Sie befinden sich hier: Steyregg
Ort/Stadt:

Steyregg

Angebote: Steyregg
 
Preise pro Nacht
Hotels ab EUR 48,00

Wetter heute:
17/25 °C

Die Stadtgemeinde Steyregg kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken.

Jüngste Ausgrabungen, die Keramikscherben, Feinwerkzeuge aus Stein, Flachäxte, Steinbeile und eine Reihe anderer hochinteressanter Fundgegenstände zutage brachten, belegen, dass sich im Gebiet um Steyregg bereits in der Jungsteinzeit Menschen aufgehalten haben.

Die Burg Steyregg, auch "Altes Schloss" genannt, wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts erbaut (ein ähnliches Bauwerk, wahrscheinlich noch aus Holz, hat schon vor der Jahrtausendwende bestanden). Die derzeit bestehende Anlage hat die Zeit nach zwei großen Bränden im 18. Jahrhundert gut überstanden und wurde im Jahr 2004 aufwändig restauriert und ausgebaut. Sie wird jetzt mit ihren prächtigen Räumen, die auch privat gemietet werden können, für Veranstaltungszwecke genutzt. Besonders sehenswert ist die Schlosskapelle, erbaut Ende 13entes , anfang 14. Jahrhundert mit ihren gotischen Fresken aus dem 14. Jahrhundert (barockisiert 1680). Von der Stadtmauer sind noch große Teile im guten Zustand vorhanden.

In der Ortschaft Pulgarn wurde im Jahre 1303 die ehemalige Klosteranlage als Spital für Arme und Kranke gegründet und stellt sich noch heute als ein gelungenes Ensemble, das von künstlerischem und kulturellem Leben erfüllt ist, dar. Ein besonderes Juwel ist die spätgotische Klosterkirche mit ihren Fresken aus dem frühen 14. und 15. Jahrhundert.

Steyregg, eine liebens- und lebenswerte Stadt, kann mit vielen historischen Kostbarkeiten und, wenn auch manchmal etwas versteckt, mit einer ganzen Reihe von Naturschönheiten aufwarten. Im Süden der Kleinstasdt wurden ein neues, sehr großzügiges Freizeitgelände mit Sportanlage geschaffen. Mit ihrem gefällig gestalteten Badesee und der Kleingartenanlage dient sie der Steyregger Bevölkerung und ihren Gästen als Ort der Freude und Erholung. Auf dem historischen Stadtwanderweg im Zentralraum begleitet sie erklärend ein Nachwächter. Es stehen aber auch relativ große Flächen, die für Gewerbeansiedlungen großen Anreiz bieten, zur Verfügung.

http://www.steyregg.at
 

Die Stadtgemeinde Steyregg kann auf eine lange und bewegte Geschichte zurückblicken.

Jüngste Ausgrabungen, die Keramikscherben, Feinwerkzeuge aus Stein, Flachäxte, Steinbeile und eine Reihe anderer hochinteressanter Fundgegenstände zutage brachten, belegen, dass sich im Gebiet um Steyregg bereits in der Jungsteinzeit Menschen aufgehalten haben.

Die Burg Steyregg, von der ein Teil nach zwei großen Bränden im 18. Jahrhundert in einem baulich noch sehr guten Zustand erhalten ist, wurde gegen Ende des 11. Jahrhunderts erbaut. Von der Stadtmauer sind noch Großteile erhalten.

In der Ortschaft Pulgarn wurde im Jahre 1303 die ehemalige Klosteranlage als Spital für Arme und Kranke gegründet und stellt sich noch heute als ein gelungenes Ensemble, das von künstlerischem und kulturellem Leben erfüllt ist, dar.

Heute kann Steyregg als eine liebens- und lebenswerte Kleinstadt mit vielen historischen Kostbarkeiten und Naturschönheiten, die aber trotzdem auch für Gewerbeansiedelungen großen Anreiz bietet, bezeichnet werden.

 
Stadtamt Steyregg
Weissenwolffstraße 3
4221 Steyregg, Österreich

Tel.: +43(732)640155
Fax: +43(732)640555

E-Mail: office@steyregg.at
WWW: http://www.oberoesterreich.at/steyregg
top drucken Lesezeichen/weitersagen