Spital am Pyhrn

Ein Urlaub für die ganze Familie

An der Grenze zu Steiermark liegt die Gemeinde Spital am Pyhrn, die der gesamten Familie im Sommer und Winter Urlaubsfreuden verspricht. Durch die schnellste Standseilbahn Europas befindet man sich im Nu in der faszinierenden Bergwelt der Wurzeralm, wo die Wanderwege mit interessanten und lehrreichen Informationen über das Gebiet warten. Bestens befahrbar sind die 56 Pistenkilometer der Skiregion Pyhrn-Priel im Winter, wenn sich Groß und Klein auf vielseitigen Pisten in der verschneiten Winterlandschaft austoben können. Die vielen Berghütten sorgen mit traditioneller alpiner Küche dabei stets für das körperliche Wohl. In Unterkünften unterschiedlicher Art können Sie abends schließlich zur Ruhe kommen und voll und ganz Entspannen.

Wandern, Erholung & Kultur

Die schnellste Standseilbahn Europas befördert sie auch den ganzen Sommer hindurch auf die 1.400m hoch gelegene Wurzeralm. Dort eröffnen sich dem Wanderfreund unzählige Möglichkeiten, durch die märchenhafte Gebirgswelt zu streifen. Um sich erst einmal einen Überblick über das Gebiet zu verschaffen, bietet sich der Rundweg „2 Millionen Jahre in 2 Stunden“ an, über den sogar mit Kinderwagen spaziert werden kann. Beschilderungen mit wissenswerten Informationen zur Entstehung der Alpen, sowie zur Geschichte der Wurzelalm, machen die Tour außerdem zu einem lehrreichen Erlebnis. Ein bisschen wie eine Zeitreise fühlt sich die Wanderung somit an, wodurch der ganzen Familie unvergessliche und kurzweilige Stunden beschert werden.

Empfehlenswert ist auch ein Besuch am Brunnsteiner See, an dessen Ufer man nach dem Wandern bei einer Tiroler Jause und einem herrlichen Blick auf die grünen Bergwiesen hervorragend entspannen kann. Auch das Kulturprogramm lässt sich in Spital am Pyhrn sehen: Der Dom, eine spätgotische Kirche und Museen verhindern das Aufkommen von Langeweile auch bei schlechtem Wetter.

Winterurlaub in Spital am Pyhrn

Das Skigebiet Wurzeralm liegt mitten im wunderschönen Naturschutzgebiet Warscheneck und ist von Spital am Pyhrn aus mit der schnellsten Standseilbahn Europas innerhalb kürzester Zeit erreichbar. Zusammen mit dem Hinterstoder bildet das Skigebiet Wurzelalm die Skiregion Pyhrn-Priel, deren 56 Pistenkilometer beim Winterurlaub in Spital voll ausgenutzt werden können. Während die Wurzelalm mit überdachtem Förderband vor allem Kindern das Skifahren schmackhaft macht, finden erfahrene Skifahrer und Snowboarder im Skigebiet Hinterstoder die Gelegenheit, ihr Können zu perfektionieren.

Langläufer können ihrem Hobby auf einem traumhaften Loipennetz in vier Höhenlagen nachgehen und insgesamt ganze 120km zurücklegen. So bekommt man auch beim Langlaufen und Skaten einen unvergesslichen Ausblick auf die verschneiten Täler, die sich zauberhaft in das Bergpanorama fügen. Bei einer wohlverdienten Pause bietet es sich an, die alpine Küche kennen zu lernen, die sich in den urigen Berghütten von ihrer besten Seite zeigt.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Spital am Pyhrn – das „Lebkuchendorf“ Spital am Pyhrn liegt zwischen dem Warscheneck-Massiv und den Haller Mauern am Fuße des Pyhrnpasses an der Grenze zur Steiermark. Die südlichste Gemeinde der Urlaubsregion Pyhrn-Priel hat im Sommer wie im Winter einiges zu bieten und mit Europas schnellster Standseilbahn darüber hinaus zu jeder Jahreszeit einen Trumpf im Ärmel.

Almen & Wasserschluchten
Die wildromantische Felsenschlucht mit Doktortitel „Dr. Vogelgesang-Klamm“ ist als Oberösterreichs längste begehbare Felsenschlucht ein Ausflugstipp für die ganze Familie. Gut 500 im senkrechten Felsen verankerte Stufen führen durch dieses faszinierende Naturschauspiel des stürzenden Wassers. Oben angekommen erwartet Almwanderer ein Paradies an Wanderwegen. Denn Spital am Pyhrn ist auch für seine zahlreichen Wanderwege sowie urigen und gemütlichen Hütten bekannt. So gilt es auf der Gowilalm in Oberweng – Oberösterreichs schönstem Almbalkon – beispielsweise nicht nur das atemberaubende Gebirgspanorama zu bestaunen, sondern unter anderem den von der heimischen Extrembergsteigerin Gerlinde Kaltenbrunner als weltbesten gekürten Kaiserschmarrn zu genießen.

Freizeit mit Vergnügen
Mit der Running & Walking Arena, die vier individuelle Laufstrecken bietet, dem familienfreundlichen Hallenbad, Tennisplätzen sowie einer Paragleit- und Drachenflugschule und einem Hochseilgarten steht weiterer Aktivspaß auf dem Programm.

Wanderalm Wurzeralm

Nicht nur ein Ski- sondern auch ein Wanderparadies für groß und klein ist die Wurzeralm auf 1.400 m Seehöhe. Mit Europas schnellster Standseilbahn geht es binnen 7 Minuten vom Tal diritissima auf den Berg. Die Bergstation ist zeitgleich Ausgangspunkt des neu angelegten Rundwanderweges „2 Millionen Jahre in 2 Stunden“, welcher auch mit dem Kinderwagen begehbar ist. Der Themenweg befasst sich mit den geologischen und ökologischen Besonderheiten der Wurzeralm und führt rund um das höchst gelegene Hoch- und Niedermoor der Nördlichen Kalkalpen. Auch ein Abstecher zum Brunnsteiner See ist lohnenswert. Bergfexe nützen am besten den Aufstieg der Frauenkarbahn auf gut 1.800 m Seehöhe um die umliegenden Berggipfel des Warscheneck-Massives zu erklimmen.

Vom „Lebkuchendorf“ bis zum „Dom am Pyhrn“
Kulturinteressierte sind in Spital am Pyhrn „goldrichtig“, denn schon die Ungarn wussten den gesamten Goldschatz ihrer Nationalbank – 33.000 kg – Ende des Zweiten Weltkrieges hier zu verwahren. Vor allem die barocke Stiftskirche – der „Dom am Pyhrn“ – prägt das kulturelle Bild der Gemeinde. Aber auch die doppelstöckige, spätgotische Felsenkirche St. Leonhard, die Huf- und Hackenschmiede Lindermayr als Schauschmiede, das einzigartige Österreichische Felsbildermuseum mit der Sonderausstellung „Lebkuchendorf Spital am Pyhrn“ indem ca. 200 Häuser des Ortes aus Lebkuchen originalgetreu nachgebaut wurden oder die Galerie artmark bieten ein umfangreiches, kulturelles Programm.
Spital am Pyhrn liegt zwischen dem Warscheneck-Massiv und den Haller Mauern am Fuße des Pyhrnpasses an der Grenze zur Steiermark. Spital am Pyhrn hat im Sommer wie im Winter einiges zu bieten & mit Europas schnellster Standseilbahn darüber hinaus zu jeder Jahreszeit einen Trumpf im Ärmel.
Wurzeralm – meine Winterwelt
Das Skigebiet Wurzeralm ist ein Paradies für Brettlfans aller Anforderungen. Eingebettet zwischen den Gipfeln gilt es gut 20 Pistenkilometer aller Könnerstufen zu entdecken. 7 Aufstiegshilfen zw. 810m & 1.870m Seehöhe, urige Hütten, Sunny Kids Park & 2 Talabfahrten lassen Skifahrerherzen höher schlagen.
Abseits der Piste…
Ziehen Sie Ihre Spur auf den zahlreichen Langlaufloipen – ob im Tal oder auf einer der Höhenloipen, erkunden Sie die verschneite Winterlandschaft mit Schneeschuhen od. spielen Sie eine zünftige Eisstockpartie.
Vom „Lebkuchendorf“ bis zum „Dom am Pyhrn“
Kulturinteressierte sind hier im wahrsten Sinn des Wortes „goldrichtig“, denn schon die Ungarn bewahrten den gesamten Goldschatz ihrer Nationalbank Ende des Zweiten Weltkrieges hier. Vor allem die barocke Stiftskirche – der „Dom am Pyhrn“ – prägt das kulturelle Bild der Gemeinde. Aber auch die doppelstöckige, spätgotische Felsenkirche St. Leonhard, die Huf- & Hackenschmiede Lindermayr als Schauschmiede, das Österr. Felsbildermuseum mit dem „Lebkuchendorf Spital am Pyhrn“, indem ca. 200 Häuser des Ortes aus Lebkuchen originalgetreu nachgebaut wurden, od. die Galerie artmark bieten ein umfangreiches, kulturelles Programm.

Urlaubsregion Pyhrn-Priel - 9 Orte – 2 Skigebiete

Atemberaubende Bergkulissen, glitzernde Pisten, schneesichere Höhen & liebliche Orte – diese Urlaubsregion zeigt sich von ihren reizvollsten Seiten Das Gebiet zwischen Totem Gebirge & Sengsengebirge besticht nicht nur durch zahlreiche malerische Ausblicke und die Nähe zum Nationalpark Kalkalpen. Sommer & Winter genießen Gäste rund um die bekannten Orte Windischgarsten & Hinterstoder viele Sonnentage & Nebelfreiheit. Herzliche Gastgeber & eine Fülle an Freizeitangeboten – vom Skifahren, Langlaufen & Schneeschuhwandern bis hin zu zünftigen Rodel- od. Eisstockpartien & Pferdekutschenfahrten – sorgen zudem für unvergessliche Erlebnisse.
Wedeln auf den Weltcup-Pisten
Die Hutterer Höss in Hinterstoder auf der einen, das Hochplateau der Wurzeralm in Spital/Pyhrn auf der anderen Seite – die Skigebiete der Region haben einiges gemeinsam: traumhafte Pisten inmitten einer fantastischen Bergkulisse, Sunny Kids Park, urige Hütten & die Benützung mit einer Skikarte (ab 2 Tagen). 60 Pistenkilometer, darunter die Hannes-Trinkl-Weltcupstrecke, Speed-, Crosstrail- & Carvingstrecken, ein Fun & Action Hill, Snow Park sowie Feng-Shui Ruheplatz bieten Jung und Junggebliebenen ein breit gefächertes Angebot. Und mit dem regionalen Skibus geht es überdies mehrmals täglich gratis in die Skigebiete.
Familienmärchen
Familienspaß & Ferienabenteuer garantieren in der kinderfreundlichen Region nicht nur die Familienprofis unter den Vermietern. Kindergerechte Einrichtungen im und um das Haus sowie familiäre Ausflugsziele sprechen für sich.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • Heute
    02.08.2014
    15 / 27 °C
  • Morgen
    03.08.2014
    16 / 25 °C
  • Montag
    04.08.2014
    15 / 24 °C
  • Dienstag
    05.08.2014
    13 / 25 °C
  • Mittwoch
    06.08.2014
    15 / 21 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

A3: Nürnberg - Regensburg - Passau - über die Autobahn Richtung Wels (A8) bis Knoten Voralpenkreuz - Auffahrt Autobahn (A9) bis nach Spital am Pyhrn

A1: Westautobahn Salzburg(A1) Richtung Graz - Voralpenkreuz:Pyhrnautobahn(A9) bis nach Spital am Pyhrn

A9: Pyhrnautobahn Graz - Bruck an der Mur - Spital am Pyhrn
Route planen
Linz - Spital am Pyhrn - Selztal (Pyhrnbahn)
Linz/Hörsching
Salzburg
Wien-Schwechat
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Firma
Tourismusverband Pyhrn-Priel
Information Spital am Pyhrn
Stiftsplatz 7
4582 Spital am Pyhrn, Österreich
Spital am Pyhrn Oberoesterreich
Schliessen