Laussa

Etwas abseits vielbefahrener Autostraßen liegt Laussa, einst ein wichtiger Ort an der "Eisenstraße.

Kräuterwiesen und Wacholderheide im Naturschutzgebiet "Kalksteinmauer" laden zu erholsamen, die Sinne erfrischenden Wanderungen ein. Für Sportkletterer interessant: Klettern im Zellendolomit der Laussa Kalksteinmauer, 180 Routen in den Graden 5 bis 9-



Besonderheiten:

* Pfarrkirche: (1839-1843) Einrichtung in barocker Tradition
* Hammerherrenschlösser: Gebäude und Wohnsitze der ehemaligen Hammerherren
* Windpark Laussa
* Naturschutzgebiet "Kalksteinmauer"
* Orchideen und ...

... Schmetterlingswiesen
* Kletterwände
* Steinzeitliche Fundesammlung im Gemeindeamt
* Nationalpark Kalkalpen

Sonnental Laussa

Zeugen der großen Vergangenheit der Sensenschmieden sind die Hammerherrenschlößl und das seit Jänner 2001 stillgelegteSensenwerk Sonnleithner

Der Energiepfad,ein Thematischer Wanderweg, bietet an 9 Stationen Information rund um erneuerbare Energie und Wandermöglichkeiten ins Naturparadies Laussa. Als weithin sichtbares Zeichen innovativen Geistes grüßt der Windpark Laussa vom Plattenberg!

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    25.07.2014
    13 / 26 °C
  • Morgen
    26.07.2014
    14 / 27 °C
  • Sonntag
    27.07.2014
    15 / 23 °C
  • Montag
    28.07.2014
    14 / 27 °C
  • Dienstag
    29.07.2014
    16 / 26 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

von Steyr die B115 Richtung Losenstein, Abzweigung vor Losenstein nach Laussa
Route planen
Ennstalbahn Bahnhof Losenstein, ca. 7km nach Laussa
Linz/Hörsching
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Tourismusbüro Nationalpark Region Ennstal
Eisenstraße 75
4462 Reichraming, Österreich
Schliessen