Aletsch/Goms

Am Fuße des größten Gletschers der Alpen

Im Zentrum der Aletsch Region im Schweizer Kanton Wallis liegt der große Aletschgletscher, umgeben von den Berner Alpen und dem 4193 Meter hohen Aletschhorn. Der Aletschgletscher mit seiner Gesamtlänge von etwa 23,1 Kilometer ist als größter Gletscher der Alpen bekannt und gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Der Urlaub in der Aletsch Region bietet vor allem unzählige Möglichkeiten, in einem der schönsten Gebiete der Alpen, bei ausgedehnten Wanderungen und beim Skisport, Erholung und Abwechslung zu finden. Das autofreie Ferienland Aletsch Arena, ein Zusammenschluss dreier Urlaubsdestinationen der Region auf einem Hochplateau, sowie die weiteren Orte bieten ihren Gästen Schweizer Gastlichkeit und lokale Köstlichkeiten inmitten einer sagenhaft schönen Naturlandschaft. 

Schneegarantie für Traumpisten

Die hohe Lage verspricht bei einem Urlaub in der Aletsch Region nicht nur fantastische Pistenbedingungen, sondern auch strahlenden Sonnenschein. Die Orte Riederalp, Bettmeralp und Fiescheralp sind im Skigebiet Aletsch Arena auf 104 Kilometer bestens gepflegter Pisten und 34 Liftanlagen miteinander verbunden. Das Beste: Hier fährt man auch direkt von der Piste bis zum Hotel. Snowparks und Halfpipes warten auf ambitionierte Snowboarder und Freeskier, Freeride-Pisten und ausgewählte Strecken für Anfänger runden eine beachtliche Vielfalt an Wintersportangeboten auf den Pisten der Region gelungen ab.

 

Und auch abseits der Pisten wird einiges geboten: Langläufer genießen in der Aletsch Region auf traumhaften Loipen mit einer Gesamtlänge von 11 Kilometern die verschneite Alpenwelt, die Natureisbahn Bettmeralp erfreut hingegen Eisläufer. Erholsame Stunden genießt man auch auf 72 Kilometern beschaulichen Winterwanderungen durch die romantische Schneelandschaft. 

Wandern & mehr im Urlaub in der Aletsch Region

Der Sommer bietet eine herrliche Alpenkulisse, die man auf Wanderungen und Hochtouren durch die Region genießen kann. Die zahlreichen Bergbahnen bringen einen schnell und unkompliziert zu diversen Ausgangsstellen, von denen man einen traumhaften Ausblick auf die Gipfel der umliegenden Berge hat und eine Erkundungstour durch die Schweizer Alpen starten kann. In der Eiswelt Bettmerhorn erfährt man in einer multimedialen Ausstellung alles rund um den Aletschgletscher, den man von zahlreichen Wanderrouten aus bewundern und auch direkt bewandern kann. Absolute Highlights sind der Aletsch Panoramaweg sowie eine Wanderung über die Hängebrücke, die über die Massaschlucht führt.

 

Für Radfahrer und Mountainbiker steht ein umfassendes Routennetz von ca. 100 Kilometer bereit, um die Gletscherwelt auf zwei Rädern zu erkunden, Downhill-Fans können ihrem Hobby auf der Downhill-Strecke Fiescheralp nachgehen. Auf der Riederalp, die auf einem Plateau auf etwa 1905 Meter liegt, können Golfer ihr Handicap auf dem 9-Loch-Golfplatz Riederalp, umgeben von den majestätischen Bergen der Region, verbessern. Begeisterte Kletterer werden über die regionalen Klettersteige und deren alpine Herausforderungen erfreut sein. 

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Zum Aletschgebiet gehören Brig am Simplon, Belalp-Blatten-Naters, Riederalp, Bettmeralp, Fiesch, Mörel-Breiten und das Goms. Dem Aletschgebiet, umgeben von majestätischen Bergriesen, liegt der geheimnisvoll raunende Aletschgletscher zu Füssen, der längste Eisstrom der Alpen. Der dunkle Arvenwald, helle Lärchen und die herrliche Alpenflora verleihen dem Gebiet einen herb-frischen Duft.

Auch das atemberaubende Panorama auf die gegenüberliegende Seite des Rhonetals - die Mischabelgruppe, das Matterhorn und das flankenreiche Weisshorn- gehört zum intensiven Naturerlebnis.

Neben dem Wintersportvergnügen in einer malerischen Landschaft gehört auch der Wandersport zum Aletschgebiet: zum Angebot gehören sowohl einfache Wanderungen durch Wälder und Wiesen, wie auch anspruchsvolle und geführte Gletscher- und Bergtouren.
Zum Aletschgebiet gehören Brig am Simplon, Rosswald, Rothwald, Mund, Belalp-Blatten-Naters, Riederalp, Bettmeralp, Fiesch, Mörel-Breiten und das Goms. Dem Aletschgebiet, umgeben von majestätischen Bergriesen, liegt der geheimnisvoll raunende Aletschgletscher zu Füssen, der längste Eisstrom der Alpen. Der dunkle Arvenwald, helle Lärchen und die herrliche Alpenflora verleihen dem Gebiet einen herb-frischen Duft.

Auch das atemberaubende Panorama auf die gegenüberliegende Seite des Rhonetals - die Mischabelgruppe, das Matterhorn und das flankenreiche Weisshorn- gehört zum intensiven Naturerlebnis.

Neben dem Wintersportvergnügen in einer malerischen Landschaft gehört auch der Wandersport zum Aletschgebiet: zum Angebot gehören sowohl einfache Wanderungen durch Wälder und Wiesen, wie auch anspruchsvolle und geführte Gletscher- und Bergtouren.
mehr anzeigen

99 Hotels/Unterkünfte in Aletsch/Goms

Was sagen unsere Kunden?

4,3 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
12 Hotels/Unterkünfte und
30 persönlichen Bewertungen
Schneebericht Aletsch/Goms
Berg Tal
Aletsch Arena 114 cm nass 38 cm nass
Bellwald nass nass
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Aletsch Ferien
Postfach
3900 Brig, Schweiz