Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Wetter > Österreich
Inhalt - überspringen

Österreich - WETTERÜBERSICHT

Wetterkarte
Im Süden und Südwesten ist es nach der Auflösung lokaler Nebelfelder in den Beckenlagen sehr sonnig. Überall sonst ziehen hingegen viele Wolken sowie hochnebelartige Schichtbewölkung über den Himmel. Die Sonne zeigt sich höchstens kurz zwischendurch. Im Bergland zwischen Salzburg und dem westlichen Niederösterreich sowie im äußersten Westen kann es auch ein wenig regnen. Die Schneefallgrenze liegt dabei zwischen 1400 und 1800m. Der Wind weht nur schwach. Höchsttemperaturen zwischen 7 und 15 Grad.
Vorschau
Das Wetter in Österreich am Freitag, 31.10.2014:
Zunächst halten sich im Bergland noch ein paar Restwolken, im Flachland gibt es Nebel und Hochnebel. Tagsüber setzt sich über weite Strecken die Sonne durch, auch viele Nebelfelder können sich bis nach Mittag lichten. Lediglich im Südosten kann sich hochnebelartige Bewölkung etwas hartnäckig halten. Der Wind weht nur schwach. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 6 Grad, Tageshöchsttemperaturen 7 bis 17 Grad, mit den höchsten Werten im Westen.

Das Wetter in Österreich am Samstag, 1.11.2014:
Über den Niederungen, vor allem im Flachland im Osten und den Beckenlagen im Süden gibt es einige Nebel- oder Hochnebelfelder, die sich zum Teil hartnäckig bis über Mittag halten können. Abseits des Nebels scheint hingegen oft die Sonne, nur hoch am Himmel ziehen ein paar Schleierwolken vorüber. Der Wind weht nur schwach, vorwiegend aus östlichen Richtungen. Frühtemperaturen minus 2 bis plus 7 Grad, Tageshöchsttemperaturen bei zähem Nebel rund 5 bis 10, bei viel Sonne im Westen hingegen bis zu 18 Grad.

© ZAMG

Wetterberichte
Wetter
Copyright - überspringen