinzersdorf rechts - Hafnerbach
A1: Abfahrt St. Pölten oder Loosdorf
Route planen
Bahn: Hauptbahnhof St.Pölten bis Prinzersdorf
Bus: Hauptbahnhof St.Pölten bis direkt Hafnerbach
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Gemeindeamt Hafnerbach
Kirchenplatz 4
3385 Hafnerbach, Österreich
Schliessen