Urlaub Saalachtal

Wo sich Salzburg, Tirol und Bayern treffen

Im Dreiländereck Salzburg, Tirol und Bayern liegt das Saalachtal, eingebettet zwischen den Loferer, den Leoganger und den Reither Steinbergen. Noch heute zeigt sich das Tal ursprünglich: auf engstem Raum streben bizarr geformte Felsen in die Höhe, daneben rauschen tosende Wasserfälle ins Tal und auch das größte Höhlensystem Europas liegt im Tal. Ein Urlaub im Salzburger Saalachtal offenbart die Kraft der Natur. Die vier Urlaubsorte Lofer, St. Martin bei Lofer, Unken und Weißbach bei Lofer sind ideale Ausgangspunkte für einen abenteuerlichen Wander- oder Skiurlaub in Österreich. Die Salzburger Bergwelt bietet auch Moutainbikern, Kletterern und Paraglidern eine tolle Spielwiese für Ihren Lieblingssport. Und selbst Wasserratten kommen voll auf Ihre Kosten, z.B. beim Canyoning oder beim Raften auf der Saalach.

Die Kraft der Natur hautnah erleben

Gleich drei außergewöhnliche Naturjuwele liegen im Pinzgauer Saalachtal dicht beieinander: Die Vorderkaserklamm, die Lamprechtshöhle und die Seisenberger Klamm, auch die „Saalachtaler Naturgewalten“ genannt. Vor allem für Familien ist ein Ausflug zu den Naturgewalten unbedingt empfehlenswert. Das Salzburger Saalachtal hält noch viele weitere spannende Erlebniswanderwege bereit, z.B. den Orchideen-Erlebnisweg oder den Geologiepark in St. Martin bei Lofer. Die Almwelt Lofer mit dem bekannten Steinernen Meer und die Leonganger Steinberge sind  ideale Wander- und Kletterdestinationen. Wer seinen Urlaub im Salzburger Saalachtal verbringt, hat die schönsten Gipfelziele somit direkt vor der Haustüre.

Und klettern nicht nur die Gäste, sondern auch die Temperaturen in die Höhe, dann sorgen das Steinbergbad Lofer und das Alpenbad Unken für Erfrischung. Mit der Salzburger Saalachtal Card ist dieses frische Vergnügen kostenlos! Zu erleben gibt es im Saalachtal, neben Erlebniswanderwegen und Klettersteigen, so einiges, z.B. Raftingtouren und Canyoningausflüge auf der Saalach, Rad- und Moutainbiketouren, Paragliden oder Wandergolfen in Lofer.
Mehr Informationen - Details

Was sagen unsere Kunden?

4,3 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
5 Hotels/Unterkünfte und
17 persönlichen Bewertungen

Klettern Saalachtal

© Salzburger Saalachtal
  • Das Bergsteigerdorf Weißbach ist bei Kletterern als ausgezeichneter Ausgangspunkt für zahlreiche Touren bekannt und liegt nahe schöner Kletterdestinationen wie z.B. dem Klettergarten Brechlplatte oder der Diesbachwand.
  • Nahe Weißbach befinden sich die 3 unterschiedlich anspruchsvollen Klettersteige Zahme Gams, Weiße Gams und Wilde Gams.
  • Weitere Klettersteig-Highlights sind etwa der Nackte Hund und der Wilde Hund in den Loferer Steinbergen oder auch die Wagendrischlhorn-Tour in den Reiter Steinbergen.
  • Bei Schlechtwetter weichen Kletterer entweder in die Kletterhalle bei Weißbach oder die großzügige Kletterhalle Felsenfest in Saalfelden aus.
  • Alpine Kletterer können ihre Fähigkeiten auf Routen wie der Reifhornüberschreitung und dem Pipifax in den Loferer Steinbergen trainieren.
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Familien-Winterurlaub im Salzburger Saalachtal

Wenn König Winter regiert, verwandelt sich das Salzburger Saalachtal in einen Wintertraum:  Die strahlende Sonne über den verschneiten  Gipfeln und Wäldern macht Lust, nach draußen zu gehen und den Winter zu spüren. Das SkigebietAlmenwelt Lofer lädt zur flotten Abfahrt auf Skiern oder „Brettln“, 46 Kilometer präparierte Pisten bieten Skispaß pur. Auf der neun Kilometer langen Talabfahrt überwinden Skifahrer und Snowboarder gleich 1000 Höhenmeter. Unten im Tal angekommen, trifft man sich im Saalachtal nach dem Skifahren auf einen Punsch bei der Schirmbar oder in der Bar BoBo’s.

In den Orten St. Martin, Lofer, Unken und Weißbach stehen außerdem rund 80 Kilometer Langlaufloipen zur Auswahl, in St. Martin bei Lofer finden Nordische Skisportler auch eine beleuchtete Biathlonanlage. Winterwanderer und Skitourengeher finden im Saalachtal zahlreiche geräumte Wege und spannende Routen hinauf zu bewirtschafteten Hütten. Familien können einen gemütlichen Rodelabend mit einer Wildtierfütterung verbinden – im Knappenstadtl Lofer kann Rotwild direkt vor der Türe beobachtet werden.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Eine Region die bewegt Urlaub im Saalachtal heißt Urlaub in einem Wander- und Radparadies. Über 100 Gipfel gibt es Ihm Salzburger Saalachtal, über 60 Almen erstrecken sich über das Tal, 1.100 km Wanderwege führen zu den schönsten Plätzen und für Mountainbiker ist man mit 480 km Rad- und Mountainbikewegen bestens gerüstet.
Auch die Freunde des Wassers kommen voll auf die Rechnung, sei es mit einem Besuch der Schwimmbäder bzw Naturbadeanlagen, einer Rafting oder Kajak Tour auf der Saalach oder in den Kneippanlagen.
Und als besonderes Highlight gibt es die Saalachtaler Naturgewalten zu besichtigen, ein Erlebnis für Jung und Alt.
Natur die bewegt im Salzburger Saalachtal: Skifahren, Schlittenfahren, Langlaufen: Wintersportherz was willst du mehr? Ein Tal, vier Orte, durchgezogen von der Saalach, im Dreiländereck Salzburger, Tirol und Bayern zentral gelegen, eingerahmt von den Loferer, Leoganger und Reither Steibergen. Ein Tal, das an Ursprünglichkeit noch nichts verloren hat.
Es ist eine sehr aktive Region, was das Freizeitangebot, aber auch die Abendgestaltung angeht. Ski & Boad- oder Langlauf, Eisstockschießen, Eislaufen, Rodeln oder Winterwandern, Eisklettern oder Skitouren, Höhlenforschen, Aprés-Ski oder Fitness, ob Familie oder Individualität, hier wird es Ihnen sicher nicht langweilig
Aktuelles Wetter
  • Heute
    29.08.2015
    17 / 31 °C
  • Morgen
    30.08.2015
    17 / 31 °C
  • Montag
    31.08.2015
    17 / 30 °C
  • Dienstag
    01.09.2015
    16 / 26 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Salzburger Saalachtal
Lofer 310
5090 Lofer, Österreich
Logo Salzburger Saalachtal - Saalachtal Salzburg