Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Wetter > Österreich
Inhalt - überspringen

Österreich - WETTERÜBERSICHT

Wetterkarte
Am Morgen beziehungsweise frühen Vormittag klingen Regen und Regenschauer einer abziehenden ersten Störungszone im Norden und Nordosten ab, für einige Stunden lockert die Bewölkung auf und gebietsweise scheint die Sonne. Im Süden und in Alpenhauptkammnähe kann allerdings die Schauertätigkeit um die Mittagszeit nochmals etwas aufleben, zwischendurch öffnet sich das eine oder andere Sonnenfenster. Der Wind bläst tagsüber nur schwach bis mäßig, meist aus Süd bis West. Frühtemperaturen 8 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 15 bis 21 Grad. In den Abendstunden erreicht eine markante Kaltfront mit kräftigen Schauern und Sturmböen bereits Vorarlberg und das Tiroler Oberland!
Vorschau
Das Wetter in Österreich am Mittwoch, 22.10.2014:
Lebhafter bis kräftiger Westwind führt markant kältere Luft zu uns. Besonders über dem Flachland im Osten und an der Alpensüdseite kann die Bewölkung mitunter aufreißen und die Sonne durchlassen. Von Nordwesten ziehen jedoch weitere Schauerstaffeln nach, entlang der Alpennordseite stauen sich die niederschlagsträchtigen Wolken. Bereits oberhalb von rund 800 bis 1300m Seehöhe schneit es, oft sogar kräftig. Frühtemperaturen 1 bis 9, Tageshöchsttemperaturen nur 4 bis 14 Grad.

Das Wetter in Österreich am Donnerstag, 23.10.2014:
Im Großteil Österreichs ist es meist dicht bewölkt und regnerisch. Der meiste Niederschlag fällt voraussichtlich im Bereich zwischen dem Unterinntal und der Obersteiermark sowie dem Mostviertel. Die Schneefallgrenze bewegt sich zwischen rund 700 und 1200m Seehöhe. Sporadische kleine Auflockerungen sind am ehesten an der Alpensüdseite und im Burgenland möglich. Der Wind weht weiterhin lebhaft bis kräftig aus Nordwest. Frühtemperaturen 1 bis 8 Grad, Tageshöchsttemperaturen nur 3 bis 12 Grad.

© ZAMG

Wetterberichte
Wetter
Copyright - überspringen