Urlaub Klopeiner See

Im wärmsten Badesee Kärntens

Südöstlich von Völkermarkt in Kärnten liegt zwischen weiten Feldern und dem Hochobirmassiv der Klopeiner See. Mit einer Wassertemperatur von bis zu 29 Grad Celsius ist er einer der wärmsten Alpenseen. Der beliebte Badesee mit Trinkwassersee liegt im Zentrum der gleichnamigen Sommerfrisch-Region, die sich durch viele Sonnenstunden und einem milden Klima auszeichnet. Die bewaldeten Hügel Südkärntens und die Karawanken bieten außerdem rund 180 Kilometer Wanderwege und zahlreiche  Mountainbike- und Radwege. Im Winter lockt hingegen der Petzen, Österreichs südlichster Skiberg: auf 1.700 Metern erwartet Wintersportler ein abwechslungsreiches Skigebiet. Auch Schneeschuhwanderer und Langläufer schätzen den Urlaub in der Region Klopeiner See und die vielfältige Südkärntner Landschaft.

Sommerfrische zwischen Seen und Bergen

Ob Hotel, Camping-Platz oder Ferienhaus – der Urlaub in der Region Klopeiner See ist immer ein Erlebnis! Wasserratten kommen in Südkärnten natürlich voll auf ihre Kosten – neben dem Klopeiner See laden noch sechs weitere Naturbade-Paradiese zum Schwimmen und Tauchen, Surfen und Fischen ein. Im Turnersee schwimmen Gäste mit Panoramablick auf die Karawanken und entdecken das nahegelegene Europaschutzgebiet Sablatnigmoor. Doch die Region bietet noch viel mehr – vor allem für Radfans. Mit über 1.200 Kilometern ausgeschilderten Radwegen möchten Rennradfahrer, Mountainbiker und Genussradfahrer am liebsten gar nicht mehr nach Hause. Hier kann sich jeder glücklich strampeln! Landschaftlich besonders reizvoll ist der Abschnitt des Drauradweges, der die höchste Eisenbahnbrücke Europas passiert. Höhepunkt für wadenstarke Mountainbiker ist die herausfordernde Tour auf den Hausberg Petzen. Zwischen den Seen und Bergen Südkärntens kann sich die ganze Familie erholen und auch das Nachbarland Slowenien besser kennenlernen, z.B. bei Ausflügen in den Geopark Karawanken, der auch fünf slowenische Gemeinden umfasst.

Winterspaß für Skizwerge und Eisprinzessinnen

Langläufern geht im Sonnenwinkel Kärntens das Herz auf. Im Winter verwandeln sich die weiten Felder in herrliche Loipen. Das Langlaufzentrum Pirkdorfer See in der Gemeinde Freistriz ob Bleiburg liegt am Fuße des Petzen. Zwei Mal wöchentlich findet Nachtlanglauf statt. Gleich nebenan liegt das Skigebiet Petzen, Österreichs südlichster Skiberg. 20 Pistenkilometer machen Genuss-Skifahrer glücklich und Snowboarder toben sich im Seven Shed Park aus. Zu den Winterhöhepunkten gehört der Christkindlmarkt auf dem Berg: An drei Advent-Samstagen herrscht auf der Petzen eine einzigartige Adventstimmung mitten in der verschneiten Landschaft. Die Südkärtner Seen spielen auch im Winterurlaub in der Region Klopeiner See eine wichtige Rolle. Der Pirkdorfer See und der Turnersee verwandeln sich bei Minustemperaturen in wunderschöne Natureislaufplätze. Vor allem kleine Eisprinzessinnen  und –prinzen lieben  das Kurvendrehen unter freiem Himmel.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

"Spürbar gut": Urlaub an Europas wärmsten Badeseen Die Region um den Klopeiner See ist die traditionelle Sommerfrische der Österreicher. Der 1,8 km lange und rund 800 m breite See ist Europas wärmster Badesee mit Trinkwasserqualität und Temperaturen bis 28 °C. Sechs weitere Seen verlocken zum Schwimmen, Tauchen, Baden, Surfen und Fischen. Daneben lässt die Region am Drauradweg bergauf und talab die Räder rollen: etwa am neuen Kunstradweg oder beim „Stollenbiken“ durch ein altes Bergwerk an der Grenze zu Slowenien. Insgesamt bringt die Region Klopeiner See – Südkärnten 1.246 km grenzüberschreitende Rad- und MTB-Wege auf Achse. Ringsum sorgen der 18-Loch-Golfpark, Kurorte, Kultur und unzählige Sportmöglichkeiten für ein ganz besonderes Lebensgefühl. Die vielseitige Landschaft hält Naturschauspiele wie die Wildensteiner Wasserfälle, die Trögener Klamm oder die Obir-Tropfsteinhöhlen sowie multikulturelle Kunst bereit. Zur Region Klopeiner See – Südkärnten zählen insgesamt dreizehn Gemeinden zwischen den Flüssen Görtschitz und Lavant sowie dem Griffner Berg und Hochobir.

AKTIV DURCH DIE REGION KLOPEINER SEE - SÜDKÄRNTEN

Der Süden Österreichs ist „von Natur aus“ bevorzugt: Hier gibt es die meisten Sonnenstunden im Jahr und ein wesentlich milderes Klima als im rauhen Norden. Das kommt auch Golfern zugute. Am Golfpark Klopeiner See – Südkärnten geht es schon ab März Schlag auf Schlag. Der „Hausplatz“ von Ski Weltcup-Star Rainer Schönfelder zeichnet sich durch sein prächtiges Panorama mit Südalpen und Karawanken, seine sanft welligen 18 Fairways und 14 Skulpturen von namhaften Künstlern aus. – Und durch eine der längsten Golfsaisonen in ganz Österreich. Rund um die wärmsten Seen Europas halten aber auch Wanderer und Radler Schritt: Zwischen 440 und 2.139 Höhenmetern sind teilweise berauschende Entdeckungen zu machen. Nordic Walker, Wanderer, Trekker, und Kletterer suchen sich zwischen Seen, Naturschutzgebieten, bewaldeten Hügeln und den zerklüfteten Kalkfelsen der Karawanken ihre Ziele. Über 180 km Rundwanderwege wollen erobert werden. „Grenzüberschreitend“ bis nach Slowenien ist hier das Angebot auch für Radler: 273 km autofreie Themenradwege – darunter der 60 km lange Abschnitt des Drauradweges – lassen Radler genussvoll „höherschalten“. Die Route führt vorbei an der Hängebrücke Santa Lucia und der höchsten Eisenbahnbrücke Mitteleuropas, wo sich Nervenstarke am Bungy-Seil aus 96 m Höhe fallen lassen. Die wadlstarken Bergradler kriegen es hier mit 912 km MTB- und Trekkingrouten zu tun.
Winterurlaub im Süden Österreichs In der Region Klopeiner See – Südkärntnen gibt es ideale Voraussetzungen für ein abwechslungsreiches Wintervergnügen.
Der südlichste Skiberg Österreichs, die Petzen, ist die Heimat und das Trainingsgebiet von Ski-Weltcup-Star Rainer Schönfelder. Außerdem gilt das Schi- und Snowboardgebiet besonders für Familien als Geheimtipp.
Auf die Gäste warten perfekt präparierte Pisten und die Möglichkeit das Ski fahren in breiten Schwüngen ungehindert auskosten zu können.
Im Talbereich befinden sich die Ski- und Snowboardschule und der Skikindergarten mit Übungs- und Trainingshängen. Mit der Petzen-Kabinenbahn gelangt man in nur wenigen Minuten auf 1.700 Meter Höhe. Mit dem Siebenhüttenlift geht es bis auf knapp 2.000 Meter.
Nach einem erlebnisreichen Skitag laden zwei Hütten direkt am Berg zum Einkehrschwung ein.
Eine Besonderheit ist die beschneite und beleuchtete Loipe rund um das Langlaufzentrum Pirkdorfer See in Feistritz ob Bleiburg. Eine vier Kilometer-Schleife im leicht kupierten Gelände macht den Einstieg zum Langlaufen einfach.
Eislaufen auf den spiegelglatten Seen und in der Eishalle Völkermarkt oder eine romantische Pferdekutschenfahrt bringen winterliche Abwechslung.
Schneeschuhwanderer finden optimale Bedingungen in der schönen Südkärntner Landschaft, wie z. B. bei einer Winterwanderung rund um den Klopeiner See – Österreichs einziger durchgehender Seepromenade.
mehr anzeigen

33 Hotels/Unterkünfte in Klopeiner See

  • Pension Besser Bad Eisenkappel Meist gebucht
    gemerkt
    auf Merkliste speichern
    Unterkunftstyp: Pension Zimmerarten: 10 Zimmer/Suiten; 3 Ferienwohnungen
    Ort: Bad Eisenkappel Lage: Zentrum
    • Parkplätze kostenlos
    pro Ferienwohnung / Nacht EUR ab 54,00 Auswählen
  • Pension-Simon St. Kanzian am Klopeiner See
    gemerkt
    auf Merkliste speichern
    Zimmerarten: 18 Zimmer/Suiten
    Ort: St. Kanzian am Klopeiner See
    pro Zimmer / Nacht EUR ab 40,00 Auswählen
  • HOTEL Reichmann St. Kanzian am Klopeiner See
    gemerkt
    auf Merkliste speichern
    Zimmerarten: 22 Zimmer/Suiten
    Ort: St. Kanzian am Klopeiner See
    pro Zimmer / Nacht EUR ab 62,00 Auswählen

Was sagen unsere Kunden?

4,7 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
9 Hotels/Unterkünfte und
27 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    31.03.2015
    0 / 14 °C
  • Morgen
    01.04.2015
    1 / 11 °C
  • Donnerstag
    02.04.2015
    -5 / 14 °C
  • Freitag
    03.04.2015
    -1 / 10 °C
  • Samstag
    04.04.2015
    0 / 13 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusregion Klopeiner See - Südkärnten
Schulstraße 10
9122 St. Kanzian/Seelach, Österreich
Region Klopeiner See - Südkärnten - Klopeiner See Kaernten