Urlaub Steyregg

Karte

Fahrradurlaub an der Donau

Direkt an der Donau, im oberösterreichischen Mühlviertel, liegt die charmante Gemeinde Steyregg. Das malerische Dorf ist nur 4km von der Landeshauptstadt Linz entfernt, die als Europäische Kulturhauptstadt 2009 ein attraktives und umfangreiches Kulturprogramm anzubieten hat. Genau hier treffen sich die Niederterrassen des Donautals mit dem rauen Hochtal des Mühlviertels. Das macht den Urlaub in Steyregg besonders für fahrradbegeisterte Gäste attraktiv. Fährt man Richtung Westen, gelangt man auf den weltbekannten Donauradweg, wo man flache und gemütliche Fahrradausflüge mit der ganzen Familie genießen kann. Ehrgeizige Radfahrer fahren Richtung Norden und nehmen die Herausforderung der anspruchsvolleren Hügellandschaft des Mühlviertels an. Besonders nach einem sportlichen Tag in der Natur hat man sich ein kühles Mühlviertler Bier regelrecht verdient.

Kultureller Sommer im Mühlviertel

Der Sommerurlaub in Steyregg zeichnet sich durch eine ausgewogene Mischung zwischen spannenden kulturellen Attraktionen und erholsamen Freizeitmöglichkeiten in der Natur aus. Das Prachtstück der historischen Gemeinde ist das Schloss Steyregg, das am Ende des 11. Jahrhunderts erbaut wurde. Während des Besuches der prächtigen Barocksäle, des gewaltigen Rittersaals und des eleganten Arkadengartens, spürt man, dass hier ein Stück österreichische Geschichte geschrieben wurde. Bei den Restaurierungsarbeiten im Jahr 2004 stieß man auf das Fundament des romanischen Wehrturmes und auf einzigartige Tonscherben der Steinzeit, wodurch gewiss ist, dass vor 7000 Jahren Steyregg schon besiedelt war.

Im Kloster Pulgarn, das früher ein Spital für Arme und Kranke war, finden heutzutage am Abend interessante Kulturveranstaltungen mit klassischer Musik statt. Die prickelnde Erfrischung an einem traumhaften Sommertag findet man in Steyregg am Badesee. Die Gemeinde hat mit der Einrichtung einer kleinen ‘Seichtwasserzone‘ alles dafür getan, dass auch die Kleinkinder sicher im Wasser planschen können. Einen gelungenen Urlaubstag lässt man am besten mit einem romantischen Spaziergang entlang der Donau ausklingen.

Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Die Winterauszeit genießen

Steyregg ist der perfekte Ort, um in aller Ruhe die Stille des Winters zu genießen. Inmitten der märchenhaften Winterlandschaft ist ein Spaziergang entlang der Donau an der frischen Luft ein traumhafter Start in den Tag. Es können auch zahlreiche Schneeschuhwanderungen über die verschneite Hügellandschaft gemacht werden, wo gemütliche Hütten nur darauf warten, jedem Gast eine genussvolle Auszeit zu gewähren. In der Nähe befindet sich das familienfreundliche Skigebiet Kirchschlag, wo besonders den Kindern die Pistengaudi versprochen wird.

Mit 3km Skipisten ist der Skiort recht überschaubar, aber eignet sich perfekt um den Kindern in aller Ruhe die ersten Skischwünge beizubringen. Für lustige Abwechslung sorgt der Funpark, der sogar mit einem Riesen-Airbag ausgestattet ist. Dank der modernen Flutlichtanlage kann man zweimal in der Woche nachts Skifahren und die Schönheit des Winterwaldes voll und ganz genießen. Der Winterurlaub in Steyregg eignet sich auch besonders, um in Linz einen Einkaufstag einzulegen, während man nachts wieder zur idyllischen Ruhe zurückkehrt.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Die Stadtgemeinde Steyregg kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Jüngste Ausgrabungen, die Keramikscherben, Feinwerkzeuge aus Stein, Flachäxte, Steinbeile und eine Reihe anderer hochinteressanter Fundgegenstände zutage brachten, belegen, dass sich im Gebiet um Steyregg bereits in der Jungsteinzeit Menschen aufgehalten haben.

Die Burg Steyregg, auch "Altes Schloss" genannt, wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts erbaut (ein ähnliches Bauwerk, wahrscheinlich noch aus Holz, hat schon vor der Jahrtausendwende bestanden). Die derzeit bestehende Anlage hat die Zeit nach zwei großen Bränden im 18. Jahrhundert gut überstanden und wurde im Jahr 2004 aufwändig restauriert und ausgebaut. Sie wird jetzt mit ihren prächtigen Räumen, die auch privat gemietet werden können, für Veranstaltungszwecke genutzt. Besonders sehenswert ist die Schlosskapelle, erbaut Ende 13entes , anfang 14. Jahrhundert mit ihren gotischen Fresken aus dem 14. Jahrhundert (barockisiert 1680). Von der Stadtmauer sind noch große Teile im guten Zustand vorhanden.
In der Ortschaft Pulgarn wurde im Jahre 1303 die ehemalige Klosteranlage als Spital für Arme und Kranke gegründet und stellt sich noch heute als ein gelungenes Ensemble, das von künstlerischem und kulturellem Leben erfüllt ist, dar. Ein besonderes Juwel ist die spätgotische Klosterkirche mit ihren Fresken aus dem frühen 14. und 15. Jahrhundert.

Steyregg, eine liebens- und lebenswerte Stadt, kann mit vielen historischen Kostbarkeiten und, wenn auch manchmal etwas versteckt, mit einer ganzen Reihe von Naturschönheiten aufwarten. Im Süden der Kleinstasdt wurden ein neues, sehr großzügiges Freizeitgelände mit Sportanlage geschaffen. Mit ihrem gefällig gestalteten Badesee und der Kleingartenanlage dient sie der Steyregger Bevölkerung und ihren Gästen als Ort der Freude und Erholung. Auf dem historischen Stadtwanderweg im Zentralraum begleitet sie erklärend ein Nachwächter. Es stehen aber auch relativ große Flächen, die für Gewerbeansiedlungen großen Anreiz bieten, zur Verfügung.
Die Stadtgemeinde Steyregg kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken. Jüngste Ausgrabungen, die Keramikscherben, Feinwerkzeuge aus Stein, Flachäxte, Steinbeile und eine Reihe anderer hochinteressanter Fundgegenstände zutage brachten, belegen, dass sich im Gebiet um Steyregg bereits in der Jungsteinzeit Menschen aufgehalten haben.

Die Burg Steyregg, von der ein Teil nach zwei großen Bränden im 18. Jahrhundert in einem baulich noch sehr guten Zustand erhalten ist, wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts erbaut. Von der Stadtmauer sind noch Großteile erhalten.

In der Ortschaft Pulgarn wurde im Jahre 1303 die ehemalige Klosteranlage als Spital für Arme und Kranke gegründet und stellt sich noch heute als ein gelungenes Ensemble, das von künstlerischem und kulturellem Leben erfüllt ist, dar.

Heute kann Steyregg als eine liebens- und lebenswerte Kleinstadt mit vielen historischen Kostbarkeiten und Naturschönheiten, die aber trotzdem auch für Gewerbeansiedelungen großen Anreiz bietet, bezeichnet werden.
Aktuelles Wetter
  • Heute
    01.09.2015
    19 / 34 °C
  • Morgen
    02.09.2015
    17 / 25 °C
  • Donnerstag
    03.09.2015
    13 / 24 °C
  • Freitag
    04.09.2015
    13 / 20 °C
  • Samstag
    05.09.2015
    11 / 20 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Stadtamt Steyregg
Weissenwolffstraße 3
4221 Steyregg, Österreich