Buchungshotline: +43 512 5351 555

Bellinzona

Dem Reisenden früherer Zeiten erschien Bellinzona vom Süden her wie der Schlüssel zu den Alpen, vom Norden her wie das Tor zu Italien. Auch heute noch zehrt die Tessiner Hauptstadt von diesem reichen mittelalterlichen Erbe. Hinter dem herben Charme einer lombardischen Kleinstadt verbirgt sich das pulsierende Leben eines wichtigen Kulturzentrums zwischen der lateinischen und alemannischen Welt. Die Winkel und Plätze, die Höfe und alten Häuser erzählen dem aufmerksamen Betrachter ihre Geschichte.

Aber was wäre Bellinzona ohne die unvergleichliche Pracht ihrer drei trutzigen Burgen. Die grösste, das Castelgrande, erstrahlt seit kurzem, nach einem geglückten architektonischen Eingriff, in frischem Glanz. Die Burgen erzählen Jahrhunderte der Geschichte, geschrieben von Römern und Langobarden, von Schweizer und Mailänder Herren. Diesem reichen Erbe hat die Neuzeit die Werke der berühmten Tessiner Architekten entgegenzusetzen. Eine Geschichte, die auch den zerstreutesten Passanten nicht unberührt lässt.
Dem Reisenden früherer Zeiten erschien Bellinzona vom Süden her wie der Schlüssel zu den Alpen, vom Norden her wie das Tor zu Italien. Auch heute noch zehrt die Tessiner Hauptstadt von diesem reichen mittelalterlichen Erbe. Hinter dem herben Charme einer lombardischen Kleinstadt verbirgt sich das pulsierende Leben eines wichtigen Kulturzentrums zwischen der lateinischen und alemannischen Welt. Die Winkel und Plätze, die Höfe und alten Häuser erzählen dem aufmerksamen Betrachter ihre Geschichte.

Aber was wäre Bellinzona ohne die unvergleichliche Pracht ihrer drei trutzigen Burgen. Die grösste, das Castelgrande, erstrahlt seit kurzem, nach einem geglückten architektonischen Eingriff, in frischem Glanz. Die Burgen erzählen Jahrhunderte der Geschichte, geschrieben von Römern und Langobarden, von Schweizer und Mailänder Herren. Diesem reichen Erbe hat die Neuzeit die Werke der berühmten Tessiner Architekten entgegenzusetzen. Eine Geschichte, die auch den zerstreutesten Passanten nicht unberührt lässt.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    21.10.2014
    16 / 22 °C
  • Morgen
    22.10.2014
    9 / 18 °C
  • Donnerstag
    23.10.2014
    6 / 21 °C
  • Freitag
    24.10.2014
    6 / 24 °C
  • Samstag
    25.10.2014
    10 / 17 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus der Region Zürich (Nord- und Ostschweiz): Autobahn A2 (Gotthard) oder Autobahn A3/A13 (San Bernardino) nach Bellinzona: Ausfahrt Bellinzona-Nord

Aus der Westschweiz und dem Wallis: Simplonroute nach Domodossola - Centovalli-Route nach Locarno - Bellinzona

Aus der Region Chiasso (Italien, Mailand): Autobahn A2 nach Bellinzona - Ausfahrt Bellinzona-Sud
Route planen
Aus der Region Zürich (Nord- und Ostschweiz, Deutschland): SBB nach Bellinzona

Aus der Region Wallis (Westschweiz): Mit SBB nach Domodossola: Umsteigen, FART (Centovalli) nach Locarno: Umsteigen, SBB nach Bellinzona

Aus der Region Graubünden (Engadin): direkte Busverbindung von Chur/Thusis nach Bellinzona
Internationale Flughäfen Lugano, Mailand und Zürich

Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Ente turistico di Bellinzona e dintorni
Via Camminata 2
6500 Bellinzona, Postfach 6500 Casella Postale 1419, Schweiz