Gambarogno

Gambarogno
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

Wild und ursprünglich!

Der Uferstrich gegenüber Locarno und Ascona, das Gambarogno, war früher eher weniger bekannt. Inzwischen ist der Reiz dieser Landschaft, der in seiner grösseren Ursprünglichkeit und Unberührtheit liegt, auch von den Touristen entdeckt worden.

Es ziehen entlang des Ufers eine Reihe von Dörfern, z.B. Vira und auf einer 200m höher gelegenen Terrasse findet man eine Kette von Winterdörfern.

An den Hängen des Gambarogno kann man sich auf Wanderungen mit steilem Auf- und Abstieg und schönem Verbindungsweg zwischen den Maiensässe freuen. Vom Monte Gambarogno aus hat man einen überwältigenden Tiefblick auf den Lago maggiore und auf den ...

... breiten Fächer des Maggiadelta. Der Blick dringt aber auch weit in die Täler nördlich von Locarno.

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    18.04.2014
    10 / 18 °C
  • Morgen
    19.04.2014
    8 / 13 °C
  • Sonntag
    20.04.2014
    9 / 16 °C
  • Montag
    21.04.2014
    12 / 15 °C
  • Dienstag
    22.04.2014
    12 / 18 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Gambarogno Turismo
6574 Vira, Schweiz