Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Wetter > Österreich
Inhalt - überspringen

Österreich - WETTERÜBERSICHT

Wetterkarte
Anfangs ist gebietsweise mit ein paar Nebel- oder Hochnebelfeldern zu rechnen, sonst scheint überwiegend die Sonne. An der Alpennordseite ist es noch örtlich föhnig. Im Westen und Südwesten sowie am Alpenhauptkamm sind aber am späteren Nachmittag vereinzelt teils gewittrige Regenschauer möglich. Der Wind weht schwach bis mäßig aus Südost bis Südwest. Tageshöchsttemperaturen 20 bis 26 Grad, an der Alpennordseite stellenweise bis 28 Grad.
Vorschau
Das Wetter in Österreich am Samstag, 20.9.2014:
Zu Beginn halten sich in Teilen des Ostens sowie örtlich auch in den Becken und Tälern im Süden und Westen Nebel oder Hochnebel. Häufig bricht die Sonne aber durch und scheint in der Folge in weiten Teilen des Landes, bevor um die Mittagszeit immer mehr Quellwolken entstehen. Am Nachmittag ziehen dann einige Regenschauer und Gewitter durch, im östlichen Niederösterreich, im Wiener Becken sowie im Burgenland und der südlichen Steiermark bleibt die Niederschlagsneigung am geringsten. Der Wind kommt eher schwach aus zunehmend westlichen Richtungen. Frühtemperaturen 11 bis 15 Grad, Tageshöchsttemperaturen 20 bis 26 Grad.

Das Wetter in Österreich am Sonntag, 21.9.2014:
Im Großteil des Landes stellt sich unbeständiges Wetter ein. Den meisten Sonnenschein gibt es noch im östlichen Flachland, hier bleibt es bis zum Abend auch weitgehend trocken. Sonst ziehen allgemein dichtere Wolken mit Regenschauern und örtlichen Gewittern durch. Der Wind weht schwach, in Teilen Oberösterreichs, in Niederösterreich, Wien und im Nordburgenland mitunter mäßig bis lebhaft aus West bis Nordwest. Frühtemperaturen 11 bis 17 Grad, Tageshöchsttemperaturen 19 bis 25 Grad.

© ZAMG

Wetterberichte
Wetter
Copyright - überspringen