Skigebiet Achensee - Christlum 950 - 1800 m

Skigebiet Fakten
geschlossen
Saison: 20.12.14 - 12.04.15
Betrieb: 08:30 - 16:00
Lifte  gesamt: 11
0 4 4
Pistenkilometer:
27 gesamt
6 leicht
16 mittel
5 schwer
Preise:
Erwachsene
Kinder
Tageskarte
EUR 39,00
EUR 20,00

Wetter heute:
15/31 °C

Die Lifte im Skigebiet Christlum sind nur in der Wintersaison in Betrieb.

Im Sommer ist die Christlum ein idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Wandertouren.

Christlum – Achensee: Das Sonnenparadies

Nicht nur im Sommer, sondern auch im Winter lockt der wunderschöne Achensee zahlreiche Feriengäste an. Rund um den Tiroler See bei Jenbach liegen kleine, aber feine Skigebiete – eines davon sind die Hochalmlifte in Acherkirch. Das Skigebiet Christlum begeistert Skifahrer mit einzigartigem Panorama auf die Tiroler Bergwelt und traumhaften Skipisten zwischen 950 und 1.800 Metern Höhe.

Buntes Pistenprogramm für Groß und Klein
Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen – im Skigebiet Christlum fühlen sich alle Wintersportler wohl. Nur eine Stunde von München und von Innsbruck entfernt, parken Ski- und Snowboardfahrer gratis direkt bei der Bahn in Achenkirch, bevor diese mit den komfortablen Hochalmliften rasch in die Höhe gleiten. Hoch oben angelangt, stehen weite Carvingabfahrten und griffige Buckelpisten bereit. Eine besondere Herausforderung sind die FIS-zertifizierten Strecken sowie die anspruchsvolle Nordabfahrt und der Gföllmgraben. Die kleinsten Gäste vollführen ihren Premieren-Schwung beim neu errichteten Tellerlift, dem Dino-Jet. Insgesamt erschließen elf Lifte die 27 Kilometer gepflegten Pisten der Christlum, die komplett beschneit werden können. Für den besonderen Einkehrschwung steht die Christlum-Lounge bereit. Dort genießen Wintersportler in angenehmem Ambiente kulinarische Köstlichkeiten und tanken Kraft für die nächste Abfahrt.

Mit Langlaufskiern oder Rodel in den Tiroler Winter
Doch nicht nur mit Skiern oder Brettl lässt sich die einzigartige Tiroler Berglandschaft auskosten. In der Region Achensee stehen 150 Kilometer Langlaufloipen bereit. Das Skigebiet Christlum gilt außerdem als Geheimtipp für Paragleiter. Die geprüften Lehrer der Flugschule Parataxi sorgen für einen sicheren Tandemsprung hoch über der Schneelandschaft der Christlum. Die Anmeldung ist direkt bei der Talstation möglich. Jeden Mittwoch steht ein weiteres wildromantisches Abenteuer auf dem Programm: Rodeln im Mondschein! Nach dem Abendessen in der Christlum Alm geht es auf der beleuchteten Rodelbahn wieder hinunter ins Tal. So fühlen sich in Christlum-Achenkirch nicht nur Alpinsportler wohl, sondern alle, die den Tiroler Winter auf vielfältige Weise erleben möchten.

Achensee - Christlum Einrichtungen & Aktivitäten

Einrichtungen
  • Skischule
  • Skiverleih
  • Skihütten
  • Beschneiungsanlage
  • Snowboardverleih
  • Langlaufverleih
  • Sportshop
  • Skidepot
  • Snowboardschule
Weitere Winteraktivitäten
  • Eislaufplatz
  • Eisschießbahn
  • Pferdeschlitten
  • Schneeschuhwandern
Winterwanderwege
  • 22 km
Rodelbahn
  • 3 km nachtbeleuchtet
  • 3 km gesamt
  • 1 Anzahl Rodelbahnen
Loipenkilometer
  • 23 gesamt
Apres-Ski
  • Weniger als 5 Apres-Ski Lokalitäten
Firma
Hochalmlifte Christlum GmbH
Achenkirch 115a
6215 Achenkirch am Achensee, Österreich
Achensee - Christlum Achenkirch am Achensee
Skigebiete in der Nähe
Achensee - Rofanseilbahn
geschlossen
980 - 1840 m
14 Pistenkilometer
Planberg Wiesenlifte - Pertisau
geschlossen
1 Pistenkilometer
Rofanlifte Steinberg - Achensee
geschlossen
1050 - 1250 m
1 Pistenkilometer
Kellerjochbahn Schwaz-Pill
Kellerjochbahn Schwaz-Pill
geschlossen
857 - 1887 m
10 Pistenkilometer
Karwendel-Bergbahn
geschlossen
960 - 1500 m
14 Pistenkilometer
Aus bzw. über BRD mautfreie Anreise über den Achenpass oder Bad Tölz!

1. Über die Inntal-Autobahn (Vignettenpflicht!) bis zur Ausfahrt Wiesing-Achensee,
dann weiter über die Achensee-Bundesstraße B 181, den Achensee entlang bis Achenkirch

2. Von München kommend bis zur Autobahnausfahrt Holzkirchen, Tegernsee, Achenpass oder Bad Tölz - Staatsgrenze, Achenkirch und weiter in die anderen Orte.
Route planen
Ausstiegstelle Bahnhof Jenbach (zwischen Innsbruck und Kufstein). Von dort mit dem Linienbus*) oder Taxi nach Achenkirch.
Vom Bahnhof Tegernsee mit dem Taxi oder mit dem Bus Linie 9550 über Kreuth nach Achenkirch.

*) Die An- und Abreise mit dem Linienbus von Jenbach zu den Orten Achenkirch, Maurach, Pertisau und Steinberg ist gratis für alle Gäste, die dem Busfahrer die Reservierungsbestätigung Ihrer gebuchten Unterkunft am Achensee zeigen. Während Ihres Urlaubes können Sie ebenfalls gratis mit dem Bus zwischen den Orten Achenkirch, Maurach, Pertisau und Steinberg fahren. Von Ihrem Vermieter erhalten Sie Ihr Freiticket zum Busfahren. Gäste aus Wiesing können zwischen den Orten der Ferienregion Achensee ebenfalls gratis mit dem Bus fahren.
Flughafen München (ca. 100 km), Flughafen Innsbruck (50 - 60 km) oder Flughafen Salzburg

Oder:
Flughafen München oder Salzburg und von dort mit dem Zug bis Jenbach, weiter mit Bus*) oder Taxi bis Maurach am Achensee.
Flugbuchung
Aktuelles Wetter
  • Heute
    04.07.2015
    15 / 31 °C
  • Morgen
    05.07.2015
    16 / 31 °C
  • Montag
    06.07.2015
    17 / 27 °C
  • Dienstag
    07.07.2015
    15 / 32 °C
  • Mittwoch
    08.07.2015
    17 / 26 °C