Urlaub Pinswang

Grenzenloser Urlaub in Pinswang

Verträumt und sonnig liegt Pinswang, umgeben von der Bergwelt der Ferienregion Reutte, an der Grenze zu Deutschland. Bequem zu erreichen also, mit allen Vorzügen der Tiroler Berge. In Pinswang, dessen Name an die mit Binsen bewachsenen Wiesen erinnert, kehrte schon König Ludwig II., der König von Bayern, ein. Trotz aller Hoheitlichkeit, hat Pinswang Tradition und Brauchtum bewahrt: Jährlich findet das Hexenverbrennen und Scheibenschlagen statt, um den Winter auszutreiben. Unter Tags genießt man perfekte Skipisten, gespurte Langlaufloipen und Winterwanderungen. Die Sommergäste allerdings laufen gerne über saftig grüne Wiesen, erklimmen majestätische Gipfel und baden in glasklaren Seen. Ob Sommer oder Winter, ein Urlaub in Pinswang ist immer reizvoll!

Von alten Mauern und neuen Brücken

Wandern in schöner und ruhiger Lage um Pinswang, über den Kratzer nach Füssen, zum Aussichtsplatz Dreiländereck oder auf den Säuling in 2048 Metern Höhe. Das Bild über Pinswang prägt aber ein ganz anderer: der Wildwasserfluss Lech. Die Kelten bezeichneten ihn als „der schnell Fließende“. Auf der letzten Etappe des Lechweges geht die Route von Pinswang nach Füssen. Durch wildes Wald- und Forstgebiet, vorbei an überhängenden Felswänden und schließlich auf bayerischen Boden. Der Anblick des Märchenschlosses Neuschwanstein von König Ludwig II. ist überwältigend. Der Bayerische König galt als größenwahnsinnig, ließ jedoch mit seinen Träumen ein weltweit bekanntes Kunstwerk schaffen.

Gut erhalten ist das Mauerwerk der ehemaligen Burg Ehrenberg bei Reutte. Sie lässt das Mittelalter lebendig werden. Neben den Mauern erzählen auch das Museum und die Burgwächter viele Geschichten zum Lachen und Gruseln. Seit Ende 2014 schwebt ein neue Attraktion in bahnbrechender Höhe: die Highline179 – die längste Hängeseilbrücke der Alpen. Dass die Erkundung des Waldes mit Spiel und Spaß verbunden ist, beweist das Walderlebniszentrum Ziegelwies nahe Pinswang. Dahinter verbirgt sich ein grenzenloses Naturerlebnis in seiner ursprünglichsten Form. Über Bergwaldpfade, durch das Tal der Sinne oder hoch über den Baumkronen – hier heißt es, den Wald von allen Seiten bewundern und erleben.

Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winterträume in Pinswang

Der nächste Weg zum Skivergnügen führt in PInswang unweigerlich zu den Reuttener Seilbahnen. In nur wenigen Minuten ist man von der Unterkunft in Pinswang am Skilift und oben auf dem Hahnenkamm, mit einem einmaligen Blick über den Talkessel von Reutte. Sowohl geübte, als auch Anfänger schwingen sich hier den Hang hinunter und so manch Einheimischer lernte hier das Skifahren. Die heiße Schoki in der Schneebar wärmt nicht nur die Herzen, sondern gibt auch neue Energie. Winterurlauber aus Pinswang spannen nach einem gelungenen Skitag in der Ehrenberg Therme bei einem wohltuenden Saunagang aus. Erlebnisse vom Langlaufen, Eislaufen oder Schneeschuhwandern erzählen die Heimkehrer am Liebsten!

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Willkommen in der Naturparkgemeinde Pinswang! Durch seine grenznahe Lage wurde dieses Dorf historisch bedeutsam. Heute, nach 900 Jahren Siedlungsgeschichte, teilt sich das verträumte, sonnige Dörfchen (421 Einwohner) in zwei Ortsteile: Ober- und Unterpinswang. Die noch immer besonders schöne Natur, in die Pinswang eingebettet ist, liefert zu jeder Jahreszeit ein Schauspiel.

Altes Brauchtum ist hier noch lebendig. "Scheibenschlagen" und am Tag der unschuldigen Kinder das "Hollagehn" der Schuljugend. Einst pilgerten viele Wallfahrer hierher zum "Gottseligen Bruder Ulrich", über dessen Grab sich heute die 1725 vom berühmten Barockbauer Johann Fischer aus Füssen erbaute Pfarrkirche zum hl. Ulrich erhebt. Alte, mystische Ruinen rund um Pinswang laden zu Abenteuerentdeckungsreisen ein. Wirklich ein besonderes Fleckchen Erde ist dieses Pinswang, wo auch sie sich bestimmt wohl fühlen werden!
Unzählige Ausflugsmöglichkeiten Durch die günstige Lage sind auch viele Ausflugsziele zum Greifen nah: die bayerischen Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof, die Wieskirche, Garmisch-Partenkirchen oder die Schnitzdörfer Oberammergau und Mittenwald liegen praktisch um die Ecke.
Willkommen in Pinswang Durch seine grenznahe Lage wurde dieses Dorf historisch bedeutsam. Heute, nach 900 jahren Siedlungsgeschichte, teilt sich das verträumte, sonnige Dörfchen (421 Einwohner) in zwei Ortsteile: Ober- und Unterpinswang. Die noch immer besonders schöne Natur, in die Pinswang eingebettet ist, liefert zu jeder Jahreszeit ein Schauspiel.

Altes Brauchtum ist hier noch lebendig. "Hexenverbrennen", "Scheibenschlagen" und am Tag der unschuldigen Kinder das "Hollagehn" der Schuljugend. Einst pilgerten viele Wallfahrer hierher zum "Gottseligen Bruder Ulrich", über dessen Grab sich heute die 1725 vom berühmten Barockbauer Johann Fischer aus Füssen erbaute Pfarrkirche zum hl. Ulrich erhebt. Alte, mystische Ruinen rund um Pinswang laden zu Abenteuerentdeckungsreisen ein. Wirklich ein besonderes Fleckchen Erde ist dieses Pinswang, wo auch sie sich bestimmt wohl fühlen werden!
Unzählige Ausflugsmöglichkeiten Durch die günstige Lage sind auch viele Ausflugsziele zum Greifen nah: die bayerischen Königsschlösser Neuschwanstein, Hohenschwangau und Linderhof, die Wieskirche, Garmisch-Partenkirchen oder die Schnitzdörfer Oberammergau und Mittenwald liegen praktisch um die Ecke.

Aktuelles Wetter
  • Heute
    28.08.2015
    14 / 28 °C
  • Morgen
    29.08.2015
    15 / 29 °C
  • Sonntag
    30.08.2015
    16 / 29 °C
  • Montag
    31.08.2015
    15 / 27 °C
  • Dienstag
    01.09.2015
    14 / 23 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

über Stuttgart - Ulm - Kempten - Pfronten - Vils - Reutte
über München - Garmisch - Ehrwald - Lermoos - Reutte
über Innsbruck/bzw. Arlberg - Fernpaß - Pinswang
Route planen
Stuttgart - Ulm - Kempten - Pfronten - Vils - Reutte
München - Garmisch - Ehrwald - Lermoos - Reutte
Flughafen - Innsbruck (100 km)
Flughafen - München (200 km)
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Naturparkregion Reutte
Untermarkt 34
6600 Pinswang, Österreich
Logo - Pinswang Tirol