Buchungshotline: +43 512 5351 555

Pielachtal

Spaß im Schnee und wärmender Dirndlpunsch - der Winter im Pielachtal hat viele angenehme Seiten!

Pielachtal - das Dirndltal!

Die Pielach bahnte sich bereits vor Tausenden von Jahren ihren Weg vom alpinen ins fruchtbare Mostviertel. Wie ein Bilderbuch erzählen ihre Ufer Geschichten: Über die formende und Leben spendende Kraft des Wassers. Über den sorgsamen Umgang der Menschen mit der Natur, köstliche Produkte aus der Landwirtschaft und Freude am gesunden Genuss. Über die Mariazellerbahn und zahlreiche Pilger, die seit langen Zeiten das Pielach- und Natterstal für ihre Wanderung nach Mariazell nutzen. Und natürlich über die Dirndlstaudn, die wild an den Hängen des Tales wachsen und von ihren Besitzern sorgsam gehegt und beerntet werden. Denn die Dirndln - die leuchtend roten Kornelkirschen - sind ein Symbol für den natürlichen Reichtum des Tales.

Eine herrliche Landschaft, eine intakte Natur und die "gmiadlichen Pielachtaler" aus Ober-Grafendorf, Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Kirchberg, Loich, Schwarzenbach und Frankenfels laden Sie herzlich ein!


Pielachtal - Erlebnisregion an der Mariazellerbahn
Der Tourismusverband Pielachtal informiert Sie gern über:

Freizeitspaß, Feste, Wandern, Sport, Reiten, Museen, Spezialitäten, Gasthäuser und Unterkünfte, Aktuelles aus dem Pielachtal.

Sehnen Sie sich nach Entspannung, Erholung, Naturerlebnis? Eine herrliche Landschaft, eine intakte Natur und die "gmüatlichen Pielachtaler" aus Ober-Grafendorf, Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Kirchberg, Loich, Schwarzenbach, Frankenfels und Puchenstuben laden Sie herzlich ein!

Das Pielachtal bietet sich als "grüne Lunge" im Nahbereich der Bundeshauptstadt Wien und unserer Landeshauptstadt St. Pölten an. Ob Ausflug, Freizeit oder Urlaub - einfach wohlfühlen - einfach ausspannen - einfach Pielachtal!

Das Pielachtal ist ein typisches Stück Mostviertel. Bereits vor Tausenden von Jahren hat sich die Pielach ihren Weg vom wilden, alpinen ins milde, fruchtbare Land gebahnt und dabei Landschaften wie aus dem Bilderbuch geformt. Heute begleitet die Mariazellerbahn den Fluss von St. Pölten bis nach Schwarzenbach, beliebt bei Wanderern und Pilgern. Symbol für den natürlichen Reichtum des Tales sind die Dirndln, die leuchtend roten Kornelkirschen.
Pielachtal - Geschichten eines Mostviertler Flusses Die Bewohner der 8 Pielachtal-Gemeinden sind stolz auf ihr Tal, das so viel zu bieten hat: sorgsam angelegte Wanderwege, eindrucksvolle Naturschönheiten, Kulturschätze, freundliche Gastgeber und allerlei kulinarische Köstlichkeiten: frische Milch, süffigen Most, fruchtige Säfte, würzigen Schafkäse, delikate Edelbrände und alles rund um die Dirndl.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    01.10.2014
    14 / 19 °C
  • Morgen
    02.10.2014
    13 / 19 °C
  • Freitag
    03.10.2014
    10 / 18 °C
  • Samstag
    04.10.2014
    8 / 19 °C
  • Sonntag
    05.10.2014
    8 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Pielachtal
Schloßstraße 1
3204 Kirchberg an der Pielach, Österreich
Förder-Logoleiste - Pielachtal Niederoesterreich
Schliessen