Buchungshotline: +43 512 5351 555

Pfons

Die 3 Orte - Matrei/Mühlbachl/Pfons liegen auf 1000 m Seehöhe und bilden eine eng verflochtene Einheit! Matrei - viele kunstvolle Wirtshausschilder, Fresken und Lüftlmalereien zieren die Häuserfronten. Mühlbachl - das weitläufige Gemeindegebiet in dem es kein Ortszentrum gibt, erstreckt sich vom Südhang des Schönberges bis zur Gemeindegrenze von Steinach. Der höchste Punkt ist mit 2718 m der Gipfel der Serles, den Goethe als "Hochaltar von Tirol" bezeichnete. Am Fusse liegt das höchstgelegene Kloster Europas - Kloster Maria Waldrast. Pfons - erstreckt sich am rechten Sillufer bis zum Navis. Gastfreundschaft und Herlichkeit erwartet Sie in unseren Hotels, Gasthöfen und div. Privatunterkünften.

Was erwartet Sie im Winter ...

... eine Höhenloipe die im Langlaufzirkus wohl einzigartig ist; rund ums Kloster Maria Waldrast gehts bis auf 1770 m Seehöhe! Das Gratis-Skibussystem bringt Sie in die nahegelegene Ski- und Freizeitarena Bergeralm (5 km entfernt) sowie zweimal täglich steht Ihnen der Skibus zum "Top of Tyrol" - dem Stubaier Gletscher zur Verfügung. Für alle Rodelfreunde sei noch erwähnt - dass die Rodelbahn Maria Waldrast auf rund 5 km Abfahrt kommt, den Aufstieg erledigt man bequem mit dem Zubringertaxi ! Vielfältig und Abwechslungsreich - so wie es eben nur 3 eng verflochtene Gemeinden sein können!
Die Orte Matrei/Mühlbachl/Pfons liegen auf 1000 m Seehöhe und bilden eine eng verflochtene Einheit! Matrei - viele kunstvolle Wirtshausschilder, Fresken und Lüftlmalereien zieren die Häuserfronten. Mühlbachl - das weitläufige Gemeindegebiet in dem es kein Ortszentrum gibt, erstreckt sich vom Südhang des Schönberges bis zur Gemeindegrenze von Steinach. Der höchste Punkt ist mit 2718 m der Gipfel der Serles, den Goethe als "Hochaltar von Tirol" bezeichnete. Am Fusse liegt das höchstgelegene Kloster Europas - Kloster Maria Waldrast. Pfons - erstreckt sich am rechten Sillufer bis zum Navis. Gastfreundschaft und Herlichkeit erwartet Sie in unseren Hotels, Gasthöfen und div. Privatunterkünften.

Was erwartet Sie im Sommer ...

... saftige Wiesen, wanderbare Berge, weitläufige Wälder und viele Wanderwege! Anziehungspunkt und weiter über die Genzen des Landes bekannt, ist die Serles mit 2718 m; das Kloster Maria Waldrast - wo aktuell ein Schöpfungsweg und Quellenwanderweg eingerichtet wird; Berghütten & Almen laden zur Rast ein; die Tennisanlage in Matrei sowie das Basecamp in Mühlbachl mit einer der neuesten Kletterwände in Tirol erweiteren das Angebot ! Für Jung und Alt findet sich das passende - vielfältig wie es eben nur 3 eng verflochtene Gemeinde sein können.
mehr anzeigen

0 Ergebnis in Pfons

0 Ergebnisse für Ihre Auswahl:
Finden Sie mehr Unterkünfte mit geänderten Suchkriterien!
Folgende Reiseziele in der Nähe könnten Sie auch interessieren:
Immer noch nichts gefunden?
Gerne hilft Ihnen unser Customerservice unter customerservice@tiscover.com oder unter der Telefonnummer +43 512 5351 555 weiter.
Aktuelles Wetter
  • Heute
    26.11.2014
    4 / 11 °C
  • Morgen
    27.11.2014
    4 / 9 °C
  • Freitag
    28.11.2014
    4 / 9 °C
  • Samstag
    29.11.2014
    5 / 10 °C
  • Sonntag
    30.11.2014
    4 / 10 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über die B 182 oder A 13 mit Ausfahrt Wipptal gut erreichbar.
Route planen
Bahnhof Matrei am Brenner; regelmässiger Zugverkehr von /nacht Innsbruck.
Der Flughafen Innsbruck ist ca. 25 km entfernt.
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Brennerstrasse 104
6143 Matrei am Brenner, Österreich
Tourismusverband Wipptal, Ortsstelle Pfons Logo - Pfons Tirol